Landwirtschafts-Simulator 2013 - Test, Simulation, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Landwirtschafts-Simulator 2013 (Simulation) von Astragon / Focus Home
Landwirtschafts-Simulator 2013
Alltagssimulation
Release:
05.09.2013
05.09.2012
05.09.2013
Spielinfo Bilder Videos
250.000 Händler-Vorbestellungen bei Astragon, Platz 1 der Charts quasi „vorprogrammiert“ und Menschen, für die Geburtstag und Weihnachten auf den 25.10 fallen. Was ist da los? Das neue Call of Duty? Kommt doch erst noch! FIFA? Längst durch! Es kann sich also nur um den Landwirtschafts-Simulator 2013 handeln. Im Test durchleuchten wir die neue Ausgabe auf Herz und Nieren.

Ein Jahr Pause? Wer's kann....

Letztes Jahr gönnte sich der Landwirtschafts-Simulator (Lawi) ein Jahr Pause, weil sich die 2011er Edition immer noch so gut verkaufte, dass man eine Neuauflage gar nicht für nötig hielt. Man würde sich ja eh nur selbst Konkurrenz machen, nachdem sich Mitbewerber UIG durch deren „Agrar-Simulator“ - Skandal quasi aus dem Rennen gekickt hatte. (wir berichteten). Man widmete sich stattdessen portablen Versionen für iOS und den Nintendo 3DS. Letzterer konnte mit 65% die bislang beste Wertung einfahren. Kann die aktuelle PC-Version das toppen?

Wo endlich ein Hahn kräht

Die erste gute Nachricht: Was ich 2010 (bei der 2011er Version) gleich zu Beginn
Mein Hof kann sich blicken lassen, betreten darf ich ihn aber immer noch nicht.
Mein Hof kann sich sehen lassen, betreten darf ich ihn aber immer noch nicht.
kritisieren musste, hat sich das Entwicklerstudio Giants nun endlich zur Brust genommen. Es kräht endlich ein Hahn auf meinem Bauernhof! Nachdem ich mich für einen von drei Schwierigkeitsgraden entschieden habe (den Unterschied macht hier vor allem das Startkapital bzw. die Höhe der Verschuldung bei der Bank), beginne ich mein landwirtschaftliches Abenteuer vor dem Wohnhaus meines stattlichen Hofes. Vorbei an Wäscheleinen und Gartenhäuschen geht es dann auf den Betriebshof des Geländes und dort werde ich doch glatt mit dem lauten Gekrähe eines Hahns begrüßt! Geht doch! Zu den Kühen kommen  bei der Viehwirtschaft nun auch Hühner und Schafe hinzu, Schweine müssen nach wie vor draußen bleiben. Auch zwei neue Ernte-Kandidaten gilt es zu begrüßen. Neben den bekannten vier Sorten Raps, Weizen, Mais und Gerste dürfen Kartoffeln und Zuckerrüben angebaut werden. So weit, so gut.

Lamborghini baut Traktoren? Ja!

Wer hätte das gedacht? Doch bevor man sich eine solche Vorzeigezugmaschine leisten kann, muss die Sonne in Hagenstedt (so der Name der fiktiven Spielwelt) sehr, sehr oft aufgegangen sein. Zunächst muss ich mich mit meinem überschaubaren Fuhrpark von museumsreifem Mähdrescher, ein paar ebenso alten Traktoren sowie zwei immerhin etwas moderneren Varianten nebst Pflug, Grubber, Sämaschine und Kipper begnügen. Aller Anfang ist schwer und so schaue ich mich erst mal um, wie und wo ich am schnellsten Geld verdienen kann. Zu meinem Besitz gehört zunächst nur eines (!) der 42 Felder. Immerhin steht der Weizen dort zur Ernte bereit. Also rauf auf den alten Mähdrescher und ran ans Werk. Gottlob kann sofort zu Beginn unkompliziert ein „Helfer“ eingestellt werden, der den Job auch zuverlässig und preiswert durchführt. Während mein
Neu im Sortiment: Sieglinde...vorwiegend festkochend...
Neu im Sortiment: Sieglinde, vorwiegend festkochend.
Mähdrescher nun also seine Bahnen zieht, springe ich mit der Tabulator-Taste zum nächsten Traktor, kuppele den Kipper an und mache mich daran, den Inhalt meiner gut gefüllten Silos zu versilbern. Dazu schaue ich im integrierten PDA, wo aktuell der beste Preis für welche Fruchtsorte zu erzielen ist und mache mich ans Werk. Zusätzlich bieten Hilfseinsätze die Möglichkeit, sich ein erkleckliches Zubrot zu verdienen. Da müssen dann meist unter Zeitvorgabe Paletten von A nach B transportiert oder ein Rasen gemäht werden. Einziges Problem: Ich habe zunächst gar keinen Frontlader mit Palettengabel, geschweige denn einen Aufsitzrasenmäher. Den gibt es für 26.000 Euro plus 800 Euro für den Aufsatz zu erwerben. Ich beginne aber selbst in der leichtesten Schwierigkeitsstufe mit nur etwa 11.000 Euro Bargeld. Bis also die ersten Aufträge angenommen werden können, muss ich entweder zwei meiner vier alten Traktoren verscherbeln (es gibt beim Händler immer exakt die Hälfte vom Neupreis) oder meine Silos plündern.

Kommentare

TherealMorrich schrieb am
Vielleicht schafft man es ja dann 2015 mal, ein wirklich gutes Spiel zu bringen, das den Namen LANDWIRTSCHAFT Simulator auch wahrlich vedient.
Denn die Zucht von Schweinen ist z.B. ein absolutes Muss für einen glaubwürdigen Simulator dieses Themas. Ist es doch neben der Zucht von Rindern und Hühnern die größte Fleischproduktion der gesamten westlichen Welt.
Wenn die Spiele irgendwann mal im 80er Wertungsbreich angekommen sind, werd ich vielleicht auch mal nen Blick drauf werfen.
BitteeinByte schrieb am
Hätte auch gerne einen Porsche-Diesel im Spiel, ob wir den Tag mal erleben das EA die Lizenz an Astragon rausrückt? :)
LordVader86 schrieb am
Ja :lol:
Aber cool finde ich sonen fetten Lambotrecker trotzdem noch 8)
EDIT: Gefahren bin ich aber leider noch keinen :( nur mal als Beifahrer aufm Deutz.
Scorcher24_ schrieb am
Du musstest jetzt den coolness Faktor runterziehen oder?^^
schrieb am

Bestelle deine Felder und mieten dir jetzt deinen eigenen LS2013 Dedicated Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und erledige die Feldarbeit. Die LS 13 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Facebook

Google+