Spider-Man 3 - Test, Action, PC, PlayStation 2, Nintendo Wii, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Treyarch / Beenox / Vicarious Visions
Publisher: Activision
Release:
03.05.2007
03.05.2007
03.05.2007
03.05.2007
15.01.2010
14.05.2007
31.10.2007
03.05.2007
Spielinfo Bilder Videos
Es gibt Spiele, die einfach unausweichlich sind. Doch bei Spider-Man 3 ist es nicht nur die starke Lizenz, die nach einer Umsetzung schreit. Der Vorgänger konnte seinerzeit mit dem Vorurteil aufräumen, dass Filmspiele nichts drauf haben: Mit satten 84% wurde eine neue Spielspaß-Ära für den Spinnenmann eingeläutet, der in dieser Form auch ohne den Film im Rücken überzeugt hätte. Kann er sich für die neue Verbrecherjagd steigern?

Ein Thema, zwei Teams, zwei Visionen

Werfen wir einen kleinen Blick zurück: Das Team von Treyarch hat seinerzeit mit Spider-Man 2 ein gelungenes Action-Adventure abgeliefert. Nur rudimentär in den Film eingebunden, dafür ausgestattet mit haufenweise Missionen, einer enormen Freiheit im GTA-Stil sowie einem motivierenden Upgrade-System war dieses Abenteuer einer der Wegbereiter der

Das Spiel zu Spider-Man 2: Damals überraschend gut und technisch auf der Höhe der Zeit! (Xbox)
modernen Spielfilm-Umsetzung. Dicht dran am Stoff, aber trotzdem extrem eigenständig, dazu technisch hochwertig. Das galt aber nur für Konsolen. Auf dem PC sah die Sache schon anders aus: Allerwelts-Spielprinzip und vergleichsweise schwache Technik waren exemplarisch für die typische Lizenz-Kuh, die gemolken werden musste.

Man sollte meinen, dass Activision aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat. In der einen oder anderen Form trifft das auch zu. Denn die PC-Umsetzung von Spider-Man 3 (die von Beenox konvertiert wurde) basiert auf der 360-Fassung, die in den Treyarch-Studios entstand. Das wiederum merkt man dem Spielprinzip an, das eine konsequente Weiterentwicklung von Spider-Man 2 darstellt.

Aber: Wieso man sich dazu entschlossen hat, für PS2 und Wii nicht nur mit Vicarious Visions ein anderes Team auf die Spinne anzusetzen, sondern auch das Konzept in zahlreichen Aspekten umzukrempeln, entzieht sich meinem Verständnis. Denn das Ergebnis ist bei weitem nicht so überzeugend wie Treyarchs Spider-Man 2-Vorbild, an dem man sich eigentlich hätte orientieren sollen, ja müssen! Doch zuerst zur angenehmen Seite von Spider-Man 3, den Versionen für die High-End-Systeme PC und 360.

Spider-Man 3: Polierter, aber nicht immer besser...
360 & PC: Aus alt mach Neu

Dass das Treyarch-Team sowohl den guten Konsolen-Vorgänger, den quasi Nachfolger Ultimate Spider-Man als auch bereits Erfahrung mit der 360 (man erinnere an Call of Duty 3) gemacht hat, merkt man Spider-Man 3 von Anfang bis Ende an. Das Grundprinzip einer offenen Welt in Form von Manhattan, einer weitgehend freien Missionsauswahl sowie eingängigen Kämpfen wurde beibehalten. Ebenfalls übernommen wurde das Konzept, nur marginal den Film nachzuspielen. Natürlich werdet ihr immer noch an Schlüsselszenen des Zelluloid-Werks teilhaben, so z.B. dem Kampf gegen Harry Osborne als neuer Goblin oder der Konfrontation mit Sandman. Doch ein Großteil der 42 Missionen seid ihr dabei, andere Bösewichter aus den Comics sowie vier Gangs zu jagen, die sich in Manhattan breit gemacht haben.

