Huntdown: 16-Bit-Kopfgeldjäger-Action mit Anna Conda, John Sawyer und Mow Man veröffentlicht

 
Huntdown
Entwickler:
Release:
12.05.2020
kein Termin
kein Termin
12.05.2020
Test: Huntdown
80
Test: Huntdown
80
Test: Huntdown
80
Test: Huntdown
80

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Huntdown: "Liebesbrief an übertriebene Actionfilme und Arcade-Spiele der 80er-Jahre" veröffentlicht

Huntdown (Arcade-Action) von Coffee Stain Publishing
Huntdown (Arcade-Action) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Huntdown von Easy Trigger Games und Coffee Stain Publishing ist soeben für PC (Epic Games Store), PlayStation 4, Switch und Xbox One veröffentlicht worden (Preis: 19,99 Euro). Das Spiel ist ein Retro-Plattformer, der solo oder im lokalen Koop-Modus (für zwei Spieler) gespielt werden kann. In einer trostlosen dystopischen Zukunft, in der Gangs die Straßen beherrschen und die Polizei machtlos ist, steuert man drei unterschiedliche Antihelden-Kopfgeldjäger, um die 16-Bit-Retro-Straßen zurückzuerobern.

"Huntdown ist ein abgedrehter Liebesbrief an übertriebene, altmodische Actionfilme und Arcade-Spiele der 80er-Jahre", so Tommy Gustafsson, Mitbegründer, Designer und Direktor bei Easy Trigger Games. Unser Test befindet sich in Arbeit.

Im Mittelpunkt stehen die drei Kopfgeldjäger Anna Conda, John Sawyer und Mow Man, die sich mit schwerem Waffenarsenal durch mit Graffiti beschmierten Stadtschluchten ballert - oder schnetzelt. Ein lokaler Koop-Modus für zwei Spieler wird geboten. Die Entwickler versprechen flüssige 60-fps-Action, einen 80er-Jahre-Soundtrack (Dark Wave, Industrial Synth, Hard Rock und Elektro) und insgesamt 20 Levels voller Schergen und Gangsterbossen.



Spielbare Kopfgeldjäger:
  • "Anna Conda: Ehemalige Kommandosoldatin und Waffenexpertin. Eine tickende Zeitbombe, die ausgebildet wurde, ohne Fragen und ohne Gnade zu töten.
  • John Sawyer: Spezialeinheit-Polizist, der das Gesetz hinter sich gelassen hat. Dieser mit Narben übersäte Veteran hat im Kampf schon so viele Gliedmaßen verloren, dass er ein halber Roboter ist.
  • Mow Man: Modifizierter Aufklärungsdroide, gestohlen und mit verbotener Software verstärkt.  Tauscht Leichen gegen Cash."

Einzigartige Gangs im Visier:
  • "Hoodlum Dolls: Gewalttätige, wilde Punks, die den Gang-Krieg mit den machtlosen Behörden gewinnen
  • Misconducts: Organisierte Eishockey-Hooligans, meisterhafte Räuber und Experten für Erpressung mit einer Neigung für Explosives
  • The Heatseekers: Mörderischer Motorrad-Club Diese Rockabilly-Bösewichter folgen dem Vorbild der Zenturios des alten Roms
  • NO.1 Suspects: Meister der Disziplin und des organisierten Verbrechens. Diese gerissenen Psychopathen und Kampfkunstexperten kontrollieren die Nacht mit ihren Casinos und Nachtclubs"

"Mit Huntdown wollten wir ein Universum und Charaktere kreieren, auf die Schwarzenegger und Stallone stolz wären. Wir sind mit Action-Filmen und Kultur der 80er aufgewachsen und haben diese Nostalgie genutzt, um etwas zu entwickeln, das an diese Generation erinnert. Wir sind begeistert, dass wir Huntdown heute mit allen teilen können", sagt Tommy Gustafsson, Mitgründer, Designer & Leiter bei Easy Trigger Games.

"Huntdown sieht wie ein traditioneller Arcade-Shooter aus, aber das Spiel ist noch so viel mehr! Obwohl wir das Spiel wie ein klassisches 16-bit-Arcade-Spiel entworfen haben, sind Physik und Gameplay ganz anders. Wir hoffen, dass es den zeitlosen Stil dieser klassischen Spiele einfängt, aber mit einem sehr modernen, taktischen, chaotischen Spielerlebnis", sagt Andreas Rehnberg, Mitgründer & leitender Programmierer bei Easy Trigger Games.

"Heute ist ein sehr besonderer Tag für uns, weil Huntdown das erste Spiel unseres Publishing-Zweigs war (2016!). Außerdem stellt es unsere bisher größte Veröffentlichung dar, was die Anzahl an Plattformen anbelangt, auf den wir das Spiel gleichzeitig veröffentlichen", sagt Anton Westbergh, Geschäftsführer & Mitgründer bei Coffee Stain. "Die Zusammenarbeit mit Easy Trigger als Studio und Partner war großartig und wir könnten gar nicht stolzer auf das Ergebnis sein. Als Publisher kommt das Produkt für uns an erster Stelle. Huntdown ist ein tolles Beispiel dafür, dass das Ergebnis wirklich fantastisch werden kann, wenn man Studios die Zeit und den Raum gewährt, den sie zum Kreieren ihres Traumspiels benötigen."

Screenshot - Huntdown (PC)

Screenshot - Huntdown (PC)

Screenshot - Huntdown (PC)

Screenshot - Huntdown (PC)

Screenshot - Huntdown (PC)


Quelle: Coffee Stain Publishing

Kommentare

VaniKa schrieb am
Sieht witzig aus. In einem Jahr erscheint es offenbar auch für Steam. Man kann es bereits auf die Wunschliste setzen.
schrieb am