Parkan: Iron Strategy - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Nikita
Publisher: Monte Cristo
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Dreieinhalb Jahre werkelten die russischen Entwickler von Nikita an Parkan: Iron Strategy. In Russland erfreut sich der Mix aus First-Person-Shooter und Echtzeit-Strategie bereits größter Beliebtheit - immerhin ist der Vorgänger in Russland das meistverkaufte Spiel aller Zeiten. Jetzt will Monte Cristo Games den innovativen Titel am 29. November auch hierzulande komplett lokalisiert veröffentlichen. Wie sich die erste Demo-Version spielt, erfahrt Ihr in unserer Preview!

Willkommen im Sternenlabyrinth

Irgendwann im 5. Jahrtausend entdeckt eine Föderation ein System aus Portalen, das verschiedene Planeten miteinander verbindet, die bisher unbekannt waren. Sofort stürzen sich diverse Unternehmen auf die potenziellen Rohstoff-Lieferanten und schon bald weiten sich die Konflikte zwischen den Händlern zu Kriegen aus. Nur knapp entkommt der Kreuzer Parkan einem dieser Gefechte und ist dabei noch auf ein großes Geheimnis gestoßen, das ihn bzw. Euch zum Gejagten im Sternenlabyrinth macht...

Shooter trifft Echtzeitstrategie

Parkan richtet sich mit seinem flexiblen Gameplay sowohl an Action- als auch Strategie-Fans: Ihr habt die Wahl zwischen Ego, Schulter- und reiner Satellitenperspektive und Ihr könnt eine Kampfeinheit selber durch die Landschaft steuern oder einen kleinen Verband auf der Übersichtskarte führen. Insgesamt wird es sechs Kampagnen geben, die ihr hintereinander absolviert und die Euch je nach Schwierigkeitsgrad (es gibt drei) zwischen 30 und 40 Stunden Spielspaß bescheren. Ziel einer Kampagne ist es immer, das Portal zum nächsten Planten zu finden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+