FIFA 12 - Special, Sport, PC, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.


Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FIFA 12 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 12
Fußball
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
15.03.2013
Spielinfo Bilder Videos


 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Animationen 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Fangesänge 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Soundeffekte 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Gesichter 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Stadiondesign 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Kommentatoren 
 
   
 
   
 
   
 
  FIFA/PES-Vergleich: Menüdesign 
 
   
 
   
 

Kommentare

Tom_Magnum schrieb am
Mittel gegen zähes Aufbauspiel: In den Spieleinstellungen die Steuerungshilfe für's Passspiel von "auto" auf "semi" oder (für die Hardcoreler) auf "manuell".
So funktionieren endlich richtig fixe Konter und die ungewollten Kullerbälle und eigenständigen Richtungsänderungen im Kurzpassspiel sind damit passe.
Man muss dann natürlich genauer steuern! Auf "manuell" finde ich es zu krass. Die Option "semi" ist für mich top! Gute Balance zwischen leichter Passhilfe und Steuerungsfreiheit. Vor allem die Kraftdosierung klappt jetzt sehr gut und die Pässe gehen ausnahmslos dahin, wo ich hinziele. Sehr schön! :-)
Cheers.
Tom_Magnum schrieb am
Aaalso...nach einer sehr langen Session gestern Abend *gähn* ;-) bekomme ich das Spiel immer besser in den Griff. Und es macht Spaß...richtig Spaß! Man muss defensiv so geil fighten, ziehen, zerren, grätschen, das macht einfach tierisch Bock.
Ganz wichtig ist, dass man in der Defensive einfach alles vergisst, was bisher in den Vorgängern war. In allen Defensivaktionen ist das richtige Timing das A und O! Überhaupt braucht man ein komplett neues Gespür für die einzelnen Aktionen und eine gute Portion Geduld. Wenn man in der Abwehr dieses Abfangraketen-Aktionen wie in FIFA 11 abspulen will, fährt bitter gegen die Wand.
Es ist teilweise sehr hart und ur-frustig, aber man stellt fest - Übung macht den Meister!
Wer Frust hat, sollte es, so wie ich, einfach mal 3-4 Tage links liegen lassen, dann noch mal üben, üben, üben. Es ist halt wie ein komplett neues Spiel, vor allem was die Mechanismen in der Defensive angeht.
Wenn man es aber dann langsam verinnerlicht und man die ersten kleinen Erfolgserlebnisse hat, dann wird man mit einem packenden Spielerlebnis belohnt. Ich finds momentan nur geil! :Daumenrechts:
Cheers.
Freakstyles schrieb am
Ich bin Verteidiger in meinem Pro Club. Ich spiele seit Fifa 11 fast täglich als Verteidiger. Ich weiß also über die Verteidigung sehr gut Bescheid und komme auch bei Fifa 12 sehr gut damit zurecht. Dennoch gibt es da diese momente in denen der Verteidiger nicht reagiert, das hat nichts mit meinem können oder meiner Geduld zu tun ;)
Edit: Auch schön ist, das der Verteidiger manchmal den Ausfallschritt Richtung Ball und Spieler macht, obwohl man die Taste garnicht gedrückt hat. So stolpert man also nicht nur auf eigenes verschulden durch die Gegend, sondern der Computer hilft einem auch noch dabei. Da fehlt mir die manuelle Kontrolle über den Verteidiger. Ich will nicht auf den Gegner zurennen mit 25kmh und dann abprupt vor dem stehen bleiben und ihm dabei zusehen wie er noch ein paar weitere schritte macht bevor man zu einer weiteren Attacke ansetzen muss. Wenn ich einen Gegner festhalte oder am Trikot ziehe, wärs schön, wenn der nicht als ob nichts passiert wäre weiterläuft. Vorm 16er merkt man das die Funktion einen Sinn hat, Schüsse sind damit zu 95% unplatziert wenn einer hinten am Trikot hängt. Überall sonst im Feld ist dieses Feature bisher unnütz.
Das Spiel hat noch einige Macken, aber es ist richtig das EA sowas häufig noch ändert. Aber die Änderungen bringen auch wieder neue Bugs mit sich, darauf konnte man sich bisher auch immer verlassen.
speedie² schrieb am
ich spiel im karrieremodus mit barca auf profi, und ja, es ist echt sauschwer, abre zu meistern. muss aber auch mal die einstellungen einstellen.
Tom_Magnum schrieb am
Freakstyles hat geschrieben:Das is ja auch das große Manko beim neuen Teil, das wirst Du auch nach 2 Jahren training nicht schaffen ;) !! Das gilt nicht für alle Offensivaktionen, aber zur Zeit gibt es spezielle momente in denen es unmöglich ist an den Ball zu kommen, aufgrund dessen das der eigene Spieler nicht aggressiv genug in den Mann geht und ihn einfach passieren lässt.
Ich hab bei Teil 11 schon gesagt das bei Teil 12 die Verteidigung VERBESSERT werden müsste. Dprt hatte man nämlich gegen Pro`s die die Macken der KI ausgenutzt haben jedesmal Nachteile. Und was machen se? Sie machen die Abwehr schlechter, die KI zwar besser, aber das Abwehrverhalten was das stören des Spielers angeht schlechter. Also ist es für Pro`s jetzt noch leichter Tore zu schießen. Great Job!!

Um mich da abschließend festzulegen isses mir noch zu früh. Dafür hab ich noch zu wenige Spiele aufm Buckel. Sollte sich rausstellen, dass es tatsächlich nahezu unmöglich ist, die starken Leute halbwegs in den Griff zu bekommen, wir EA vermutlich einen Patch dazu bringen. So war es ja bei 10 und 11 auch. Aus dem Gefühl raus würde ich aber sagen, mit Geduld und Spucke ist das ist zu meistern. Vielleicht triffts der Spruch "Easy to learn, hard to master!" sehr gut.
Ich spiele halt gerne eher mittelmäßige Teams, das isses aber momentan im Karrieremodus bockschwer für mich, gegen die Spitzenteams im Feld einen Dreier zu landen oder einfach mal ohne Gegentor(e) aus der Partie zu gehen.
Prinzipell finde ich die Änderung allerdings sehr geil. Die Laufduelle und Zweikämpfe sind Sahne! Das ist Fußball! Nicht dieses ununterbrochene und unmöglich schnelle Ball-von-Sechzehner-zu-Sechzehner-Treiben, um möglichst spektakulär aus jeder Lage den Ball auf den Kasten zu zimmern, wie ich dieser Tage leider wieder bei meinem geliebten PES erlebt habe. Da hilfts auch ned, dass es jetzt besser aussieht und sich besser anfühlt wie noch...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+