Monster Hunter Rise: Sunbreak: Große Erweiterung erscheint im Sommer 2022

 
von ,

Monster Hunter Rise: Sunbreak - Große Erweiterung erscheint im Sommer 2022

Monster Hunter Rise (Action-Adventure) von Capcom
Monster Hunter Rise (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Die in der vergangenen Nacht ausgestrahlte Direct-Episode von Nintendo begann mit der Ankündigung von Monster Hunter Rise (ab 34,52€ bei kaufen) : Sunbreak. Die "gigantische Erweiterung" wird neue Geschichten, Schauplätze bzw. Jagdgebiete, Monster und einen neuen Quest-Rang umfassen. Sunbreak soll im Sommer 2022 erscheinen (zeitgleich auch für PC). Mehr Informationen zu dieser "monstermäßigen Erweiterung" wollen Capcom und Nintendo aber erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Letztes aktuelles Video: Sunbreak Erweiterung kommt im Sommer 2022

Quelle: Nintendo

Kommentare

Gesichtselfmeter schrieb am
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) hat geschrieben: ?25.09.2021 14:38
flo-rida86 hat geschrieben: ?25.09.2021 11:31 bisher nicht,denke auch nicht das da noch was kommt,kommt ja dan schon fatalis mit max level.fatalis ist eigentlich immer das non plus ultra.
Wer? Was? Fatalis? Kenn ich nicht. :D
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?25.09.2021 11:50 Ich bin kein BWLer, aber soweit ich mich entsinnen kann, streben alle Unternehmen nach Wachstum und wollen nicht einfach das Ergebnis des letzten GJ erzielen.
Hm, vielleicht will man keine Konkurrenz untereinander? Zumindest noch nicht. Denn aktuell ist doch World auf PC und Konsolen und Rise auf Switch, oder? So hat man sie getrennt voneinander. World auf Switch wird nicht passieren und Rise auf PC möchte man vielleicht noch abwarten, bis World beendet ist, was Content angeht?
Neuen Content für World gibt es seit über einem Jahr nicht mehr. World ist durch, auch schon ziemlich tot und World 2 bestimmt noch mindestens 2 Jahre entfernt. World auf der Switch zum laufen zu bringen wäre mit Sicherheit deutlich aufwendiger gewesen (alleine schon die Ladezeiten auf den alten Konsolen) als Rise auf PS4 oder X1 zu porten, zumal die RE-Engine ja besser skalierbar sein soll als die World-Engine. Auf PS5+XSX wären es halt einfach 4K/60fps mit Paar zusätzlichen grafischen Leckerlis, feddich, leicht verdientes Geld. Bei GTAV wird es ja auch keinen interessieren, dass die PS5 Version auf einem Spiel von 2013 basiert. Manchmal sind die Leute bei der Technik nicht ganz so wählerisch, siehe auch Nier Remake, was sich super verkauft hat.
Das mit "Konkurrenz" macht null Sinn, kommt ja auf PC, wo sich World am meisten verkauft hat. Nö, ist ein klassischer Money-Hat, wie es die beiden anderen auch machen, nur ein Street Fighter hat halt nie fast 20 mio. Einheiten verkauft und auch kein Tomb Raider...und auch das waren eher dumme Deals.
Ryan2k6 (4p Reboot ist d00f!) schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?25.09.2021 11:31 bisher nicht,denke auch nicht das da noch was kommt,kommt ja dan schon fatalis mit max level.fatalis ist eigentlich immer das non plus ultra.
Wer? Was? Fatalis? Kenn ich nicht. :D
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?25.09.2021 11:50 Ich bin kein BWLer, aber soweit ich mich entsinnen kann, streben alle Unternehmen nach Wachstum und wollen nicht einfach das Ergebnis des letzten GJ erzielen.
Hm, vielleicht will man keine Konkurrenz untereinander? Zumindest noch nicht. Denn aktuell ist doch World auf PC und Konsolen und Rise auf Switch, oder? So hat man sie getrennt voneinander. World auf Switch wird nicht passieren und Rise auf PC möchte man vielleicht noch abwarten, bis World beendet ist, was Content angeht?
Gesichtselfmeter schrieb am
Jetiii hat geschrieben: ?25.09.2021 12:34
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?25.09.2021 11:50
flo-rida86 hat geschrieben: ?25.09.2021 11:30
Ob es sich lohnt oder nicht kann man nur schwer sagen,obwohl es nur für switch kam hält es sich verdammt gut gegen world,wenn dann die pc version kommt könnte rise sogar auf augenhöhe sein trotz einer plattform weniger.ist halt die frage was nintendo da bezahlt hat.
Noch mal: mir ist komplett Wumpe, auf welcher Plattfom die echten/meisten MH Fans rumlungern.
Es ist völlig egal, ob Rise sich auf der Switch+PC dann 20mio. mal verkauft - Fakt ist: mit Xbox und PS (MHW liegt hier bei über 8mio. soweit ich weiß) hätte man dann folglich durchaus 30mio. schaffen können. Ich bin kein BWLer, aber soweit ich mich entsinnen kann, streben alle Unternehmen nach Wachstum und wollen nicht einfach das Ergebnis des letzten GJ erzielen.
