Far Cry 3: Blood Dragon - Test, Shooter, Xbox 360 XBL, PC, PlayStation 3 PSN - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Far Cry 3: Blood Dragon (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 3: Blood Dragon
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.05.2013
01.05.2013
01.05.2013
Spielinfo Bilder Videos
"Dahinter lauert der Tod, Rex." "Welche Art von Tod." "Die böse Art, Rex!" Bruha! Waren wir wirklich jemals so jung, dass Sprüche dieses Kalibers unsere Coolness-Hitliste anführten? Oh ja, waren wir! Schlaghosen waren gerade out, in waren Neue Deutsche Welle, Walkman und Arnold Schwarzenegger. Und wenn Far Cry 3: Blood Dragon nicht heute erst erschienen wäre, es wäre das perfekte Kind seiner Zeit gewesen.

Naguggemada!

Ich bin ja ein Kind des Ostens – da, wo "Konsum" das Anstehen nach Südfrüchten in der
Video
Michael Biehn (Terminator, Aliens) ist Sergeant Rex Power Colt.
Schlange einer "Kaufhalle" bedeutete. Medien hingegen konsumierten wir entweder über illegale Kanäle oder in staatlich gefilterten Kinoimporten. Ende der 80er dann die Wende: Von fast Null auf gefühlte Tausend explodierte eine Masse an Filmen, Serien, Videospielen. Wie von einer Flut wurden wir mit allem überschwemmt, was "cool" war – für einen jungen Teenager, also mich im besten Zielgruppenalter, ein unbeschreiblicher Eindruck! Wie ein hungriger Vorwerk-Reiniger habe ich diese Medienwelt aufgesaugt.

Aber man wird ja erwachsen, lernt zu differenzieren, kultiviert Geschmack oder bildet sich das zumindest ein. Und das Kino wächst mit. Heute vermisst man neben haushohen Transformers wenigstens ein Fünkchen Erzählsinn, man spricht über Videospiele mit einem Blick fürs Künstlerische, Kreative...

Kunstvoll, clever, kreativ?

... und dann kommt Far Cry 3 und latscht mit dickem Absatz auf die ganze künstlerische Entwicklung der letzten paarundzwanzig Jahre! Ein "shitty little game" nennt der Creative Director sein Spiel. Von einem "furchtbaren Drehbuch" spricht er. 8-Bit-ähnliche Bilder
Omega Force. Sloanes Leute. Die Bösen.
Omega Force. Sloanes Leute. Die Bösen.
illustrieren die Handlung, flotte Synthesizer geben den Takt vor, hohle One-Liner untermauern die abgeklärte Coolness des Helden. So katapultiert mich Blood Dragon zurück in eine Zeit, in der überlebensgroße Maschinen und Monster die Menschheit bedrohen.

Da ist der Atomkrieg nicht nur dunkle Bedrohung, sondern hat längst stattgefunden. Natürlich: Nur ein Veteran des Zweiten Vietnamkriegs kann im fiktiven 2007 die Menschheit davor bewahren, von der martialischen Laune eines vom Krieg zerwühlten Colonels zermalmt zu werden. Der nicht von ungefähr Prototyp und stärkster der Cyborg-Soldaten ist, zu denen auch... Trommelwirbel... Sergeant Rex Power Colt gehört. Modellreihe Mark IV, "halb Mensch, halb Maschine, zusammen ganz Cyborg". Gesprochen von Michael Biehn: halb Kyle Reese (Terminator), halb Dwayne Hicks (Aliens), ganz Kultfigur des Actionkinos, dem Blood Dragon diese Hommage widmet.

Kommentare

padi3 schrieb am
anfang und mittelteil fand ich sehr cool. gen ende wurde das dann deutlich schwächer. wirklich zu schade drum. ... hab ich das geliebt. 8)
Garrus Vakarian schrieb am
Ich hatte in knapp 7 Stunden das komplette Spiel durch. Also inklusive Nebenmissionen und Collectables.
Es hätten gerne noch ein paar Missionen mehr sein dürfen aber der Preis ist echt ein Witz für so einen spaßigen DLC. Und man benötigt noch nichtmal Far Cry 3!
Man sieht, wie viel Mühe sich die Entwickler gegeben haben möglichst viele Klischees und Verweise auf die 80er in´s Spiel zu quetschen. Von Aliens über Terminator bis Star Wars ist echt alles dabei.
Kaufen!
padi3 schrieb am
ich hab es heute auch angezockt (PS3) und halte es für einen vollpreistitel, der hier fast verschenkt wird.
open world, fahrzeuge, schwimmen und tauchen, coole musik und sprüche, krasser humor selbst in den texten, dazu noch T-Rex mit laserstrahlen aus den augen; wie geil ist das denn!
FarCry3 hab ich nie gespielt. vielleicht mal später.
bull3t1n schrieb am
hierunddaundueberall hat geschrieben:Zwar bin ich Fan des 80er Styles trotzdem will der Funke nicht so recht überspringen. Es hat meiner Meinung nach eben zu viel von Far Cry 3 welches ich persönlich sehr bescheiden fand. Die Wertung geht wohl in Ordnung, doch nach dem ersten anspielen würde ich eher in Richtung 70 als in Richtung 80% tendieren.
Genau das habe ich auch .Ich höre Far Cry Blood Dragon ... geil (Mucke) 16 Bit Cutscenes ...geil .Spiel bestimmt nicht schlecht nur im gesamten sehe ich Far Cry 3 wo ich am Ende froh war endlich durch zu sein.
Master Chief 1978 schrieb am
So für die 100% habe ich genau 8 Stunden gebraucht, wenn man sich nur um die Hauptquests kümmert kann man es bestimmt in 3 schaffen. Hätte ruhig etwas länger sein dürfen aber es hat mir gefallen. Das beste Far Cry bisher muss ich sagen. Allein für die Robocop Knarre gibts von mir ein dickes Plus! :D
schrieb am

Facebook

Google+