Final Fantasy 7 Rebirth: Teil zwei des Final Fantasy 7-Remakes offiziell vorgestellt

 
von ,

Final Fantasy 7 Rebirth: Teil zwei des Final-Fantasy-7-Remakes offiziell vorgestellt

Final Fantasy 7 Rebirth (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Rebirth (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Der zweite Teil des Remakes von Final Fantasy 7 ist während des 25-Jahre-Jubiläums-Events offziell vorgestellt worden. Das Rollenspiel bekommt den Untertitel "Rebirth" und wird Ende 2023 erscheinen.

Teil zwei einer Trilogie



Final Fantasy Rebirth ist der zweite Teil der neuen Final-Fantasy-7-Trilogie. Das betonte Publisher Square Enix auf dem Event. Tesuya Nomura zeigte sich angetan von der Entwicklungsgeschwindigkeit von Rebirth und erklärte, dass sich Teil drei des Remakes ebenfalls schon in Entwicklung befände.

Passend zur Ankündigung wurde auch ein erster Trailer zu Final Fantasy 7 Rebirth veröffentlicht, der anscheinend den Cliffhanger von Final Fantasy 7 Remake aufgreift. Die Charaktere hinterfragen, was es für sie bedeutet, dass sich das Schicksal verändert hat. Auch wird anscheinend der wichtige Charakter Zack angeteased.

Abweichung in der Story



Das Remake von Final Fantasy 7 wich in wichtigen Punkten vom ursprünglichen Spiel ab und erschuf so eine Art zweite Zeitlinie im Universum von Final Fantasy 7. Zudem spielte das gesamte erste Spiel in der Stadt Midgar - ein Bereich, der im Original nur wenige Stunden einnimmt.

Der Trailer verrät bereits, dass Rebirth dem Verlauf des Originals folgt und jetzt voraussichtlich die Welt öffnet. Tetsuya Nomura erklärte, dass der zweite Teil eine "andere Atmosphäre" haben würde, als Final Fantasy 7 Remake. Zudem müsse man weder das Original noch den ersten Teil des Remakes kennen, um Final Fantasy 7 Rebirth spielen zu können, so der Creative Director.

"Cloud und seine Freunde begeben sich in diesem Spiel auf eine neue Reise", so Nomura. "ich glaube, dass die Szenen die sie erleben, nachdem sie Midgar verlassen haben, den Spieler eine frische, neue Erfahrung erlauben werden".

Release erst im Winter 2023



Fans der Reihe müssen sich allerdings bis zum Release noch eine ganze Weile gedulten. Square nannte als möglichen Veröffentlichungszeitpunkt den "nächsten Winter". Wir rechnen daher nicht mit einem Release vor dem vierten Quartal 2023. Ob Final Fantasy 7 Rebirth - genauso wie sein Vorgänger - ein PlayStation-Exklusivspiel bleiben wird und ob die Versionen für PS4 und PS5 gleichzeitig erscheinen werden, wurde nicht erwähnt. 
Quelle: Square Enix

Kommentare

Der_Pazifist schrieb am
GuessHoeIsBack hat geschrieben: ?19.06.2022 17:03 .. + Waffe die maximal HP-Bonus gibt.. usw...
ich habe mal schnell meinen Spielstand geladen.
Bild
Alle 3 jeweils mit 2xMax-HP-Materia, und Waffe mit höchstem HP-Bonus.
Cloud und Tifa musste ich Materia noch setzen, weil ich wohl meist nur mit 1xHP gespielt habe. :)
Oh, dann nehme ich gerne meine Aussage zurück. Mir war klar das man mit Waffen die HP pushen kann. Aber ich habe nicht gewusst das es Waffen gibt die den HP Wert so immens pushen, so das man auf bis zu 5k HP kommt. Ich hatte bei den Waffen ein anderen Fokus :lol: und dabei habe ich vorgestern vorsichtshalber auch meinen Spielstand nochmal genauer angeschaut *fail* :roll:
il pinguino hat geschrieben: ?19.06.2022 16:57 Im Zweifel gibt es eben einen Gedächtnisverlust oder sonst eine "Erklärung" Warum Cloud keine Materia mehr hat und wieder schwach ist. :)
:lol: :lol:
Ja das geht immer!! Vermutlich begegnet die Party auf dem Weg nach Kalm Sephiroth und er wendet Black Materia auf die Party an und *plopp* hard reset für die komplette Party.
Die alternative weniger reißerische Möglichkeit wäre, das die Party auf dem Weg nach Kalm mit einem wilden Fat Chocobo der unglücklicherweise die Straße kreuzt zusammenprallt und die komplette Party die Ausrüstung sowie Materie verliert inkl. Gehirnerschütterung.
GuessHoeIsBack schrieb am
Jetzt noch nen Champions Belt mit Aerith und Tifa equipped..
Bild
GuessHoeIsBack schrieb am
Der_Pazifist hat geschrieben: ?19.06.2022 15:44 Das kann man ja recht schnell überprüfen wenn man sich die Grund HP eines Charakter auf Stufe 50 anschaut.
.. + Waffe die maximal HP-Bonus gibt.. usw...
ich habe mal schnell meinen Spielstand geladen.
Bild
Alle 3 jeweils mit 2xMax-HP-Materia, und Waffe mit höchstem HP-Bonus.
Cloud und Tifa musste ich Materia noch setzen, weil ich wohl meist nur mit 1xHP gespielt habe. :)
il pinguino schrieb am
Im Zweifel gibt es eben einen Gedächtnisverlust oder sonst eine "Erklärung" Warum Cloud keine Materia mehr hat und wieder schwach ist. :)
schrieb am