Sony: Entwickler-Übernahmen und Fusionen werden in Betracht gezogen; Inhalte sind "wichtiger denn je" - 4Players.de

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony zieht Entwickler-Übernahmen und Fusionen in Betracht; Inhalte sind "wichtiger denn je"

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Auch Sony sieht sich von Spielemarkt-Neulingen wie Google mit Stadia, aber auch Microsofts Studiokäufen herausgefordert. Nun stellte Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, in einem Interview mit der japanischen Tageszeitung Nikkei (Nihon Keizai Shimbun) via Gematsu klar, dass sie sowohl die Fusion als auch die Übernahme von weiteren Spieleentwicklungsstudios in Betracht ziehen würden. Er meinte, dass die auf den Plattformen verfügbaren Inhalte "wichtiger denn je" sein würden, gerade in Hinblick auf Google.

"Unternehmen, die neu in der Spielebranche sind und den Markt mit Zuversicht betrachten, sind etwas, das wir definitiv begrüßen", sagte Ryan. Er betonte aber, dass Sony Interactive Entertainment über 25 Jahre Erfahrung in der Spielebranche und über große Vermögenswerte in dem Bereich verfügen würde.

Erst kürzlich berichtete das Wall Street Journal darüber, dass sich Sony mit der PlayStation 5 auf Hardcore-Gamer konzentrieren und die Beziehungen zu großen Spiele-Publishern aufgrund ihrer Big-Budget-Titel stärken möchte (wir berichteten).
Quelle: Nikkei via Gematsu

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Insomniac wäre ein passender Kandidat. Den Konami Katalog sollten die sich holen.
thormente schrieb am
Weenschen hat geschrieben: ?
03.07.2019 14:36
thormente hat geschrieben: ?
03.07.2019 14:24
Sn@keEater hat geschrieben: ?
03.07.2019 14:00
Hätte sich schon lange MS gekrallt wenn die Kaufbar gewesen wären :D
Wohl kaum. MS Hauptaugenmerk liegt auf "preiswerte" Studios, die "preiswerte" Spiele produzieren, um so schnell und "preiswert" ihren "preiswerten" GaaS mit Inhalten zu füllen. Solche Grössen wie Naughty Dog oder Insomniac wären Overkill.
Woher nimmst Du die Info das MS preiswert unterwegs ist und deren Hauptaugenmerk nur preiswert ist? Naughty Dog etc. sind Spieleschmieden nichts weiter. Microsoft ist ein global Player.
Wat heisst "woher"? Meinst Entwicklerteams mit allem drum und haben einen einheitlichen Wert?
Ein Insomniac Studios mit 200+ Angestellten, IPs etc. in der gleichen Liga wie das eine Studio das an diesem Pseudofallout werkelt?
Zuriko schrieb am
VincentValentine hat geschrieben: ?
03.07.2019 19:25
Zuriko hat geschrieben: ?
03.07.2019 17:02
Weenschen hat geschrieben: ?
03.07.2019 14:21
Laut heutigen News will Sony Remedy übernehmen. Manche würden das eher als aggressiv bezeichnen und nicht als offensiv.
Dafür muss Remedy auch wollen. Aber es wäre schon lustig wenn Sony Remdy übernimmt. Da kommt sich MS doch sicher doof vor mit ihrer Kuschel-Taktik von Spencer, wonach man weniger aggressiv auftritt und lieber kleinere Studios aufkauft um ihnen finanziellen Spielraum zu gewähren im Austausch für Exklusivtitel.
Remedy würde auch verdammt gut zu MS passen, aber man wollte wohl nicht zu aggressiv wirken. Wenn der Move nun von Sony kommt, packt MS hoffentlich auch mal wieder richtig an. Denn eines ist sicher, sollte Google die Geldbörse öffnen, geht es richtig los.
Jedenfalls kauft man ja nicht einfach so ein Studio i.d.r müssen da beide Seiten bereit sein, zumindest wenn der Entwickler auf gesunden finanziellen Beinen steht.
Bitte was? Remedy und Microsoft habe ihre Partnerschaft beendet & das wohl eher mit einem negativen Ende wenn man die Aussagen von Remedy so liest.
War auch mehr das Portfolio gemeint, nicht der Entwickler per se.
Sir_pillepalle schrieb am
VincentValentine hat geschrieben: ?
03.07.2019 19:27
Mir geht generell diese ganze Studio Disskussionen auf den Keks.
Wir sind an einem Punkt angekommen, wo die Übernahmen von Studios auf einer Bühne präsentiert werden und die Fans ausflippen.....Das ist inzwischen einfach nur ein Schwanzvergleichsduell geworden wenn man so die Foren liest (wir haben mehr Studios, nein wir haben mehr)
Und wenn ich sehe das Sony Fans sich die Übernahme von CdProjectRed wünschen oder Xbox Spieler EA könnte ich erst Recht kotzen...
Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.
VincentValentine schrieb am
Mir geht generell diese ganze Studio Disskussionen auf den Keks.
Wir sind an einem Punkt angekommen, wo die Übernahmen von Studios auf einer Bühne präsentiert werden und die Fans ausflippen.....Das ist inzwischen einfach nur ein Schwanzvergleichsduell geworden wenn man so die Foren liest (wir haben mehr Studios, nein wir haben mehr)
Und wenn ich sehe das Sony Fans sich die Übernahme von CdProjectRed wünschen oder Xbox Spieler EA könnte ich erst Recht kotzen...
schrieb am