Grand Theft Auto 3 - Test, Action, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Grand Theft Auto 3 (Action) von Take 2
Grand Theft Auto 3
Action-Adventure
Entwickler: DMA Design
Publisher: Take 2
Release:
15.12.2011
15.12.2011
15.12.2011
24.05.2002
10.2001
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Unser schweigsamer, namenloser Held wurde bei einem Banküberfall von der eigenen Komplizin niedergeschossen. Nach der Verurteilung wartet er im Gefangenentransport auf seine Ankunft im Strafvollzug. Doch alles kommt ganz anders: Ein Mitgefangener wird befreit; wie schon für Harrison Ford in "Auf der Flucht" ist das die Gelegenheit, Euch aus dem Staub zu machen. Ein anderer Häftling bietet Euch die Gelegenheit, für die "Familie" den einen oder anderen Auftrag zu erledigen - und schon seid Ihr mitten in GTA3.


Kleines Gangster-Einmaleins

Take 2 hat sich mit der Umsetzung des überaus erfolgreichen PS2-Spiels sehr viel Zeit gelassen. Doch sobald man den ersten Fuß auf Liberty City-Boden gesetzt hat, weiß man, dass sich die Warterei gelohnt hat: Selten gab es eine so riesige, abwechslungsreiche, in sich geschlossen und dabei doch stets lebendig wirkende Stadt! Fußgänger gehen ihrem Tagwerk nach, und werden dabei gelegentlich Opfer eines Überfalls. Autofahrer halten sich an ein funktionierendes Ampelsystem, wechseln die Spur, hupen laut, wenn ihnen etwas nicht passt - und müssen dabei stets um ihren Wagen fürchten.

Alte Geschäft, neue Geschäfte

Im Gegensatz zu den Vorgängern ist GTA3 nun komplett in 3D gehalten. Ihr schaut Eurem Protagonisten von hinten über die Schulter (und könnt witzigerweise in eine GTA-ähnliche Perspektive wechseln), im Fahrzeug stehen fünf weitere Kameraansichten zur Verfügung. Die Sichtweite ist enorm: Alles, was am Horizont zu sehen ist, kann auch erreicht werden - allerdings erst, nachdem Ihr Euch Zugang zu allen drei Stadtgebieten von Liberty City verschafft habt: Portland bietet als Industriegebiet hauptsächlich zwielichtige Spelunken, herumstolzierende Prostituierte und massig Fabriken.

Staunton Island ist Liberty City´s Manhattan: Gewaltige Wolkenkratzer ragen in den Himmel, Spielkasinos, Einkaufszentren und ein Footballstadion gehören hier zu den Sehenswürdigkeiten. Shoreside Vale schließlich ist der noble Vorort: Hier setzen sich alternde Gangster zur Ruhe. Daher sind die gepflegten Straßen von edlen Villen und teuren Karossen gesäumt; schießwütige Bodyguards halten ihren Herren unerwünschten Besuch vom Hals. Die Städte sind untereinander verbunden und können jederzeit besucht werden, sobald die Verbindungen offen sind.

Millionen Missionen

In GTA3 habt ihr mehr als 70 Aufträge zu erfüllen: Das Spektrum ist sehr umfangreich und geht weit über normale Botenfahrten hinaus: Gegner müssen ausgeschaltet, und Wagen gestohlen, umlackiert oder mit einer Bombe versehen werden. Ihr verfolgt Personen, fahrt Fluchtfahrzeuge, verteidigt als Scharfschütze einen Kollegen oder befördert unliebsame Konkurrenten samt Wagen ins Meer. Die meisten Aufträge erhaltet Ihr über Kontaktmänner, oftmals aber auch über Telefon oder Euren piepsenden Pager. Dabei solltet Ihr immer einen Blick auf die Uhr werfen: Manche Missionen sind an bestimmte Zeiten gebunden.

    

Kommentare

StefanH schrieb am
Einmal Gelb gratis? Kommt sofort.
/Close
Genkis schrieb am
6 jahre später... hehe
johndoe-freename-2289 schrieb am
geb ich dir auch recht, der pc port hätte anders entwickelt werden müssen, da ne höhere auflösung kein garant für ne bessere grafik ist (als bsp sollen nur mal die psx ports dienen die man anno 97 in svga zocken konnte (destruction derby 2), aber die net besser aussehenen. naja und das mit der fernsicht find ich auch am pc niedriger als auf ps2. egal, von vc kommt vielleicht kein port, da es sich eh primär auf ps2 verkauft und die entwickler wohl eher schon an nem neuen teil basteln, anstatt nen mittelmäßigen port abzuliefern.
schrieb am

Facebook

Google+