Pokémon Alpha Saphir - Test, Rollenspiel, Nintendo 3DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.


Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Pokémon Alpha Saphir (Rollenspiel) von Nintendo
Rückkehr nach Hoenn

Alle Jahre wieder schickt Gamefreak die Spieler in die farbenfrohe Welt der Pokémon, um zum Besten Trainer des Landes zu werden. Nach dem goldprämierten X & Y kehren die Japaner mit Alpha Saphir und Omega Rubin in die Hoenn-Region zurück. Ob das Remake der dritten Serien-Generation überzeugt, zeigt der Test.



Alles wie gewohnt
 
Pokémon wäre nicht Pokémon, wenn der Spielablauf plötzlich einer Radikalkur unterzogen worden wäre – immerhin hat sich an der grundlegenden Struktur seit 1998 fast nichts verändert. So startet man auch 2014 in einem kleinen Dorf der Hoenn-Region und erhält kurz nach Spielbeginn von einem freundlichen Wissenschaftler sein erstes Taschenmonster, bei dem man wie immer aus Feuer, Wasser und Pflanze wählen kann. Es gilt, alleine durch die Wildnis zu ziehen, Pokémon zu fangen und dabei die Datenbank „Pokédex“ durch seine Entdeckungen

Kulisse und Kampfmechanik wurden eins zu eins aus X & Y übernommen.
Kulisse und Kampfmechanik wurden beinahe eins zu eins aus X & Y übernommen.

zu füllen. Zudem müssen Trainer besiegt, Orden errungen und letztlich die Top 4 der Pokéliga zum Kampf gestellt werden, um zum besten Trainer der Region aufzusteigen.
 
Wie immer kommt einem dabei ein mehr oder weniger dilettantisches Team aus Bösewichten in die Quere, die mit ihren Aktionen die Welt bedrohen. Dabei begegnet man in den beiden Editionen zunächst entweder Team Aqua oder Team Magma, die die Lebensgebiete ihrer favorisierten Feuer- und Wasser-Pokémon auf Kosten der übrigen Umwelt ausdehnen wollen. Die generische Handlung des Originals wird im späteren Verlauf durch eine Weltraum-Episode erweitert, bietet auf dem Weg zum Trainerthron aber bestenfalls Standardkost.
 
Sparsame Erweiterung
 
Anders als noch bei X und Y hält sich Gamefreak bei Alpha Saphir mit Neuerungen zurück. Stattdessen setzt man auf die vermeintlichen Stärken des Vorgängers und integriert u.a. das Supertraining und die nach wie vor überflüssigen (wenngleich putzigen) Minispiele von PokéMonAmi. Zudem wurden auch die

In der Hoenn-Region gibt es viel Wasser unterm Kiel.
In der Hoenn-Region gibt es viel Wasser unterm Kiel.

Schönheitswettbewerbe von Rubin und Saphir aufgemöbelt und mit Minispielen ausgestattet, bei denen man u.a. mit bestimmten Angriffen Punkte vor Publikum sammeln muss.
 
Auch die hübsche Kulisse wurde beinahe unverändert vom Vorgänger übernommen, allerdings geht man nun geschickter mit der 3D-Kamera um und zeigt mit Kamerafahrten und –Winkeln mehr von der vollständig überarbeiteten Hoenn-Region. Die hat nur noch den Grundriss der Welt mit dem 2D-Original gemein hat, was besonders dann auffällt, wenn man mit „Überflieger“ elegant über die Inseln schwebt. Gleichzeitig muss man so aber deutlich öfter Bildrateneinbrüche in Kauf nehmen, die besonders in Kämpfen mit größeren Monstern auftreten.
 
Die wichtigste Neuerung ist das Pokédex-Navi, mit dem mir während der Erkundung der Wildnis angezeigt wird, welche Pokémon sich in der Umgebung befinden. Zudem kann ich so überblicken, ob ich bereits alle Viecher gefangen habe, was unheimlich zum Sammeln motiviert. Cool: Man kann sich neuerdings über einen Suchmodus an Pokémon im hohen Gras heranschleichen, um sie zu fangen, was der Jagd nach den Taschenmonstern etwas frische Würze verleiht.

