Ground Control 2: Operation Exodus - Special, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Massive
Release:
18.06.2004
Spielinfo Bilder Videos
Wir sparen uns zwar die lobende Detailflut für die Preview, aber können uns eine euphorische Prognose nicht verkneifen: Ground Control 2 ist auf dem besten Wege, im zweiten Quartal 2004 das Genre zu erobern. Spieldesigner Henrik Sebring von Massive Entertainment präsentierte uns eine fortgeschrittene Fassung, die jedes Strategenherz höher schlagen lässt!

Abseits von Basenbau und Massenschlachten setzen die Schweden auf taktische Gefechte mit bis zu 50 Einheiten, wobei großer Wert auf die Eigenheiten des Terrains und der Kampfverbände gelegt wird:

Einfache Soldaten können Stellungen beziehen und schwere Flak- oder andere Geschütze nutzen. Trotzdem sollte man in der Hitze des Gefechts die Deckung nicht vergessen...

Hügel bieten Sichtvorteile, Flankenangriffe sind tödlich, Infanterie kann sich im Schatten verbergen und jede Einheit besitzt neben einem Sicht- auch einen Hörradius.

Schweres Artillerie-Feuer verwandelt das Firmament in ein zuckendes Lichtermeer. Der Himmel wird übrigens animiert.

Viele Spezialeigenschaften sorgen zudem für taktische Rafinesse: Ein schwerer Panzer kann z.B. seine Seitenteile ausfahren, hinter der sich gerade in ungeschützten Wüstengebieten die Infanterie verstecken kann.


Die Explosions- und Partikeleffekte sind erstklassig: Es gibt Staubwolken, Feuersbrünste und jede Menge Lichtspiele.

Letztere hat zwar wenig Feuerkraft, aber kann sich dafür sowohl in Wäldern verstecken als auch schwere Geschütze bedienen oder Gebäude besetzen - strategisch ausgesprochen wichtig.


__NEWCOL__

Das Herz des Spiels sind allerdings die Transporter: Diese fliegenden Festungen können je nach Bedarf in Sachen Bewaffnung, Kapazität, Schnelligkeit oder Verteidigung aufgerüstet werden und sorgen für den schnellen Einsatz eurer Kräfte.

Auch die futuristische Stadtarchitektur kann sich sehen lassen: Unter idyllischem Sternenhimmel ist jedoch blutiger Häuserkampf angesagt!


Je nach Geschmack entscheidet ihr, ob diese "Dropships" eher leichte Flitzer oder behäbige Bleispucker sein sollen - es gibt also viel Spielraum für Individualisten.

Überraschung: Diese Panzerdivision wurde geschickt in einen Hinterhalt getrieben und wird jetzt von oben aufgerieben - das Gelände ist taktisch wichtig.

Kenner des ersten Teils dürfen sich auf ein drittes Volk freuen: die alienartigen Virons. Die in Clans organisierten Krieger werden von einem spirituellen Oberhaupt namens G'hall Vi'cath angeführt. Der Einäugige mit dem vernarbten Gesicht schickt seine Truppen alleine mit Gesten ins Feld.

Die Infantrie geht in Stellung. Im Spiel könnt ihr die Kamera frei drehen und zoomen - von der Vogelsperspektive bis hin zum Mündungsfeuer!

Die Virons setzen auf säurehaltige Waffen, synthetische Aufputschdrogen, Gestaltwandlung und Nano-Technologie. Außerdem können ihre Einheiten zu noch mächtigeren verschmelzen!

Kommentare

D@edalus schrieb am
Ich bin auch der Meinung, dass GC 1 weit unterschätzt wurde, und obwohl Sierra dahinterstand nicht groß rauskam, das jedoch völlig unberechtigt.
Aber so ist das eben bei etwas innovativeren Spielen, die werden von vornherein von den meisten als benutzerunfreundlich und umständlich bewertet.
4P|T@xtchef schrieb am
Ja, es steht bei mir sogar innerhalb der RTS-Games vor Rome - Total War! Ground Control 2 steckt einfach voller taktischer Details - kein Tank-Rush-Müll, kein seelenloses Grafikpgeprotze. Also freue ich mich auf heiße Schlachten mit Sebastian...
Deracus schrieb am
und es war eines der spiele, welches am meisten darunter leiden musst nicht unter großem label verkauft zu werden.
wie sonst wurde hier nicht bei game-mags die meinung erkauft...und somit verschwand es schnell wieder in der versenkung...
wenn ich mir nur gamestar angucke
\"negativ: - KEIN BASISBAU\" *lol*...bitte?!
aber teil 2 kann damit hoffentlich aufräumen. teil 1 war ja für mich schon eines der besten games im taktikbereich
screenshot schrieb am
GC1 war eines der meistunterschätzten spiele überhaupt, absolut innovativ in dem bereich.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wir sparen uns zwar die lobende Detailflut für die Preview, aber können uns eine euphorische Prognose nicht verkneifen: ist auf dem besten Wege, Anfang 2004 das Genre zu erobern. Spieldesigner Henrik Sebring von Massive Entertainment präsentierte uns eine fortgeschrittene Fassung, die jedes Strategenherz höher schlagen lässt.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+