Senua's Saga: Hellblade 2: Soundtrack entsteht in Zusammenarbeit mit Heilung

 
Action-Adventure
Entwickler: Ninja Theory
Publisher: Xbox Game Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Senua's Saga: Hellblade 2 - Soundtrack entsteht in Zusammenarbeit mit Heilung

Senua's Saga: Hellblade 2 (Action-Adventure) von Xbox Game Studios
Senua's Saga: Hellblade 2 (Action-Adventure) von Xbox Game Studios - Bildquelle: Xbox Game Studios
Schon im Ankündigungs-Trailer von Senua's Saga: Hellblade 2 war die markante musikalische Untermalung deutlich erkennbar und mittlerweile liegt die offizielle Bestätigung vor. Der Soundtrack des zweiten Teils von Hellblade entsteht in Zusammenarbeit mit der Band Heilung. Der im Trailer verwendete Song ist "In Maidjan".


Heilung ist eine deutsch-dänisch-norwegische Nordic-Ritual-Folk-Band, die Musik basierend auf Original-Artefakten und überlieferten Texten aus der Eisenzeit und der Wikingerzeit macht - und live eine ziemlich beeindruckende Show liefert.



Senua's Saga: Hellblade 2 ist bei den Game Awards 2019 für Xbox Series X angekündigt worden.

Letztes aktuelles Video: The Game Awards 2019 Announce Trailer in-engine

Quelle: Ninja Theory

Kommentare

Hamurator schrieb am
Oh, nicht schlecht. Ich denke das passt gut zusammen. Heilung klingt manchmal etwas schrill, aber dann hört man Maria Franz und alles ist gut. <3
Rosu schrieb am
Sehr geil. Der Soundtrack vom ersten hat schon einen Teil zur großartigen Atmosphäre beigetragen und mit Heilung habe ich keine Zweifel, dass es hier noch besser passt.
Evil0ne schrieb am
Hoffe es wird ein bisschen Abwechslungsreicher als Teil 1... Also ich liebe Ninja Theory, aber Hellblade 1 da musste ich mich schon ein bisschen zwingen es durch zu spielen weil die Aufgabe und die Gegner und die Moves immer die gleichen waren, da hätte vielleicht ein bisschen Ninja Gaiden drin gefehlt hehe.
xKepler-186f schrieb am
Heilung ist eine spannende Band. Passt auf jeden Fall zu dem gezeigten Material von Senua 2.
Doc Angelo schrieb am
Ok, das find ich wirklich sehr gut. Ist irgendwie nett, wenn da ein bisschen Historie in der Sache drin ist. Deswegen mag ich Loreena McKennit auch so gerne.
schrieb am