Also absolut richtig: wie viel hat Nintendo wirklich gezahlt? War es das Wert sich quasi die Möglichkeit nehmen zu lassen den alten Rekord noch mal deutlich zu überbieten? Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Nintendo nicht deutlich mehr gezahlt hat als MS dafür bezahlt hätte um den Titel in GP zu launchen.
Rise wird nicht von den selben Leuten entwickelt wie World. Es geht um das unternehmerische Risiko. Wenn ich mein Studio erweitere dann habe ich erstmal sehr hohe Personalkosten die mit nichts gedeckt werden, da das Produkt ja noch nicht fertig ist. Zudem habe ich immer das Risiko, dass das Spiel floppt, ich aber Millionen in die Entwicklung gesteckt habe.
Mit einem Exklusivdeal kann ich dieses Risiko minimieren oder sogar (je nachdem wie viel bezahlt wird) ganz ausschließen. Gleiches mit den ecklusivdeals mit Epic. Klar kann man sich hinterher hinstellen und sagen, hätte anders mehr Geld gegeben. Aber im Vorhinein weiß man das nicht und unternehmerisches Risiko zu minimieren ist eine valide Vorgehensweise.
Ohne Nintendo hätte es evtl nie ein Rise gegeben, da capcom kein neues Entwicklerteam eingestellt...
Jetiii schrieb am
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?25.09.2021 11:50
flo-rida86 hat geschrieben: ?25.09.2021 11:30
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?24.09.2021 14:35 Keine Portierung für PS4/5, X1/S,X?! Zeitexklusiv bis zur Expansion, okay, aber das hier verstehe ich aus geschäftlichen Gesichtspunkten mal eben gar nicht.
Da wären locker mindestens 5 Millionen mehr verkaufte Einheiten drin, also irgendwas jenseits von 300Millionen Dollar Umsatz und soweit ich mich entsinnen kann, hat Nintendo nicht mal im Ansatz so viel für die Exklusivität bezahlt.
Geldallergie im Capcom Vorstand?
Ob es sich lohnt oder nicht kann man nur schwer sagen,obwohl es nur für switch kam hält es sich verdammt gut gegen world,wenn dann die pc version kommt könnte rise sogar auf augenhöhe sein trotz einer plattform weniger.ist halt die frage was nintendo da bezahlt hat.
Noch mal: mir ist komplett Wumpe, auf welcher Plattfom die echten/meisten MH Fans rumlungern.
Es ist völlig egal, ob Rise sich auf der Switch+PC dann 20mio. mal verkauft - Fakt ist: mit Xbox und PS (MHW liegt hier bei über 8mio. soweit ich weiß) hätte man dann folglich durchaus 30mio. schaffen können. Ich bin kein BWLer, aber soweit ich mich entsinnen kann, streben alle Unternehmen nach Wachstum und wollen nicht einfach das Ergebnis des letzten GJ erzielen.
Also absolut richtig: wie viel hat Nintendo wirklich gezahlt? War es das Wert sich quasi die Möglichkeit nehmen zu lassen den alten Rekord noch mal deutlich zu überbieten? Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Nintendo nicht deutlich mehr gezahlt hat als MS dafür bezahlt hätte um den Titel in GP zu launchen.
Rise wird nicht von den selben Leuten entwickelt wie World. Es geht um das unternehmerische Risiko. Wenn ich mein Studio erweitere dann habe ich erstmal sehr hohe Personalkosten die mit nichts gedeckt werden, da das Produkt ja noch nicht fertig ist. Zudem habe ich immer das Risiko, dass das Spiel floppt, ich aber Millionen in die Entwicklung gesteckt habe.
Mit einem Exklusivdeal...
Gesichtselfmeter schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?25.09.2021 11:30
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?24.09.2021 14:35 Keine Portierung für PS4/5, X1/S,X?! Zeitexklusiv bis zur Expansion, okay, aber das hier verstehe ich aus geschäftlichen Gesichtspunkten mal eben gar nicht.
Da wären locker mindestens 5 Millionen mehr verkaufte Einheiten drin, also irgendwas jenseits von 300Millionen Dollar Umsatz und soweit ich mich entsinnen kann, hat Nintendo nicht mal im Ansatz so viel für die Exklusivität bezahlt.
Geldallergie im Capcom Vorstand?
Ob es sich lohnt oder nicht kann man nur schwer sagen,obwohl es nur für switch kam hält es sich verdammt gut gegen world,wenn dann die pc version kommt könnte rise sogar auf augenhöhe sein trotz einer plattform weniger.ist halt die frage was nintendo da bezahlt hat.
Noch mal: mir ist komplett Wumpe, auf welcher Plattfom die echten/meisten MH Fans rumlungern.
Es ist völlig egal, ob Rise sich auf der Switch+PC dann 20mio. mal verkauft - Fakt ist: mit Xbox und PS (MHW liegt hier bei über 8mio. soweit ich weiß) hätte man dann folglich durchaus 30mio. schaffen können. Ich bin kein BWLer, aber soweit ich mich entsinnen kann, streben alle Unternehmen nach Wachstum und wollen nicht einfach das Ergebnis des letzten GJ erzielen.
Also absolut richtig: wie viel hat Nintendo wirklich gezahlt? War es das Wert sich quasi die Möglichkeit nehmen zu lassen den alten Rekord noch mal deutlich zu überbieten? Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Nintendo nicht deutlich mehr gezahlt hat als MS dafür bezahlt hätte um den Titel in GP zu launchen.
schrieb am
Monster Hunter Rise
ab 34,52€ bei