Satisfactory: Erstes Inhaltsupdate bringt Radarturm, Sprengstoff und Förderbandlifte; Roadmap angepasst - 4Players.de

 
Simulation
Release:
2020
Vorschau: Satisfactory
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Satisfactory: Erstes Inhaltsupdate bringt Radarturm, Sprengstoff und Förderbandlifte; Roadmap angepasst

Satisfactory (Simulation) von Coffee Stain Publishing
Satisfactory (Simulation) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Für Satisfactory (Early Access im Epic Games Store) ist das erste Inhaltsupdate veröffentlicht worden. Es umfasst vertikale sowie platzsparende Förderbandlifte und die Forschung bzw. die Produktionsketten für Quarz und Schwefel. Quarz benötigt man für das rasante Explorer-Fahrzeug und den Radarturm. Letzterer sammelt Informationen für die neue Ingame-Karte. Die Karte wird aber auch durch die normale Erkundung zu Fuß oder mit den Fahrzeugen enthüllt. Schwefel braucht man für Schießpulver, Sprengstoffe und Munition. Fortan können Bäume, Sträucher, Felsen, Kreaturen und Mitspieler in die Luft gejagt werden. Ein neues Gewehr gibt es ebenfalls. Weitere Bugfixes, Anpassungen, Verbesserungen und Neuerungen (zum Beispiel alternative Rezepte) sind im Change-Log aufgeführt.

Eigentlich war das Update #1 für Ende April geplant, aber die Entwickler brauchten mehr Zeit, u. a. für den ausführlichen Testlauf. In einem Blog-Beitrag heißt es, dass die Tage vor und nach dem Early-Access-Start sehr anstrengend für das Team waren und sie viele Überstunden gemacht hätten. Das Team brauchte demnach einige Tage Auszeit, zumal Satisfactory ein sehr komplexes Projekt sei. Deswegen hätten sie sich entschieden, es etwas ruhiger angehen zu lassen und die Roadmap für das nächste Update anzupassen. Update #2 wurde von Ende Mai auf Ende Juni verschoben. Außerdem würden sie darüber nachdenken, wie sie das Spiel noch komplexer gestalten können. Sie wollen möglichst jeden Spielertyp berücksichtigen und neue Inhalte zur Verfügung stellen. Mit den nächsten Updates soll Satisfactory nicht nur "breiter" (unterschiedliche Spieler ansprechen), sondern auch "tiefer" werden.



Ende Juni soll es mit "Tier 7" (Nuklear, Aluminium), Zügen und einer Überarbeitung der fortgeschrittenen Spielgebiete weitergehen. Ansonsten stehen Verbesserungen an den Kern-Systemen, weitere FICSIT-Meilensteine und Tech-Freischaltungen, mehr Gebäude, Teile, Fahrzeuge und Kreaturen, die vollständige Story, dedizierte Server und Mod-Unterstützung auf der To-Do-Liste. Interessierte Spieler können ebenfalls an der Übersetzung mitwirken.

Letztes aktuelles Video: Early Access Launch Trailer

Quelle: Coffee Stain Studios

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am