Lego Indiana Jones: Die legendären Abenteuer - Vorschau, Action, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Publisher: Activision
Release:
05.06.2008
15.12.2009
05.06.2008
30.11.2009
05.06.2008
19.03.2009
05.06.2008
Spielinfo Bilder Videos
Harrison Ford hat in seiner Schauspielerkarriere ja bereits so manche großartige Rolle gespielt, aber die Darstellung des kantigen Dr. Indiana Jones dürfte seine markanteste sein - und das nicht nur, weil er nachhaltig bewiesen hat, dass trotz aller gegenteiligen Behauptungen ein X gelegentlich doch das Ziel markiert. Die Trilogie war in der Vergangenheit bereits die Grundlage von so manchem großartigen Game - und mit Lego Indiana Jones deutet sich ein weiteres Mitglied dieser hehren Gemeinschaft an.

Der Klotz, der heißt wie ein Hund

Das Genre der Filmumsetzungen ist per se negativ behaftet: Zu viele zu schlechte Spiele versteckten sich in der Vergangenheit unter einem großen Namen, zu oft fielen zu viele Spieler auf die Versprechungen von Entwicklern herein, die in erster Linie auf deren Kohle aus waren. Aber es gab und gibt Ausnahmen - und eine der

Indy, wie man ihn kennt und liebt - jetzt auch im Klotz-Look!
besten davon ist die Lego Star Wars -Reihe aus der Traditions-Softwareschmiede Traveller's Tales. Und warum? Weil die Spiele das Kunststück geschafft haben, nicht nur die Essenz der Filme perfekt einzufangen, sondern das Ausgangsmaterial auch noch perfekt in das herrlich alberne Lego-Universum zu integrieren, ohne zu albern zu werden.

Die Indiana Jones-Trilogie ist daher eine dankbare Ausgangsbasis für eine VerLegosierung: Die Filme nehmen sich selbst nicht sehr ernst, überzeichnete Situationen gibt es am laufenden Band. Kein Grund für Traveller's Tales, da nicht noch eine Schippe draufzupacken: Wenn Indy dem grinsenden Belloq in der Eingangsszene des ersten Films nicht den gülden glänzenden Götzen übergibt, sondern zuerst versucht, ihm einen blauen Diamanten sowie den Kopf von C3PO aufzuschwatzen, dann bleibt wirklich kein Auge trocken - die Präsentation in unseren verspielten Hallen wurde von schallendem Gelächter übertönt, die brillant inszenierten Zwischensequenzen dürften allein wieder das Geld wert sein! Wie gewohnt gibt es keinerlei echte Sprachausgabe, sämtliche Aktionen werden von Gebrummel und sonstigen Lauten ganz wunderbar begleitet - die Mimik und Gestik der Figuren reicht für ein Verständnis völlig aus.

Das X markiert den Spaß

Stark vereinfacht gesprochen ist Lego Indiana Jones im Grunde Lego Star Wars mit neuen Texturen - das grundlegende Spielprinzip ist nämlich unverändert: Allein oder zu zweit rennt ihr durch den Filmen nachempfundene Levels, zerstört einen beachtlichen Teil
Mehr als 60 Figuren warten darauf, von euch kontrolliert zu werden - wie gewohnt sind einige Levelteile nur mit dem richtigen Charakter zu erreichen.
davon, um Lego-Steinchen aufzusammeln, baut kaputte Umgebungs-Elemente zusammen (wofür dieses Mal nicht die Macht, sondern solide Handarbeit genutzt wird) und sucht nach gut versteckten »Minikits«. Nach wie vor ist ein großer Teil der Levels nur mit bestimmten Figuren erreichbar, die erst nach und nach freigeschaltet werden - was dem Wiederspielwert natürlich zugute kommt. Insgesamt erwarten euch mehr als 60 mehr oder weniger bedeutende Nasen aus allen drei Filmen; neben Indy steuert ihr früher oder später auch seinen Vater, Marianne, Shorty, Belloq, Marcus Brody oder Donovan. Und falls euch das nicht reicht, könnt ihr aus vorhandenen Einzelteilen auch euren ganz persönlichen Traum-Protagonisten zusammenstecken.

       

Kommentare

Balmung schrieb am
Das Spiel kommt vor allem auch gerade passend, jetzt wo am Donnerstag Teil 4 in die Kinos kommt, wird das Interesse für das Spiel eh noch steigen. ;)
-Keule- schrieb am
Elric von Melnibonê hat geschrieben:
-=SEK=-Tequilla hat geschrieben:wie kann einen indiana jones nicht interessieren?!
Indem man eine Generation zu spät geboren wurde :wink:
ich bin auch erst geboren worden, nachdem der 3. teil im kino war, trotzdem kann ich nicht verstehen wie man die indiana jones teile nicht toll finden kann
Balmung schrieb am
An Batman wird doch auch schon gearbeitet, soll doch auch noch dieses Jahr kommen?
Also ich hab mir die PC Demo mal angesehen (soweit ich konnte - meine Graka hat leider doch ne Macke weg - komisch nur, dass ich TrackMania Stunden ohne Probleme zocken kann) und als Indy Fan fand ich sie echt klasse. Denke ich werde mir die XBox360 Version holen, mal sehen, bin leider knapp bei Kasse, weil bis zur GC sind es ja auch gerade mal nur noch 3 Monate.
Eines muss man den Entwicklern schon lassen, sie verstehen es sehr gut wie man ohne Sprachausgabe und Texte das Ganze trotzdem komisch rüber bringt und das so gut, dass man spürt wie viel Mühe die Entwickler sich dabei gegeben haben. Trotz im Grunde immer gleich bleibendem Gameplay machen die Lego Film Parodien Spiele einfach Spaß und sind irgendwie dennoch immer wieder erfrischend anders zur sonstigen Action Ballerei.
Aang_der_Avatar schrieb am
@ DAMG
die haben noch spider-man, harry potter (wird auch noch 100% kommen), Spongebob^^
also ich denke aufjeden fall das harry potter noch kommt (bietet sich bei den ganzen teilen ja auch an)
bei spongebob weis ich net =( :oops:
CLass schrieb am
na ich teste mal die pc demo, wenn die umsetzung passt und die grafik isses meins
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+