Kommentare

Modern Day Cowboy schrieb am
MyuMyu hat geschrieben:
six_pack91 hat geschrieben:
Übrigens habe ich schon seit einiger Zeit die Vermutung, dass als nächstes Rot/Grün/Blau neu aufgelegt werden könnten

Es gab doch schon ein Remake von der ersten Generation, und zwar Feuerrot und Blattgrün für den GBA.
Ich glaube nicht, dass die das nochmal remaken.
Was ich mir wünschen würde wäre ein Pokemon-RPG für die WiiU.

So ein Pokemon-RPG für die Konsole wünsch ich mir auch schon seit ich damals Pokemon Rot auf dem guten, alten GameBoy gespielt hab. Und ich verstehe auch ehrlich gesagt echt nicht, warum Nintendo bist heute keinen Ableger für ihre Konsolen gebracht haben. Ich meine ja, es gab Stadium, Colosseum und XD, aber diese Spiele waren vom Grundkonzept anders.
Einfach ca 150 Pokemon, 8 Orden, Pokeliga usw. in einem Spiel für die WiiU..wäre doch der System-Seller schlechthin.

Irgendwann werden sie das machen, ich glaub die warten nur auf den richtigen Zeitpunkt (20 jähriges Jubiläum zB).
Wittgenstein schrieb am
kenny1592 hat geschrieben:[...]Und in der sechsten Generation (X und Y) bekamen viele Pokemon noch eine Mega-Entwicklung, welche den Kampf nochmals veränderten.

Nicht zu vergessen: Der neue Typ Fee. Der hat alles über den Haufen geworfen.
kenny1592 schrieb am
Das Kampfsystem hat sich doch mit jeder Generation geändert! In der zweiten Generation (Gold und Silber) wurde der Stat Spezial in die Stats Spezial-Angriff und Spezial-Verteidigung aufgeteilt. In der dritten Generation (Rubin und Saphir) kamen Pokemon-Fähigkeiten und Wesen hinzu. Außerdem fanden zum ersten mal Doppelkämpfe statt. In der vierten Generation (Diamant und Platin) wurden die Attacken nicht nach Typ speziell oder physisch zugeordnet, sondern individuell. Meiner Meinung nach eine große Änderung. In der fünften Generation (Schwarz und Weiß) kamen dann noch Dreierkämpfe und Rundumkämpfe. Hier gab es keine großen Änderungen, aber viele kleine. Und in der sechsten Generation (X und Y) bekamen viele Pokemon noch eine Mega-Entwicklung, welche den Kampf nochmals veränderten. Außerdem gehören OR und AS ja zur sechsten Generation, da werden keine Änderungen im Kampfsystem vorgenommen, dies kommt wahrscheinlich zur siebten Generation.
Tugy schrieb am
"Kampfsystem sollte geändert werden und ist veraltet"
Ja ihr habt schon recht bei einem rundenbasierten RPG ist es schon wichtig dass ich ein anderes Kampfsystem haben sollte. Dann würde ich aber auch gerne bei Counterstrike mehr Jump n run einlagen haben und bei lol wenns geht eine Egoshooter Perspektive!
MyuMyu schrieb am
Hokurn hat geschrieben:
Mit Pokemon der ersten Generation und Kanto ist es für mich ein Meilenstein, weil ich einfach viele Kindheitserinnerungen daran habe. Alleine in welcher Situation ich Pokemon Blau / Rot bekommen habe. :)

Ohja, geht mir da genauso. Ich seh auch noch den Moment vor mir, in dem das Spiel zum 1.Mal anschalte. Und leider auch den Moment, in dem ich ein Smogmog mit dem Meisterball fange, weil ich nicht wusste, dass es den nur einmal gibt :bigcry:
schrieb am

Facebook

Google+