ESPN International Track & Field - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sommersport
Entwickler: Konami
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Schon seit seligen Arcade-Zeiten zieht KONAMI mit seiner Track & Field-Serie die Fans in seinen Bann. Und endlich dürfen auch die PS2-Spieler Krämpfe in den Fingern und Angst um den Zustand des Joypads haben. Mit einem geruhsamen Mausklick gehts zum Test...

Schon seit seligen Arcade-Zeiten zieht KONAMI mit seiner Track & Field-Serie die Fans in seinen Bann. Und endlich dürfen auch die PS2-Spieler Krämpfe in den Fingern und Angst um den Zustand des Joypads haben. Mit einem geruhsamen Mausklick gehts zum Test...

Gameplay

Das Spielprinzip ist seit gut 15 Jahren weitestgehend unverändert. Nachdem man sich eine Nationalität und einen Namen ausgesucht hat, gehts in anfänglich zehn Disziplinen darum, durch möglichst schnelles Drücken der Buttons den Traum von der Goldmedaille wahr werden zu lassen. Doch Geschwindigkeit ist nicht alles. In einigen (leider zu wenig!) Disziplinen geht es auch um Timing, so z.B. in der Rhythmischen Sportgymnastik, die vom Ablauf her an die Spacechannel-Tanzmaus Ulala angelehnt ist.

Gott sei Dank gibt es einen Trainingsmodus, in dem man sein Timing perfektionieren kann. Außerdem bekommt man vor jedem Wettbewerb ein Tutorial, welche Knöpfe wie zu bedienen sind, um Erfolg zu haben.
Fühlt man sich endlich bereit, kanns ins Stadion zum Wettbewerb gehen. Dabei fällt die fernsehreife Präsentation auf. Kameraschwenks über das weite Rund sind genauso zu finden, wie Zeitlupenwiederholungen oder, bei besonders guten Leistungen, Fotografen die auf den Star einstürmen.

Als Solo-Spieler hat man sich relativ zügig durch das Spiel durchgearbeitet und sämtliche Extras und Zusatzdisziplinen erspielt. Doch im Prinzip sowieso eher eine Multiplayer-Angelegenheit, entfaltet Track & Field erst mit Freunden im Wettbewerb sein ganzes Potenzial. Da wird um jede Zehntelsekunde gekämpft, jeder Medaillengewinn gleicht einem Sieg in der Champions League und hat man schließlich den Wettbewerb mit schmerzenden Fingern und Armen hinter sich gebracht, fordert man den Sieger erneut, um ihm doch zu zeigen, wo der Hammer hängt. Spielspaß ohne Ende.

Kommentare

JonPanze187 schrieb am
also "damals" gabs noch platin wie am fließband... finde diese bewertung viel zu hoch für so ein "spiel" ...
Spieler1991 schrieb am
Ich dachte immer das 94 % das höchste auf 4 Players ist und heute sehe ich das!
muselgrusel schrieb am
Soviel wie ich mich dran erinnern kann, war es aber im Multiplayer wirklich ziemlich genial und hat einfach nur sau spaß gemacht ;)
Merandis schrieb am
95% 8O ... in der Tat, [KRITISCH]
Silver schrieb am
die höchste Wertung allerzeiten bei 4P [glaub ich] :anbet:
schrieb am

Facebook

Google+