The Elder Scrolls Online: Greymoor: Erweiterung und Update 26 verschieben sich um noch eine Woche

 
The Elder Scrolls Online: Greymoor
Release:
26.05.2020
10.06.2020
16.06.2020
10.06.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls Online: Greymoor und Update 26 verschieben sich um noch eine Woche

The Elder Scrolls Online: Greymoor (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online: Greymoor (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Aktualisierung vom 28. April 2020, 17:55 Uhr:

Die Veröffentlichung von The Elder Scrolls Online: Greymoor und Update 26 verschieben sich um eine weitere Woche - u.a. aufgrund der Home-Office-Umstellung wegen der Covid-19-Pandemie. Die Erweiterung und das Update sollen am 26. Mai für PC/Mac und am 9. Juni für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen, sofern alles nach Plan läuft.

Darüer hinaus geht Game Director Matt Firor im Blog auf einige Probleme und die häufig erlebte "Eingabeverzögerung" näher ein: "Wie euch wahrscheinlich bewusst ist, spielen momentan mehr Leute ESO als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt seit 2015. Wir sind sehr dankbar, dass ESO so vielen Menschen eine willkommene Atempause von der aktuellen Krise bieten kann. Bis jetzt halten unsere Server der Belastung durch so viel Aktivität stand, doch da die sehr große Anzahl von Spielern nicht nachzulassen scheint, haben wir vor Kurzem für mehr Serverkapazität auf dem europäischen PC-Server gesorgt, damit das auch so bleibt.

Wir wissen, dass wir weiterhin ein Problem mit der 'Eingabeverzögerung' haben, das dazu führt, dass Tasten- und Knopfanschläge nicht erkannt werden – vor allem in Situationen, in denen viel los ist, wie bei Burgbelagerungen in Cyrodiil, Prüfungen und anderen großen PvE-Ereignissen. Unsere fortwährende Untersuchung dieser Lage kommt gut voran, und wir werden euch darüber auf dem Laufenden halten, sobald es Genaueres zu vermelden gibt. Wir – sowohl als Spieler des Spiels als auch als Entwickler – wissen, wie frustrierend das Problem sein kann.

Ansonsten sind wir weiterhin Leistungsproblemen auf der Spur und beheben diese. Da arbeiten wir an Client- und auch Serveroptimierungen, von denen einige auch mit Update 26 live gehen werden. Zusätzliche Informationen dazu erhaltet ihr im Rahmen des nächsten monatlichen Updates zur Leistung von Seiten des Teams. Noch mal: Da wir das Spiel selbst regelmäßig spielen, ist uns allzu bewusst, wie ärgerlich plötzliche Leistungseinbrüche sein können und tun alles, was wir können, um das abzustellen."


Ursprüngliche Meldung vom 09. April 2020, 12:12 Uhr:

Auch bei den ZeniMax Online Studio wird seit Mitte März aufgrund der Coronakrise aus dem Home-Office gearbeitet. Aufgrund der Umstellung der Arbeitsbedingungen verzögert sich die Veröffentlichung der Greymoor-Erweiterung und von Update 26 um ungefähr eine Woche. The Elder Scrolls Online: Greymoor sollte am 18. Mai 2020 für PC sowie am 2. Juni für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Konkrete (neue) Termine wollte der Publisher aber noch nicht nennen.

Sowohl Update 26 als auch Greymoor sollen am 20. April auf den öffentlichen Testserver (PTR) zur Verfügung stehen. "Wir lassen es euch wissen, falls wir auf unerwartete Probleme stoßen sollten, die die Veröffentlichung um mehr als die aktuell angenommene Woche verzögern könnten", schreibt der Game Director.

Matt Firor fügt außerdem hinzu: "Beachtet bitte außerdem, dass sich ganz Frankreich aktuell im Lockdown befindet, weshalb wir nicht in der Lage sind, die für die französische Version von Update 26 bzw. 'Greymoor' notwendigen Sprachaufnahmen aufnehmen zu lassen. Infolgedessen wird es mit Veröffentlichung des Updates zwar wie erwartet Spieltexte und Untertitel in Französisch geben, die Sprachausgabe neuer Inhalte wird aber nur in Englisch erfolgen. Da es aktuell noch keine Pläne gibt, nach denen das französische Aufnahmestudio wieder einsatzbereit sein wird, können wir euch nicht sagen, wann die französischen Sprachaufnahmen nachgeliefert werden können. Bitte beachtet, dass wir unter normalen Bedingungen ungefähr 2-3 Monate brauchen, um alle Sprachaufnahmen für ein Kapitel aufzuzeichnen, zu bearbeiten und einzufügen."

Folgende Inhalte soll Greymoor bieten:
  • Ein neues, riesiges Gebiet: das westliche Himmelsrand, und darin die tiefe und düstere Höhle Schwarzweite. Zusammengenommen handelt es sich damit um das bisher größte Gebiet von ESO.
  • Eine epische Hauptgeschichte mit über 30 Stunden neuer Abenteuer, die mit dem jahresumfassenden Abenteuer "Das Schwarze Herz von Skyrim" verknüpft sind, sowie massenweise neue Nebenquests und Erkundungsmöglichkeiten
  • Antiquitäten: In diesem neuen System sind zwei neue Fertigkeitslinien enthalten und sie werden Spieler dazu herausfordern, über die Grenzen des westlichen Himmelsrand hinaus und durch ganz Tamriel zu reisen, um verlorene Artefakte zu bergen, um die verborgene Geschichte der Welt zu enthüllen sowie mächtige und unterhaltsame Belohnungen freizuschalten, die für jeden Spieler etwas bieten
  • Eine herausfordernde neue Prüfung für zwölf Spieler: Kynes Ägis
  • Neue Weltereignisse: Gramstürme
  • Eine große Bandbreite an einzigartigen Gewölben, offenen Verliesen und eigenständigen Quests sowie eine ganze Reihe von Leistungsverbesserungen und Erleichterungen


Letztes aktuelles Video: Steigt in das Schwarze Herz von Skyrim hinab

Quelle: Zenimax Online Studios

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am