Jump Force: Crossover-Prügler mit Figuren aus Dragon Ball, Naruto und One Piece enthüllt

 
Jump Force
Entwickler:
Release:
15.02.2019
15.02.2019
15.02.2019
28.08.2020
15.02.2019
15.02.2019
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Vorschau: Jump Force
 
 
Test: Jump Force
65
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Jump Force
65
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 48,99€

ab 21,93€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Jump Force
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Jump Force: Crossover-Prügler mit Figuren aus Dragon Ball, Naruto und One Piece enthüllt

Jump Force (Prügeln & Kämpfen) von Bandai Namco Entertainment
Jump Force (Prügeln & Kämpfen) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Freunde fernöstlicher Comics und wilder Mashups bekommen im kommenden Jahr ein weiteres Serien-Crossover: Auf Microsofts E3-Pressekonferenz wurde Bandai Namcos Beat-em-up Jump Force angekündigt. Darin lassen die Stars aus Shonen-Jump-Serien wie Dragon Ball, Naruto oder One Piece und vermutlich auch viele unbekanntere Manga- und Animé-Krieger des Verlags die Fäuste fiegen (und entfesseln dabei natürlich gigantische Blitzlichtgewitter). Als Release-Jahr wird 2019 genannt.



Screenshot - Jump Force (PS4)

Screenshot - Jump Force (PS4)

Screenshot - Jump Force (PS4)

Screenshot - Jump Force (PS4)

Screenshot - Jump Force (PS4)

Screenshot - Jump Force (PS4)



Unterstützte Plattformen sind laut Trailer PS4, Xbox One und der PC: "In JUMP FORCE für XB1, PS4 & PC messen Goku, Ruffy, Naruto und viele weitere Helden und Bösewichte ihre Kräfte in weltweiten Schlachten". Außerdem ist bereits zu sehen, dass Spike Chunsoft als Entwickler fungiert, die Unreal-Engine zum Einsatz kommt und der Titel grafische Verbesserungen für die Xbox One X bekommen soll. Falls das erste Video repräsentativ ist, scheinen die Kämpfe in einer geräumigen 3D-Arena stattzufinden, die grafisch deutlich mehr Effekte auffahren könnten als in J-Stars Victory Vs +.



Quelle: E3-Pressekonferenz Microsoft
Jump Force
ab 21,93€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am