Halo 2 - Test, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Halo 2 (Shooter) von Microsoft
Halo 2
Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
08.06.2007
11.11.2004
Spielinfo Bilder Videos
Ach, wie doch die Zeit vergeht: Am 11.11.2004 stand das heiß ersehnte Halo 2 für die gute, alte Xbox in den Händlerregalen und wollte neue Maßstäbe im Bereich der Konsolen-Shooter setzen. Das hat zwar aufgrund der schwachen Kampagne nicht ganz hingehauen, aber zumindest über Xbox Live sind die Mehrspielerduelle auch heute noch ein Hit. Lange mussten PC-Besitzer auf eine Umsetzung von Halo 2 warten. Zu lange?

Alter Chief

Ich könnte es mir beim Testbericht zu Halo 2 einfach machen: Schaut euch den Titel auf der Xbox an, stellt euch die Texturen mit einer höheren Auflösung vor (oder legt es gleich in eine Xbox 360), zieht ein paar Features ab, fügt andere hinzu und lest euch unseren Test der Xbox-Fassung noch mal durch - schon bekommt ihr eine Idee davon, wie sich der Master Chief auf dem PC in seine zweite Mission stürzt. Die Kampagne, die vom Umfang her knapp ausgefallen ist und in einem extrem schwachen Finale mehr oder weniger endet, ist vollkommen identisch mit der Vorlage. Einziger Unterschied:

Grafisch ist Halo 2 heute überholt und wirkt auf dem PC sehr unspektakulär.
Genau wie bei Xbox Live bekommt ihr hier Achievements für eure Leistungen. Dies setzt allerdings eine Verbindung zum Windows Live-Service voraus, bei dem ihr ein entsprechendes Konto einrichten müsst. Besitzt ihr bereits eine Xbox Live-Mitgliedschaft, könnt ihr eure Login-Daten auch zum Spielen von Halo 2 auf dem PC nutzen. Für den Mehrspielermodus, der zwei neue PC-exklusive Karten enthält, ist die Live-Mitgliedschaft Grundvoraussetzung für unterhaltsame Online-Partien, die vom einfachen Deathmatch über Modi wie Oddball und Hügelkönig bis hin zu Capture the Flag reichen.

Was in der Microsoft'schen Konsolenwelt zum Alltag gehört, wäre auf dem PC zum Scheitern verurteilt: Aufgrund der Masse an Game-Servern, auf denen ihr euch kostenlos tummeln und der Shooter-Leidenschaft nachgehen könnt, ginge das Konzept eines kostenpflichtigen Onlineservice nach dem Vorbild von Xbox Live am PC nicht auf. Das hat auch Microsoft erkannt, weshalb ihr euch hier im Gegensatz zu Xbox-Zockern kostenlose Online-Partien liefert. Allerdings müssen Silber-Mitglieder Einschränkungen hinnehmen, die jedoch zu verschmerzen sind: So steht den Silber-Chiefs keine Matchmaking-Option zur Verfügung, mit der die Gegner / Spiele optimal zusammengestellt werden. Stattdessen müsst ihr euch durch einen Server-Browser wühlen und selbst ein Spiel auswählen. Auch auf den Erwerb von Achievements müsst ihr verzichten. Aber sind euch solche Features knapp 60 Euro Jahresgebühr für eine Gold-Mitgliedschaft wert? Okay, neben dem Matchmaking und den Achievements bekommt ihr als Gold-Nutzer von Windows Live auch die Möglichkeit, in ausgewählten Spielen gegen 360-User anzutreten. Da Halo 2 dieses Feature aber nicht unterstützt, habt ihr einen weiteren Grund, die Gold-Variante erstmal links liegen zu lassen, da sie euch zumindest im Fall von Halo 2 im Vergleich zur kostenlosen Silber-Mitgliedschaft keine nennenswerten Vorteile bietet. Außerdem gibt es ja noch die Möglichkeit, sich im LAN mit bis zu 16 Teilnehmern die Hölle heiß zu machen. Schade nur, dass der spaßige Koop-Modus der Xbox-Version gestrichen
Die Steuerung der Vehikel ist immer noch leicht gewöhnungsbedürftig.
wurde. Habt ihr euch an den über 20 Multiplayer-Karten satt gespielt, dürft ihr im mitgelieferten Editor neue Arenen basteln - ein Feature, das von der Community sicher begeistert angenommen und für ständigen Nachschub an Maps sorgen wird.

Pad oder Maus?

