Rainbow Moon - Test, Rollenspiel, PS Vita - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rainbow Moon (Rollenspiel) von eastasiasoft
Rainbow Moon
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: SideQuest Studios
Publisher: eastasiasoft
Release:
04.07.2012
04.12.2013
17.02.2016
Spielinfo Bilder Videos
Auf der PS3 hat uns das erste Taktik-Rollenspiel der sonst durch ihre Söldner-X-Ballereien bekannten SideQuest Studios letztes Jahr gut unterhalten. Am Mittwoch wird Eastasiasoft Rainbow Moon auch für die PS Vita veröffentlichen. Was Handheld-Spieler dabei erwartet, verrät der Test.


Chaos im Paradies

Video
Die Cross-Save kompatible Vita-Adaption bietet jetzt auch unterwegs klassische Rundentaktik.
Rainbow Moon erzählt die Geschichte zweier Erzfeinde, die es während eines Duells durch ein Portal in eine andere Welt verschlägt - im Schlepptau jede Menge Monster, welche die Einheimischen in Angst und Schrecken versetzen. Also heißt es das Chaos erst einmal zu bändigen, danach seinen verantwortlichen Gegenspieler ausfindig zu machen und schließlich eine Möglichkeit zu finden, nach Hause zurückzukehren.

Bis auf das knappe Intro wird die Handlung gänzlich in Dialogform und trotz deutscher Entwickler komplett auf Englisch serviert. Sprachausgabe macht sich dabei allerdings rar, Story und Figuren bleiben trotz amüsanter Details blass und austauschbar.

Auf Entdeckungsreise

Die malerische Spielwelt weiß hingegen zu gefallen und versetzt einen schnell in Entdeckerlaune:
In der aus mehreren Inseln bestehenden Spielwelt gibt es nach wie vor viel zu entdecken.
In der aus mehreren Inseln bestehenden Spielwelt gibt es nach wie vor viel zu entdecken.
Hier ein Geldbeutel im Gebüsch, da eine Schatztruhe jenseits des Abgrunds und dort eine Höhle hinter hohen Bäumen. Viele Orte erreicht man erst mit entsprechender Ausrüstung, viele Kostbarkeiten nur mit ausgiebigem Stöbern.

Zudem versperren oft auch mächtige Widersacher den Weg, während andere umherstreunen und umgangen werden können. Praktisch ist, dass man Gegnerstufe und -anzahl vorab angezeigt bekommt und so abwägen kann, ob man eine Auseinandersetzung eingeht oder nicht. Obendrein gibt es auch noch klassische Zufallskämpfe, zu denen man allerdings nicht gezwungen wird. Wer's gerade eilig hat, kann unbehelligt weiterziehen, wer dringend Erfahrungspunkte braucht, nimmt jede Herausforderung an - tolle Idee!

Wer auf der Suche nach bestimmten Monstern bzw. deren Hinterlassenschaften ist, kann sogar ausgeloste Zufallsgegner überspringen und neu auswürfeln lassen, wodurch selbst ausgiebige Beute-Quests erträglich werden. Neben den handlungsorientierten Hauptaufgaben, kann man sich nämlich auch zahlreichen Nebenmissionen widmen, die man je nach Aufenthaltsort und Spielfortschritt von den Einheimischen erhalten kann.
Eine Kartenfunktion hilft sowohl ober- als auch unterirdisch bei der Orientierung.
Eine Kartenfunktion hilft sowohl ober- als auch unterirdisch bei der Orientierung.


Viel zu tun

Die meisten Einsätze sind zwar klassische Such-, Bring- oder Killdienste, halten aber manchmal trotzdem gelungene Überraschungen oder Hindernisbewältigungen parat. Das Leveldesign richtet sich auch unter Tage an engagierte Entdecker, die sich jede Abzweigung merken, jeden Winkel durchstöbern und keine Interaktionsmöglichkeit auslassen. Dank automatischer Kartenfunktion wird selbst das Erforschen größerer Areale nie zur Last, auch wenn man sich hier und da eine Funktion zum Herauszoomen gewünscht hätte - vor allem auf der Weltkarte.

Kommentare

Danny1981 schrieb am
Ich schmücke mich ungern mit fremden Federn, das Review war nicht von mir, sondern von meinem Vorposter :)
Ratzi73 schrieb am
Schließe mich da Danny1981 und seiner Review an. Massiv überbewertet.
Resaka schrieb am
Hab damals einen Lesertest geschrieben für die PS3-Version. War sehr schnell geschrieben und ohne zweites durchlesen gepostet, also guck nicht zu fest auf die Schreib- und Grammatikfehler ;)
http://www.4players.de/4players.php/gam ... index.html
Ich hoffe das hilft dir weiter...
Gruss Resaka
Danny1981 schrieb am
Resaka hat geschrieben:Ich halte das Spiel von 4P als massiv überbewertet. Ich empfinde schon den (auf der PS3 um 13% tiefere!) wert auf metacritic noch als zu hoch...
Kannst du sagen wieso? Ich liebäugle schon lange mit dem Spiel und es ist ein WENIG auch ein Argument für mich, mir zu Weihnachten evt. die Vita zu holen (auch wenn es dort sehr sehr wenige RPGs gibt).
schrieb am

Facebook

Google+