Final Fantasy 14 Online: Stormblood: Patch 4.5: "A Requiem for Hereos" erscheint am 8. Januar 2019 - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
20.06.2017
20.06.2017
kein Termin
20.06.2017
Alias: Final Fantasy XIV Online: Stormblood , Final Fantasy XIV: Stormblood , Final Fantasy 14: Stormblood
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 14: Stormblood - Patch 4.5: "A Requiem for Hereos" erscheint am 8. Januar 2019

Final Fantasy 14 Online: Stormblood (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: Stormblood (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Am 8. Januar 2019 wird Square Enix den Patch 4.5 "A Requiem for Hereos" für Final Fantasy 14: Stormblood veröffentlichen, der die Geschichte von Stormblood abschließen und den Bogen zur nächsten Erweiterung Shadowbringers schlagen wird. Allerdings wird das Update "nur" die erste Hälfte der Hauptszenario-Quest enthalten. Die Fortsetzung folgt später.

Seelentanz - Seiryu: "Nachdem der Krieger des Lichts erfolgreich Byakkos und Suzakus Aramitama besänftigte, ist es nun an der Zeit, sich dem Letzten der Tierheiligen zu stellen. Sein Name lautet Seiryu und er verfügt über die göttliche Macht, elementare Geister zu rufen."

Neu ist ebenfalls das instanziierte Dungeon "Die Ghimlyt-Finsternis": "Zwischen dem Subkontinent Aldenard und dem weiter nördlich gelegenen Kontinent Ilsabard existiert nur eine einzige Landverbindung: die Ghimlyt-Region. Neben ihrer einzigartigen Position zwischen den Landmassen, zeichnet sie sich außerdem durch die finsteren Wolkenformationen aus, die aufgrund eines ätherischen Phänomens entstehen und jeglicher Vegetation das Licht zum Leben nimmt. In dieser Einöde soll in Kürze eine gewaltige Schlacht ihren Anfang nehmen ..."

Neben dem Raid "The Orbonne Monastery", diversen Gegenständen und neuen Reittieren, Begleitern, Emotes und Frisuren wird der Blaumagier als neue Klasse hinzugefügt. Der Blaumagier wird eine Woche später (15. Januar 2019) für alle Spieler verfügbar sein, die A Realm Reborn besitzen, als Krieger oder Magier Stufe 50 erreicht haben und das 2.0 Hauptszenario abgeschlossen haben. Inspiriert von vorangegangenen FF-Titeln wird der Job des Blaumagiers eine Solo-Spielerfahrung bieten, in der Spieler-Charaktere Monsterattacken erlernen und für den Blaumagier spezifische Inhalte freischalten können. Zunächst wird der Blaumagier auf eine Höchststufe von 50 beschränkt sein.

Seine Fähigkeiten als Blaumagier wird man bei der "Großen Maskerade" testen können - ein Spezialinhalt nur für den Job des Blaumagiers: "Betritt diese neue ul'dhische Arena und kämpfe zur Belustigung der Zuschauer gegen gefährliche Gegner der Tierwelt, um deine gelernten Fähigkeiten unter Beweis zu stellen."

Nach der Veröffentlichung von A Requiem for Heroes sind die Patches 4.55 (Eureka, Hydatos Expedition, The Hidden Gorge für PvP) und 4.56 (weitere Hildibrand-Abenteuer; Ausbau des Rechenzentrums in Nordamerika und Europa; World Visit System) geplant.

Letztes aktuelles Video: Patch 45 A Requiem for Heroes

Quelle: Square Enix, Dualshockers

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am