Carrion: Bereits über 200.000 Verkäufe

 
Carrion
Entwickler: Phobia Game Studio
Publisher: Devolver Digital
Release:
23.07.2020
23.07.2020
23.07.2020
Test: Carrion
69
Test: Carrion
69
Test: Carrion
69
Jetzt kaufen
ab 19,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Carrion
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Carrion: Bereits über 200.000 Verkäufe

Carrion (Action-Adventure) von Devolver Digital
Carrion (Action-Adventure) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Phobia Game Studios und Devolver Digital können mit Carrion bereits einen ersten kommerziellen Erfolg feiern: Wie Gematsu schreibt, kann der verdrehte Pixel-Horror bereits mehr als 200.000 Verkäufe verzeichnen. Das Spiel ist erst seit dem 23. Juli für PC (via Steam), Xbox One und Switch erhältlich.

Zusätzlich scheint sich auch der Start im Game Pass ausgezahlt zu haben - zumindest, was die Spielerzahl angeht: Nach Angaben der Entwickler konnte man über das Spiele-Abo von Microsoft "hunderttausende von Spielern" ansprechen, die Carrion zumindest ausprobiert haben.

In unserem Test erhielten die "Monster im Blutrausch" eine Wertung von 69 Prozent.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Gematsu

Kommentare

Khorneblume schrieb am
SnakeXTC hat geschrieben: ?
02.08.2020 10:43
[Shadow_Man] hat geschrieben: ?
02.08.2020 01:56
Wenn du also ein Spiel magst und sie nehmen es raus, pech gehabt. Genauso ist es auch, wenn dein Abo ausläuft. Geht auch nichts mehr.
Das wusste ich gar nicht. Funktioniert das denn genau wie PS Plus? Also einmal gekauft, dann für immer verfügbar (Abo vorausgesetzt) ?
PS+ ist doch eher wie Xbox Live Gold. Da bekommst Du Spiele und behältst sie. Beim Gamepass ist es wie mit Netflix. Das Angebot variiert von Monat zu Monat. Spiele kommen, Spiele fallen irgendwann wieder raus. (dauert allerdings bis zu einem Jahr)
Praktisch besitzt man beim Gamepass kein Spiel. Man kann aber alles An- oder Durchspielen ohne die Spiele kaufen zu müssen.
PS: Habe Carrion auch gekauft, obwohl im Gamepass drin. Finde das Spiel gut und unterstütze den Entwickler gerne.
SnakeXTC schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben: ?
02.08.2020 01:56
Wenn du also ein Spiel magst und sie nehmen es raus, pech gehabt. Genauso ist es auch, wenn dein Abo ausläuft. Geht auch nichts mehr.
Das wusste ich gar nicht. Funktioniert das denn genau wie PS Plus? Also einmal gekauft, dann für immer verfügbar (Abo vorausgesetzt) ?
LouisLoiselle schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben: ?
02.08.2020 01:56
Vor allem darf man auch nicht vergessen, dass der Gamepass immer zeitbegrenzt ist, weil die Spiele irgendwann wieder rausgenommen werden und dafür andere reingenommen werden. Wenn du also ein Spiel magst und sie nehmen es raus, pech gehabt. Genauso ist es auch, wenn dein Abo ausläuft. Geht auch nichts mehr.
So isses und ned anners! Ich nutze den Mircosoft und Epic Store schon aus Prinzip nicht. Da zahlt man zur Not halt auch mal mehr.
[Shadow_Man] schrieb am
Vor allem darf man auch nicht vergessen, dass der Gamepass immer zeitbegrenzt ist, weil die Spiele irgendwann wieder rausgenommen werden und dafür andere reingenommen werden. Wenn du also ein Spiel magst und sie nehmen es raus, pech gehabt. Genauso ist es auch, wenn dein Abo ausläuft. Geht auch nichts mehr.
SethSteiner schrieb am
Creasy hat geschrieben: ?
01.08.2020 05:37
Wer kauft ein Spiel, das man kostenlos (1 Euro) im Gamepass erhält?
Ich präferiere es Spiele zu besitzen, anstatt sie nur zu mieten. Von demher kaufe ich ein Spiel, das man "kostenlos" im Gamepass erhält.
schrieb am