Warframe: Operation: Orphix Gift mit Lavos in einem zeitbegrenzten Event auf PC

 
Warframe
Entwickler:
Publisher: Digital Extremes
Release:
21.03.2013
29.11.2013
26.11.2020
20.11.2018
02.09.2014
2021
Vorschau: Warframe
 
 
Vorschau: Warframe
 
 
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warframe - Operation: Orphix Gift mit Lavos in einem zeitbegrenzten Event auf PC

Warframe (Action-Adventure) von Digital Extremes
Warframe (Action-Adventure) von Digital Extremes - Bildquelle: Digital Extremes
In der PC-Version ist "Lavos" als neuer Warframe verfügbar. Im Rahmen des zeitbegrenzten Events "Operation: Orphix Gift" kann man sich den Meister der Experimente verdienen. Die entsprechenden Pläne und Komponenten können bei "Father" gekauft oder in Missionen aus der Kategorie "Operation: Orphix Venom" erbeutet werden. Lavos ist ein Manipulator der physischen Welt. Er ist auch der erste Warframe, der keine Energie verbraucht und sich stattdessen auf ein Abklingsystem verlässt. Seine Fähigkeiten müssen sich also wieder auffüllen.

Fähigkeiten:
  • "Schlangenbiss: Schlage mit diesem giftigen schlangengleichen Schlag zu und konsumiere das Ziel, um Lavos zu heilen. Halten, um alle Fähigkeiten mit Giftschaden zu erfüllen.
  • Phiolensturm: Stürme vorwärts, brich durch Feinde und hinterlasse eine eisige Spur auf zerbrochenen Phiolen. Halten, um die nächste Fähigkeit mit Kälteschaden zu erfüllen.
  • Umwandlungsprobe: Startet eine Sonde, die Gesundheits- und Energiekugeln in universelle Kugeln verwandelt, die beides bieten und Munition in universelle Munition. Die Sonde schockt Feinde in der Nähe. Jeder elektrifizierte Feind reduziert die Abklingzeit um eine Sekunde. Halten, um die nächste Fähigkeit mit Elektrizitätsschaden anzuwenden.
  • Katalyse: Katalyse-Sonden brechen aus Lavos hervor und überschütten Kämpfer mit einem flammenden Gel. Der Schaden wird für jedes Element, das einen Gegner befällt, verdoppelt. Halten, um die nächste Fähigkeit mit Hitzeschaden zu erfüllen.
  • Passive Fähigkeit: Energie- und Universal-Kugeln versetzen Lavos für zehn Sekunden in Statusimmunität. Halte jede Fähigkeit, um für die nächste Anwendung zusätzlichen Elementarschaden und -status zu integrieren."

"Operation: Orphix Gift" ist ein zeitlich begrenztes Event und endet am 18. Januar um 20:00 Uhr auf dem PC. Da die Warframes kompromittiert sind, müssen sich die Spieler auf die Necramechs verlassen. Bis zu vier Spieler können gemeinsam mit Necramechs gegen die Bedrohung ankämpfen.

Digital Extremes: "Bereitet euch darauf vor, an Bord der geenterten Grinner und Corpus Schiffe auf neue Sentient Gegner zu treffen. Die Orphix wurden auf heimtückische Weise so konstruiert, die Transferenz zu stören und zu unterbrechen. Ihr müsst sie mit den Stärken von Necramechs und eures Operators beseitigen, euch mit den giftigen Orphix Resonatoren auseinander setzen und die Sentient Kontrolle unter 100 % halten. Je länger ihr aushaltet, desto mehr Phasische Zellen findet ihr, die ihr dann gegen Belohnungen eintauschen könnt. Diese können auch beim Aufhalten der Invasion helfen. (...) Operation: Orphix Gift wird nicht einfach werden und Vorbereitungen sind notwendig. Ihr müsst sowohl die Quest "Herz von Deimos" als auch "Der Innere Krieg" abgeschlossen haben, um daran teilzunehmen. Es gibt drei Stufen der Operation: Orphix Gift. Schafft ihr es, euch durch die Gegner in den Schwierigkeiten leicht, mittel und schwer zu kämpfen, so erhaltet ihr auf dem Weg unterschiedliche Belohnungen!"

Wann die "Operation: Orphix Gift" inkl. Lavos auf den Konsolen starten wird, ist noch unklar. Im Devstream 150 (Home Devstream 10) warfen die Entwickler noch einen Blick in die nähere Zukunft. Im Railjack-Bereich zeigten sie z.B. Corpus Proxima, die Command Intrinsics und die Crew-Anpassungsmöglichkeiten. Das Segment beginnt ab 13:05 Min. (zum Video auf YouTube).

Letztes aktuelles Video: Profile | Lavos

Quelle: Digital Extremes

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am