Toy Story 3 - Vorschau, Action, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Software
Release:
15.07.2010
15.07.2010
15.07.2010
21.10.2010
15.07.2010
15.07.2010
09.06.2011
Spielinfo Bilder Videos
Die Toy Story-Filme waren nicht nur einer der Pfeiler, auf denen sich der phänomenale Erfolg von Pixar begründete, es waren auch verdammt gute Filme. Begleitet von, Tradition ist Tradition, verdammt mittelmäßigen Spielen. Der dritte Film nähert sich im Spielzeugtempo den Kinosälen, das unvermeidbare Videospiel im Schlepptau. Wir haben es gespielt - und waren überrascht...

Zwei Spiele stecken, ach, in meiner Packung

Im Story-Modus muss man die Fertigkeiten aller Figuren kombinieren, um weiter zu kommen.
Die Entwicklungsgeschichte von Toy Story 3 ist für ein Filmspiel eine ungewöhnlich: Zum einen ist es selten genug, dass an einem derartigen Spiel gut drei Jahre gearbeitet wird. Zum anderen ist es noch seltener, dass die Versoftung zu einem Film zwei unterschiedliche Spiele beinhaltet. Entwickler Avalanche Software (nicht zu verwechseln mit den Just Cause-Machern Avalanche Studios) präsentierte den Pixar-Chefs zwei Spielkonzepte, nachdem der Auftrag an sie ging - ein normales Jump-n-Run und ein eher offenes Spiel, das man sich am einfachsten als eine Art GTA im Toy-Story-Universum vorzustellen hat. Die Überraschung war, dass Pixar nicht eines der beiden Konzepte verwirklicht sehen wollte, sondern beide - und zwar in einem Spiel! Das Resultat ist Toy Story 3, das unterteilt ist in »Story« und »Toybox«.

Die Story ist der einfachere Teil von beiden, folgt sie neun Levels lang dem kommenden Film. Diese Abschnitte sind eine Mischung aus Spielzeug und Realwelt, in denen man meist zu dritt unterwegs ist - als Buzz Lightyear, Woody und Jessie. Jede der Figuren hat besondere Eigenschaften: Buzz kann die anderen weit werfen, Woody kann mit seiner Rückenschnur Abgründe überwinden und Jessie auf winzigen Plattformen balancieren. Wie bei den Lego-Spielen muss man ständig zwischen den Charakteren wechseln und deren Fertigkeiten nutzen, um weiter zu kommen. In einem Abschnitt ging es darum, an ein
Im Toybox-Modus hingegen kann man sich austoben: Missionen werden hier nach und nach freigeschaltet, in erster Linie geht es um das Aufbauen eines ganz privaten Spielparks.
mobiles Telefon zu gelangen, das für die Hauptfiguren unerreichbar auf einem hohen Regal lag. Die kleinen grünen Fallschirmtruppen könnten hinkommen, müssen aber geworfen werden - Ziel des Levels war es also, mittels allerlei Werferei und Kletterei an die Soldaten zu gelangen, sie hinzuschmeißen, den Flug der Kleinen zielgerichtet zum Telefon zu lenken und schlussendlich mit dem Ding zu verschwinden.

Eine Kiste voller Spielkram

Der wichtigere Teil des Spieldesigns ist die Toybox. Die stellt man sich am besten wie einen großen Spielplatz vor, in dem man seine Kreativität ausleben kann: Man beginnt, in dem man Häuser platziert und damit Besucher anlockt, die nicht nur den Toy Story-Filmen, sondern auch jedem anderen Pixar-Streifen entspringen. Diese Besucher geben einem kleinere und größere Missionen, wodurch es neue Spielsachen und Geld gibt, wofür man wiederum frischen Spielkram bekommt. Den darf man frei in den Gebieten platzieren, wodurch es wieder neue Missionen gibt usw. Falls einem der Platz ausgeht, kann man jederzeit weitere Gebiete erschließen, was aber z.T. ebenfalls an eine Mission gebunden ist: So steht z.B. ein großer Bereich komplett unter Wasser, das man los wird, indem man einen störrischen Damm sprengt - aber wo kommt das dafür benötigte Dynamit her?

