Uncharted: Drakes Schicksal: Kinofilm: Erster Schnappschuss von Tom Holland als Nathan Drake

 
Uncharted: Drakes Schicksal
Publisher: Sony
Release:
06.08.2007
Test: Uncharted: Drakes Schicksal
86
Jetzt kaufen
ab 17,28€

Leserwertung: 90% [60]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Uncharted: Drakes Schicksal - Erster Schnappschuss von Tom Holland als Nathan Drake

Uncharted: Drakes Schicksal (Action-Adventure) von Sony
Uncharted: Drakes Schicksal (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Schauspieler Tom Holland ("Spider-Man") hat auf seinem Instagram-Account einen ersten Schnappschuss vom Set des Uncharted-Kinofilms veröffentlicht, das ihn in der Rolle des Abenteurers Nathan Drake zeigt - selbstverständlich stilgerecht mit Ring-Halskette, Waffenholster und einem lässigen Oberteil samt blutverschmierter Schusswunde.

Screenshot - Uncharted: Drakes Schicksal (ab 17,28€ bei kaufen) (PS3)



Wie Eurogamer.net meldet, stattete offenbar auch Nolan North, langjähriger Synchronsprecher des Videospiel-Helden, den Dreharbeiten einen Besuch ab und ist nach eigenen Worten bei Twitter stolz darauf, dass Tom Holland das Vermächtnis der Reihe jetzt auf der großen Leinwand fortsetzt.

Ursprünglich plante Sony bereits 2009 eine Verfilmung von Uncharted, deren Umsetzung bislang aber immer an Problemen mit dem Drehbuch, Regisseuren und Schauspielern scheiterte. Nachdem Anfang des Jahres der Zombieland-Regisseur Ruben Fleischer zum Projekt hinzukam, scheint der Kinofilm jetzt aber tatsächlich Form anzunehmen.

Neben Tom Holland wird auch Mark Wahlberg mit von der Partie sein, der ursprünglich selbst die Hauptrolle übernehmen sollte. Jetzt wird er dagegen die Figur von Drakes Mentor Victor Sullivan ("Sully") verkörpern.

Letztes aktuelles Video: Erweiterte EntwicklerVorstellung Technik

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

ICHI- schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
28.10.2020 12:44
ICHI- hat geschrieben: ?
28.10.2020 12:20
im vielleicht besten Film des Jahrzehnts "Under the Silver Lake"
:o
Dazu ein passender IMDB-Kommentar: "If Mulholland Drive were written by a 9th grader" 8)
Naja negative Kommentare gibt es zu jedem Film.
Usul schrieb am
ICHI- hat geschrieben: ?
28.10.2020 12:20
im vielleicht besten Film des Jahrzehnts "Under the Silver Lake"
:o
Dazu ein passender IMDB-Kommentar: "If Mulholland Drive were written by a 9th grader" 8)
ICHI- schrieb am
Ich kann mir eigentlich jeden Schauspieler
in allen möglichen Rollen vorstellen.
Bei Elijah Wood hab ich in zb. Hooligans auch nicht an "Frodo" gedacht.
Andrew Garfield, der Schauspieler der vor Holland Spiderman gespielt hat war in "The Social Network" und im vielleicht besten Film des Jahrzehnts "Under the Silver Lake" einfach genial.
Jetzt kommt halt das eigentliche Problem: Holland ist einfach kein guter Schauspieler.
Das hat für mich nichts mit Spiderman zutun.
Kajetan schrieb am
R_eQuiEm hat geschrieben: ?
26.10.2020 18:32
Ist halt so ein Ding mit Assoziationen. Die Problematik hatten schon viele Darsteller. Manche konnten dem nie entkommen. Ed o´neill, Rowan Atkinson...
Ja, diese Schauspieler leiden unter der geistigen Inflexibilität von Zuschauern, die ein bestimmtes Gesicht ums Verrecken nicht aus einer bestimmten Schublade rausbekommen können.
Ryan2k6 schrieb am
MaxDetroit hat geschrieben: ?
26.10.2020 17:53
Ich hab auch die Schnauze voll von Leuten die einen Schauspieler nur nicht mögen, weil sie ihn in einem bestimmten Film in einer bestimmten Rolle nicht mochten.
Nicht mögen, weil sie ihn nicht mochten? :Blauesauge:
Im Übrigen, niemand hat hier gesagt dass er die Schauspieler nicht mag, wir haben nur gesagt, sie passen für uns nicht in die Rolle, weil man sie so stark mit anderen Rollen verbindet. Ich mochte Harry Potter, ich mochte sogar Twilight als reine Unterhaltung, aber damit haben beide halt erst mal ihre Figur weg. Mir jetzt alle Filme der beiden reinzuzwingen, ist da nur bedingt eine Lösung, für mich auf jeden Fall keine, weil mich die anderen Filme schlicht nicht interessieren.
schrieb am
Uncharted: Drakes Schicksal
ab 17,28€ bei