Inertial Drift: Twilight Rivals Edition für PS5 und Xbox Series angekündigt

 
von ,

Inertial Drift: Twilight Rivals Edition für PS5 und Xbox Series angekündigt

Inertial Drift (Rennspiel) von PQube
Inertial Drift (Rennspiel) von PQube - Bildquelle: PQube
Publisher Level 91 Entertainment kündigte für den bereits 2020 erschienenen Arcade-Racer Inertial Drift (ab 30,65€ bei kaufen) eine Twillight Rivals Edition für die PS5 und die Xbox-Series-Systeme an.

Inertial Drift: Eigene PS5- und Xbox Series-Edition  DLC für restliche Systeme geplant


Vor wenigen Jahren erreichte uns mit Inertial Drift ein stylisher Arcade-Racer, der mit seinen Anime-Stilelementen und seinen einzigartigen Drift-Mechaniken stark von Initial D inspiriert wirkte. Auch das Strecken-Design sowie die Musikauswahl waren stimmig, erinnern sie doch etwas an Ridge Racer Type 4.

Nach der Erstveröffentlichung von Inertial Drift für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One und die Nintendo Switch, gab Publisher pQube jüngst bekannt, dass der Titel eine Twilight Rivals Edition spendiert bekommt. Diese ist eine verbesserte Version des Spiels, das somit noch den Weg auf die Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft findet und mit neuen Inhalten aufwartet.

Damit am Ende niemand leer ausgehen muss, wurde Besitzern der ursprünglichen PS4-, Xbox-One- oder Nintendo Switch-Varianten ein Twilight Rivals Pack DLC versprochen, der die Neuerungen nachliefert.

Was ist neu in der Twilight Rivals Edition?


Zu den frischen Features für die Xbox-Series-Konsolen und die PlayStation 5 zählt in erster Linie ein neuer Story-Modus, der auf einer Gang berüchtigter Drift-Rennfahrer, den Twilight Rivals, basiert. Darüber hinaus finden wir in der Twilight Rivals Edition ganze 24 Wagen mit unterschiedlichen, einzigartigen Eigenschaften, die es vorher noch nicht im Spiel gab.

Außerdem dürfen sich Fans des Arcade-Racers über geschlagene 14 neue Strecken freuen, auf denen sie sich durch Bergpässe schlängeln oder durch neonbeleuchtete Städte cruisen. Spieler sollen dabei zwischen einem 4K-Grafikmodus und einem flüssigeren 120 FPS-Performance-Modus wählen können.

Release der Next-Gen-Version und des DLC noch in diesem Jahr


Die Veröffentlichung der Inertial Drift: Twilight Rivals Edition für die PS5 und die Xbox Series-Konsolen dürfte nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Gleiches gilt für die DLC-Variante. Schenkt man den Aussagen von Publisher pQube Glauben, so soll es schon zum Ende des Jahres soweit sein.

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer PC PS4 Switch

Quelle: pQube

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Inertial Drift
ab 30,65€ bei