Apple Arcade: Spiele-Abo zusammen mit iOS 13 für iPhone und iPad gestartet - 4Players.de

 
Service
Entwickler: Apple
Publisher: Apple
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Apple Arcade zusammen mit iOS 13 für iPhone und iPad gestartet

Apple Arcade (Service) von Apple
Apple Arcade (Service) von Apple - Bildquelle: Apple
Apple hat wie geplant das Spiel-Abo "Apple Arcade" zusammen mit iOS 13 für iPhone und iPad gestartet. Das kostenpflichtige Spiele-Abo, mit dem man Zugriff auf eine große Spiele-Bibliothek erhält, findet man recht prominent platziert im App Store. Neuere iPads, die iPad OS 13 benötigen, sollen am 24. September versorgt werden. Das Update für Apple TV (tvOS) wird Ende September folgen. macOS Catalina inkl. Apple Arcade wird erst im Oktober erscheinen.

Das Abo kostet 4,99 Euro pro Monat. Der erste Monat ist kostenlos. Nach Ablauf der Probezeit wird das Abonnement automatisch verlängert, bis es gekündigt wird. Das Abo kann mit bis zu fünf Familienmitgliedern über Familienfreigabe geteilt werden. Weder Werbung noch zusätzliche Käufe sind vorgesehen. Man wird (laut Apple) entscheiden können, ob man seine persönlichen Daten teilen möchte oder nicht.

Abonnenten erhalten "unbegrenzten Zugriff" auf über 100 Spiele im Laufe des Herbsts. Der Spiele-Katalog soll regelmäßig erweitert werden. Ein Offline-Modus ist möglich. Bildschirmzeit und Kindersicherung werden unterstützt. Später wird man Spiele auf einem Gerät starten und auf einem anderen Gerät weiterspielen können. Manche Spiele sollen bestimmte Controller unterstützen, darunter Xbox Wireless Controller mit Bluetooth, PlayStation DualShock 4 und MFi Game Controller und zusätzlich Touch-Bedienung und Siri Remote.

Zu den verfügbaren Spiele gehören u.a. Rayman Mini, Dread Nautical, Tangle Tower, Jenny LeClue, Shinsekai: Into the Depths, EarthNight, Sonic Racing, ChuChu Rocket Universe, Dead End Job, Mutazione, What the Golf?, Frogger in Toy Town, Hot Lava, Lego Brawls, Oceanhorn 2, Overland, Sayonara Wild Hearts, Skate City, Shantae and the Seven Sirens und Spaceland.

Letztes aktuelles Video: Let the games begin

Quelle: Apple, Lead digital

Kommentare

KillingArts schrieb am
key0512 hat geschrieben: ?
21.09.2019 21:44
Sollte Sky: Kinder des Lichts von thatgamecompany nicht auch irgendwie Teil des Programms gewesen sein? Generell wo ist der Test dazu 4players?
Und zu den Handygames. Die sind doch alle furchtbar. Nur ein paar wenige von damals waren solide, der Rest vor allem alles neue fehlt es extrem an Qualität und Ideen. Übersät von Werbung und Glücksspielmechanismen. Super langweilig.
Der Sinn von Apple Arcade ist doch gerade, dass man vollständige Spiele ohne In-App-Purchases oder microtransactions bekommt. Und die Qualität ist durchaus gut. Habe zB Exit the Gungeon, Where Cards Fall und Projection angezockt. Die sind alle ziemlich gut.
key0512 schrieb am
Sollte Sky: Kinder des Lichts von thatgamecompany nicht auch irgendwie Teil des Programms gewesen sein? Generell wo ist der Test dazu 4players?
Und zu den Handygames. Die sind doch alle furchtbar. Nur ein paar wenige von damals waren solide, der Rest vor allem alles neue fehlt es extrem an Qualität und Ideen. Übersät von Werbung und Glücksspielmechanismen. Super langweilig.
Lohreck schrieb am
Einige Spiele haben Controller-Unterstützung. Sicher weiß ich es von Oceanhorn 2, Sayonara Wild Hearts, Bleak Sword, Jenny LeClue. Cat Quest 2 hat z.B. keine Controller-Unterstützung, hoffe das wird noch nachgereicht.
mafuba schrieb am
Kann man die Spiele überhaupt gescheit mit Touchscreen Steuerung spielen? Werde mir mal das Probemonat aktivieren, da ich Rayman durchspielen möchte. Hoffentlich ist das Teil wie Jungle/ Fiesta Run. Die fand ich sehr gelungen
Flojoe schrieb am
?Manche Spiele sollen bestimmte Controller unterstützen? Also wird das Angebot dann nicht überall das gleiche sein, so wie jetzt auch? Ohne Controller bin ich bei meinem AppleTV ja aufgeschmissen. Da ist die Spieleauswahl ja leider momentan stark begrenzt.
schrieb am