         

Kommentare

Exuon schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
Exuon hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:Also für Lizensverwurstung klingts wirklich gut!
edit: Ich hab Trailer vom neuen Film gesehn. Und es sieht sagenhaft scheiße aus! Typisch auf "modern" getrimmt. Lieblos in Szene gesetzt und total hektisch. Eben wie jeder moderne Scheißdreck auf Super-RTL und Nickelodeon...
Ich trauer jetzt schon um den guten alten Namen!

Was soll da bitte auf "modern" getrimmt sein? Ich sehe beim Trailer jetzt kaum unterschiede zu den alten Teilen und modern getrimmt ist jetzt mal so sagenhaft lächerlich :roll: . Die Welt entwickelt sich eben und mann kann nicht die ganze Zeit die Vergangenheit hinterhertrauern.

Dann empfehle ich dir auf die Farben, die Details und auch sonst alles zu gucken.
Man merkt deutlich, dass der neue Teil mehr auf Slapstick und "Woody fällt auf die Schnauze -> macht komisches Gesicht" Witze ausgelegt ist.
Das ist dieser typische scheiß dreckshumor der neuen Drecksgeneration. Ich werd sauer und bekomm das Kotzen, wenn ich sehe, was den neuen Kindern vorgesetzt wird. Besonders schlimm find ich dieses pseudocoole: "Yin, Yang, Yo!" :steinigen:
Achja und zu den Farben: Übertrieben und eklig. Kann man kaum anschaun. Statt gedeckten Tönen, sehen die Spielzeuge im Film aus wie billige Chinaprodukte!
(na gut, was sie vlt. schon waren)

Naja, ich achte lieber auf die Kritken, die alle sehr gut aussfielen.
Das mit den Farben ist aber mit abstand, dass lächerlichste was ich je gelesen habe :wink:
Teranimo schrieb am
Also hätte nicht gedacht, das ein lizensiertes Spiel mich
mal so richtig interessieren würde, aber als Zurg auf der Ps3 klingt schon nice, aber auch so siehts echt cool aus, freue mich darauf =)
Mr. Nero schrieb am
Wann alles so ist, wie die Entwickler das versprechen, dann wird dies ein super Spiel werden. :D
Jazzdude schrieb am
Exuon hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:Also für Lizensverwurstung klingts wirklich gut!
edit: Ich hab Trailer vom neuen Film gesehn. Und es sieht sagenhaft scheiße aus! Typisch auf "modern" getrimmt. Lieblos in Szene gesetzt und total hektisch. Eben wie jeder moderne Scheißdreck auf Super-RTL und Nickelodeon...
Ich trauer jetzt schon um den guten alten Namen!

Was soll da bitte auf "modern" getrimmt sein? Ich sehe beim Trailer jetzt kaum unterschiede zu den alten Teilen und modern getrimmt ist jetzt mal so sagenhaft lächerlich :roll: . Die Welt entwickelt sich eben und mann kann nicht die ganze Zeit die Vergangenheit hinterhertrauern.

Dann empfehle ich dir auf die Farben, die Details und auch sonst alles zu gucken.
Man merkt deutlich, dass der neue Teil mehr auf Slapstick und "Woody fällt auf die Schnauze -> macht komisches Gesicht" Witze ausgelegt ist.
Das ist dieser typische scheiß dreckshumor der neuen Drecksgeneration. Ich werd sauer und bekomm das Kotzen, wenn ich sehe, was den neuen Kindern vorgesetzt wird. Besonders schlimm find ich dieses pseudocoole: "Yin, Yang, Yo!" :steinigen:
Achja und zu den Farben: Übertrieben und eklig. Kann man kaum anschaun. Statt gedeckten Tönen, sehen die Spielzeuge im Film aus wie billige Chinaprodukte!
(na gut, was sie vlt. schon waren)
Exuon schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Also für Lizensverwurstung klingts wirklich gut!
edit: Ich hab Trailer vom neuen Film gesehn. Und es sieht sagenhaft scheiße aus! Typisch auf "modern" getrimmt. Lieblos in Szene gesetzt und total hektisch. Eben wie jeder moderne Scheißdreck auf Super-RTL und Nickelodeon...
Ich trauer jetzt schon um den guten alten Namen!

Was soll da bitte auf "modern" getrimmt sein? Ich sehe beim Trailer jetzt kaum unterschiede zu den alten Teilen und modern getrimmt ist jetzt mal so sagenhaft lächerlich :roll: . Die Welt entwickelt sich eben und mann kann nicht die ganze Zeit die Vergangenheit hinterhertrauern.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+