Während Xbox-Besitzer dem Controller-Zwang unterliegen, habt ihr auf dem PC die Wahl zwischen der Pad- und Tastatursteuerung. Selbstverständlich unterstützt Halo 2 als ein Games for Windows-Titel das Xbox 360-Gamepad, doch werden Hardcore-PC-Spieler auf die gängige Tastatur-Maus-Kombination zurückgreifen, mit der das Umsehen und vor allem das Zielen einfacher von der Hand geht. Doch in den Mehrspielergefechten am PC werden Gamepad- und Maus-/Tastaturnutzer unweigerlich aufeinander treffen. Ist das nicht unfair? Haben Gamepad-Spieler da nicht das Nachsehen? Nein, denn seid ihr mit dem Controller unterwegs, greift euch eine kleine Zielhilfe unter die Arme, mit der das Anvisieren der Gegner leichter wird. Ich höre schon die klassische PC-Fraktion wettern: "Unfair! Wieso haben Controller-Freaks eine Zielhilfe und wir nicht?". Tatsächlich kann ein Profi am Pad heute mit den Skills  durchschnittlicher Kombi-Spielern locker mithalten. Mit der Zielhilfe, die sich leider nicht optional abschalten lässt, bekommen Pad-Profis einen unbestreitbaren Vorteil. Aber hier lässt
Der Mehrspielermodus ist das Highlight und kann auch heute noch überzeugen.
sich wohl niemals ein vollkommen fairer Kompromiss für beide Seiten finden. Egal, ob Maus/Keyboard oder Tastatur: Die Steuerung ist bei beiden Möglichkeiten sehr gut - mal abgesehen von der immer noch gewöhnungsbedürftigen Fahrverhalten der Vehikel.

Zurück in die Vergangenheit

Technisch wirkt Halo 2...nun ja...wie ein angestaubter PC-Shooter, der seine beste Zeit schon seit ein paar Jahren hinter sich hat. Ja, die Auflösung der Texturen wurde verbessert und einige der Lichteffekte optimiert. Aber von der Pracht eines aktuellen PC-Spiels ist Halo 2 genau so weit entfernt wie die Erde von der Ringwelt - Lichtjahre! Im Ernst: Hätte ich mir gerade einen modernen Spiele-PC zugelegt, Vista auf die Festplatte geknallt und nach dem Betrachten des neuesten Crysis-Videos Halo 2 gestartet, würden mir vermutlich die Tränen kommen. Zwar bieten die großen Außenareale immer noch einen gewissen Charme, doch sind die sterilen, meist grau und im Einheitsmuster strukturierten Korridore der Innenlevel von gestern. So etwas kann und möchte man seinen verwöhnten Augen nicht mehr zumuten. Besser kommen die Ohren weg, da der interaktive Soundtrack von Marty O'Donnell die Atmosphäre immer noch hervorragend einfängt, obwohl sich die Themen mit der Zeit zu oft wiederholen und auch manche Synchronstimmen fehlbesetzt wirken - allen voran die Hauptfigur, die in der deutschen Version für einen Spartan viel zu weich klingt.
 

    

Kommentare

starscream12334 schrieb am
Ja ich weiss...ich mach schon tote Threads wieder auf :oops:
Aber n bisschen will ich was zu dem Spiel auch sagen. Also ich habs nun bei amazon.de als UK-Import für unschlagbare EUR 15,92 bekommen. NEU! Und das ist absolut fair.
Irgendwann...vor Urzeiten, hab ich mal den ersten Halo-Teil durchgespielt. Und nun beim Erscheinen von Reach wollte ich mal wieder dem Universum ne Chance geben. Also hab ich's mir gekauft - obwohl es auch die XBox Fassung gibt, die auf der 360 läuft.
Die Frage ist: Wieso ? Wieso hab ich es mir nicht die Konsolen sondern die PC Version geholt ?
1. Wegen der besseren Grafik
2. dem besseren Preis
3. Gamerscore, den es bei Halo 2 (XBox) nicht gab !
4. Funktioniert unter Win7 (64Bit) ohne Probleme !
Es ist unglaublich veraltet und die Texturen hätten auch in der Zeit nicht durchgewunken werden dürfen. Wenn ich da an Bioshock denke (2007) *schauder*
Egal, unabhängig davon was mit XBox war und das nur Vista+Win7 unterstützt wird: Ein altes, aber unterhaltsames Spiel für einen fairen Preis (EUR 15,92) in der definitv besseren PC-Version.
NINTENDO-Hasser schrieb am
Ich habs mir jetzt auch gekauft (für 20?) und frage mich, was ihr alle habt. Technisch ist es wirklich veraltet, aber alleine für den Multiplayer- Modus hat das Spiel ne 70 verdient. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Vista- Only Spiel so eine vielspielende Community hat. Also die 20 ? sind es wirklich wert. [Obwohl ich es schon für Xbox habe, aber da habe ich nie Online gespielt (wegen den Kosten)]
Nille! schrieb am
Soso, Leichenschänden.
Das ist wirklich Interessant ...
-Snipster92- schrieb am
crysisfreak hat geschrieben:ach komm ihr habt alle keine ahnung 50 euro das kann sich jeder leisten viele die ich kanne aben auch vista
das spiel hat ne bessere wertung verdient .das spiel ist besser als hl2 weil man dafür kein internet braucht (und wenn man modem hat kann es stunden dauern )
halo hat auch viel bessere waffen und mehr action
Soso, 50 euro für ein altes Spiel kann jeder erübrigen, aber Internet haben nicht alle?
Deine Anschauung ist wirklich interessant... :roll:
AceP schrieb am
Da hohlt man sich ja lieber neue pc Titel, die genau so teuer sind. COD oder etwas in die Richtung. :roll:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+