EBOLA 2: Der Survival-Horror geht in die zweite Runde

 
EBOLA 2
Entwickler:
Publisher: Indie Games Studio
Release:
06.01.2021
Early Access:
22.12.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EBOLA 2: Der Survival-Horror geht in die zweite Runde

EBOLA 2 (Action-Adventure) von Indie Games Studio
EBOLA 2 (Action-Adventure) von Indie Games Studio - Bildquelle: Indie Games Studio
Am 6. Januar 2021 haben IGS (Indie Games Studio) ihr Survival-Horrorspiel EBOLA 2 für PC veröffentlicht und den Early Access damit nach nur zwei Wochen offiziell beendet. Auf Steam wird noch bis zum 13. Januar ein Launch-Rabatt von 25 Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (8,09 Euro statt 10,79 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 80 Prozent von 57 Reviews positiv).

In der etwas holprig übersetzten Spielbeschreibung heißt es: "Der Unfall in der geheimen Einrichtung 'Mole 529', wo verschiedene Viren und Impfstoffe gegen sie entwickelt wurden. Alle Mitarbeiter der Einrichtung melden sich nicht.Eine spezielle Gruppe wurde entsandt, um den Unfall in der unterirdischen wissenschaftlichen und technischen Basis zu beseitigen. Sie erhalten die Rolle eines der Spezialisten. Im geheimen Labor erfahren Sie, was Sie erwartet."

Als Features werden genannt:
  • 10 Stockwerke, wissenschaftliche und technische U-Bahnstation "Krot-529".
  • Jede Etage hat ein einzigartiges Interieur.
  • Es ist möglich, mit vielen Objekten zu interagieren.
  • Nichtlinearität.
  • Verschiedene Feinde, treten in Konfrontation mit Feinden, erkunden dunkle Räume - all dies steht dem Helden der Erlösung im Wege.
  • Einzigartige epische Bosse.
  • Eine große Anzahl von Waffen.
  • Das Spiel wird auf dich warten, ein unvergleichlicher Adrenalinstoß, eine aufregende Handlung und unvorstellbare Schrecken. Die Welt um den Spieler wird sich verändern, Gefahr kann dich auf Schritt und Tritt erwarten.
  • Geschickt gestaltete Umgebungen, richtig gewählte Beleuchtung sorgen für die Atmosphäre des Horrors, hochwertige Audio-Sounds - all dies schafft eine einzigartige Welt des Spiels, die Sie von Anfang bis Ende auf dem Höhepunkt hält.

Letztes aktuelles Video: Trailer


Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)

Screenshot - EBOLA 2 (PC)


Quelle: Indie Games Studio / Steam

Kommentare

Nesta92 schrieb am
hab das bei meinem Lieblingsstreamer angeschaut und befriedigt wenn überhaupt Trash Fans. Da es solche Spiele bei Steam aber wie Sand am Meer gibt, holt man sich das für 1 1/2 Stunden und refundet es. Also ich würde mir das Geld und die Zeit dafür sparen :sweat_smile:
Black Stone schrieb am
Wenn ich mir deren Track-Record so anschaue, veröffentlichen die jedes Jahr 2-3 (mehr oder weniger) Asset-Flips des immer gleichen Spiels. Die Bewertungen aller Vorgänger sind mehr oder weniger mies und die Verkäufe scheinen sich stets nur im 3- bis niedrig 4-stelligen Bereich zu bewegen. Hatte das Studio wegen 6120 mal auf dem Schirm, da ich die Prämisse ansprechend fand. Hab dann aber, trotz des geringen Preises, Abstand genommen.
Ich kann nicht ausschließen, dass sie aus ihren Fehlern gelernt haben und (erstmals?) ein gut spielbares Ergebnis abliefern, aber ich wäre hier sehr vorsichtig...
schrieb am