Interview - Randy Pitchford - Special, Sonstiges, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Wir waren bei Vivendi Deutschland zu Besuch und hatten Gelegenheit Randy Pitchford, seines Zeichens Präsident bei Gearbox, ein paar Fragen zum kommenden Condition Zero zu stellen. Was uns hier erwartet und vor allem wie die Zusammenfügung von Condition Zero und CounterStrike funktioniert, erfahrt Ihr hier...

  • Condition Zero kann man ja beinahe als die Offline-Variante von CounterStrike bezeichnen. Hier liegt das Augenmerk ja auf dem Singleplayer-Modus. Wie lange wird das Spiel uns ungefähr vor den Monitor fesseln?


  • Tja, das kommt ganz darauf an. Möchte man das Spiel mit allen möglichen Facetten voll erleben und versuchen auch das eigene Team, welches ja mit jedem bestandenem Einsatz an Erfahrung gewinnt, mit sich zu ziehen, wird die Spieldauer in etwa 10.000 Minuten betragen. Ist man aber erfahrener 3D-Shooter-Spieler und versucht so gradlinig wie nur möglich das Spiel innerhalb kürzester Zeit zu bewältigen, so sollte die Spieldauer ca. 1.000 Minuten betragen.

  • Was zeichnet den Multiplayerpart generell aus?


  • Wir haben viele neue Waffen und Gegenstände hinzugefügt, welche einige neue taktische Möglichkeiten eröffnen - z.B. das Werfen von Molotow-Cocktails und Leuchtstäben. Setzt ein Spieler ein Radio Command ab, wird die Position nicht nur auf dem Radar markiert, sondern zusätzlich wird seine Position als Text ausgegeben. Wie die verschiedenen Positionen auf den Maps bezeichnet sind kann man auch im eigenen HUD ablesen. Folgende neue Waffen und Gegenstände wurden in das Spiel integriert: die französiche FA-MAS, die israelische Galil und das amerikanische M-60. Neben den Standard-Granaten HE, Smoke und Flash gibt es nun einen LAW, der praktisch wie eine HE wirkt, nur dass er geradeaus abgeschossen wird. Es gibt auch Flares (Leuchtstäbe), welche dunkle Ecken und Gänge in ein rotes Licht tauchen sowie giftige Gasgranaten. Als CT hat man die Möglichkeit statt einer Primärwaffe ein kugelsicheres Schild zu tragen, hinter dem man in Deckung gehen kann.

  • Wozu das M-60? Es ist ja bereits mit der Para ein MG im Spiel vorhanden?


  • Das M-60 ist ein wenig präziser als die Para und gerade beim Schießen in der Hocke wird man einen deutlichen Vorteil spüren.

  • Ist es denn möglich mit Condition Zero auch andere Half-Life-Mods zu spielen - wie z.B. Firearms?


  • Ja, dies wird möglich sein.

  • Können Spieler eigene Maps für Condition Zero entwickeln?


  • Es wird eine Worldcraft-Version für Condition Zero geben. Des Weiteren werden wir evtl. eine Art Mission-Construction-Set zur Verfügung stellen.

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+