Fans von Spidey und seinen Antagonisten können sich auf Auftritte von z.B. Lizardmen, Rhino oder Kingpin freuen. Diese Aufeinandertreffen laufen in mehreren Etappen ab, wobei auf der guten Übersichtskarte nicht nur die euch derzeit zur Verfügung stehenden Hauptmissionen angezeigt werden, sondern auch alle Verfügbaren Neben-Aufgaben. Dazu gehören z.B. die bekannten Checkpunkt-Rennen. Neu hinzu gekommen sind hingegen die sogenannten Bomben-Rennen, bei denen ihr nicht nur zielsicher von Haus zu Haus schwingen müsst, sondern immer wieder Bomben durch eine Reihe kleiner Geschicklichkeits-Spiele zu entschärfen. Ein Element übrigens, das euch auch während der Hauptgeschichte begegnen wird.

     

Kommentare

michu93 schrieb am
hab es auf ps3 und finde es klasse macht spass und finde es eigentlich besser als spider man 2 . leider ist die grafik nicht flüssig. und wie ist es den bei euch 360 besitzer das spiel :?:
Thanatos81 schrieb am
Renegade02 hat geschrieben:Zum Glück habe ich nicht die Wii-Version gekauft.... 8O
Auch wenn es spät ist, vielleicht liest du es ja noch ;)
Ich kann nur empfehlen, Spidey 3 für die Wii mal aus der Videothek auszuleihen und selber anzutesten. Die im Test beschriebenen Phänomenen mit den verschwindenden Texturen oder der ungleichmäßigen Bildrate konnte ich am Wochenende nämlich nicht feststellen.
Das mehr als gelungene durch die Luft schwingen hingegen schon. Hab selten so viel Spaß am Schwingen mit Spidey gehabt. Und auch was den Motivationsfaktor angeht, hat der Test meiner Meinung nach die Hatz nach Erfahrungspunkten und vor allem nach den Gegnern unterschätzt.
Ich zumindest hatte Samstag und Sonntag weit mehr als die im Test erwähnten 2 Stunden Spaß mit dem Spiel und werde gleich mal bei Amazon nachschauen ;)
senseman16 schrieb am
also ich habe mir nun doch das game gekauft und es läuft bei meinem system net schlecht
kla die paar ruckler und so die nie in der stadt kommen*komisch*sondern eher in gebäude versteh ich zwar net aber da ich mir dan sowieso ne 2 graka holle und nochma 1,5 gb wird es bestimmt laufen !!!
auflösung 1024 bei einer GeForce 6600gt mit nur 128 mb und in der stadt ruckelt es so gut wie garnet finde ich schon gut!!
steuerung naja wen man n gamepat hat wie ich ist es schwer irgendwie deshalb nehme ich die tastatur variante die net schlecht ist!!!
ansonsten finde ich das game super*das einzige das nervt ist das man so nen top rechner für so spiele braucht*arme kleine fans!!
Adamska_Shalashaska schrieb am
da kann man sagen was man will: zumindest die umsetzung für die ps2 ist die bisweilen größte videospiel-beleidigung seit resident evil outbreak oder true crime NY... -.- sowas von beschissen verbugt und eine engine die sich nicht sehen lassen darf! außer spiderman selbst ist nichts in diesem spiel gut animiert. die stadt ist so dermaßen herzlos und platt umgesetzt. die missionen sind zum kotzen. besonders die einführung. ich meine, bei einem spiderman-spiel habe ich doch keine lust, gleich zu anfang endlos irgendwelche pseudohaften cyborg-soldaten zu verprügeln! ich will SCHWINGEN!!! die kommentare sind auch mehr als lächerlich. wie in einem beschissenen NICK-spiel für 5-jährige.
spiderman 3 ist nur ein weiterer beweis dafür, dass merchandise-games für den absoluten arsch sind.
oceloth
=Crusader= schrieb am
den film fand ich toll, aber ich glaub das spiel kauf ich mir nich, wenns für die ps2 sooo schlecht ist. ich hab spiderman 2 und das reicht mir :D
apropo spiderman 2, da komm ich grad nich weiter. da, wo du die mary jane nochmal von doc ock befreien musst...am hafen.....in der einen lagerhalle....mit den plasmastössen....und wo er dich selber auch noch verfolgt.....
kann mir da jemand weiterhelfen??
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+