Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots - Special, Action, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Alte Freunde

Aber noch denkt Kojima nicht daran, Snake Lebewohl zu sagen - ebenso wenig wie seinem Zwillingsbruder. Denn schon zwei erzählerische Jahre nach Shadow Moses kehren Liquid Snake und Revolver Ocelot zurück. In gewisser Weise jedenfalls; denn Liquids rechter Arm ersetzt jenen, den Ocelot im Kampf mit Gray Fox verloren hat. Doch das wird Snake erst herausfinden, nachdem er einen Frachter in der Nähe von New York City infiltriert und Beweisfotos des eben fertig gestellten Metal Gear Ray geschossen hat. Durch Zufall stößt er dort natürlich nicht auf das neue Modell: Solid Snake und Hal Emmerich (Otacon) arbeiten vielmehr für die von Nastasha Romanenko gegründete Anti-Metal Gear-Organisation Philanthropy. Und als Emmerich einen entsprechenden Tipp von einem Informanten erhält, welcher den Spitznamen von Hals Schwester trägt, gehen sie der Sache auf den Grund. Im Laderaum des Frachters trifft Snake auf Ocelot, doch der flieht mit Ray aus dem sinkenden Frachter, während er von Liquids rechtem Arm kontrolliert wird -

Solid Snake auf der Brücke des Frachters U.S.S. Discovery.
Kojima feiert das Übersinnliche. Daraufhin wird Snake für den terroristischen Anschlag verantwortlich gemacht und taucht unter, indem er seinen eigenen Tod vortäuscht.

Überraschende Forderung

Wieder vergehen zwei Jahre; in Kojimas naher Zukunft schreibt man das Jahr 2009. Und zum ersten Mal ist es nicht Snake, der als Protagonist in die Mission "Sons of Liberty" geschickt wird. Genauer gesagt ist es diesmal ein Agent namens Raiden, den Roy Campbell auf eine Art riesige Bohrinsel entsendet, um eine Terroristengruppe auszuschalten. Diese hat immerhin den Präsidenten der Vereinigten Staaten in ihrer Gewalt, verlangt satte 30. Mrd. Dollar und besteht aus den letzten Mitgliedern der skrupellosen Regierungseinheit Dead Cell. Falls deren Forderungen nicht erfüllt würden, droht Amerika ein - Überraschung! - Nuklearschlag. Zu allem Überfluss gibt sich ihr Anführer zudem als Solid Snake aus...

Die ursprüngliche Aufgabe von Dead Cell war es, terroristische Anschläge zu inszenieren, um die US-Militärs auf eine solche Bedrohung vorzubereiten. Weil das Vorgehen der Truppe jedoch immer skrupelloser wurde, dünnten ihre Reihen bis auf drei Mitglieder - Fatman, Fortune sowie Vamp - aus. Für ihren aktuellen Anschlag brauchen sie deshalb die Unterstützung von russischen Söldnern unter dem Kommando von Olga Gurlukovich. Olga war mit ihren Männern schon an dem Frachter-Zwischenfall vor zwei Jahren beteiligt, und auch die "Bohrinsel" Big Shell befindet sich nicht zufällig genau dort, wo der angeblich von Solid versenkte Frachter unterging: Die Einrichtung säubert laut offiziellen Angaben das Meer von den damals ausgelaufenen Öl-Mengen.

Snake Pliskin? Kennt man doch...

Nein, es ist in Wirklichkeit natürlich nicht Solid Snake, der die Terroristen anführt. Immerhin begegnet Raiden dem Veteranen schon nach kurzer Zeit; auch wenn sich dieser zunächst als Iriquois Pliskin ausgibt. Da sich die beiden vorher allerdings nie begegnet sind, bleibt Solid ihm gegenüber lange unerkannt. Nicht zuletzt kennt der neue Protagonist zu Beginn des Auftrags auch nur die virtuellen Übungsstunden des VR-Trainings - diese hat er zwar mit Bestnoten abgeschlossen, echte Kampferfahrung als Foxhound-Agent besaß er jedoch nicht. Neben Campbell und Snake steht ihm außerdem seine Freundin Rosemary per Codec-Verbindung zur Seite. Schließlich
Olga Gurlukovich: Welche Rolle spielt die russische Kommandantin bei der Entführung?
begegnet ihm auch der Cyborg-Ninja "Mr. X", welcher sich zunächst als "Deepthroat" vorstellt. Doch Gray Fox ist längst tot - wer verbirgt sich also in dem Exoskellet?

Zwei seiner ersten großen Gegner: die Dead Cell-Mitglieder Fortune, von der alle Kugeln wie von Geisterhand abprallen und Vamp, ein übermenschlich schneller Killer, der das Blut seiner Opfer trinkt. Fortune stellt sich Raiden nur einmal in den Weg, und tatsächlich kann er ihr nur mit Glück entkommen, denn als Vamp den Schauplatz betritt, wird der von einem Querschläger getroffen. Während Fortune deshalb um den Verlust ihres Partners trauert, kann Raiden entkommen - ohne zu wissen, dass Vamp den Kopfschuss überlebt hat...

Ein weiteres Mitglied von Dead Cell hat mit den Zielen seiner Einheit offenbar nichts am Hut: Dem Bombenleger Fatman geht es nur darum, als Künstler anerkannt zu werden. Doch beim Versuch, Big Shell in die Luft zu jagen, macht ihm Raiden einen Strich durch die Rechnung - natürlich nicht, ohne den vermeintlichen Künstler vorher in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

Auge um Auge

Direkt im Anschluss begegnet ihm erneut Mr. X, um Raiden auf die Spur des DIA-Manns Richard Ames zu bringen, der zusammen mit dem Präsidenten in Gefangenschaft geriet und somit den Aufenthaltsort des Regierungschefs kennt. Ames ist kein Unbekannter in der Metal Gear-Geschichte; schließlich war er nicht nur mit Philanthropy-Gründerin Nastasha verheiratet, sondern ließ ihr auch sämtliche Informationen über Foxdie zukommen. Doch bevor Raiden zu Ames gelangt, kommt es zu einem dramatischen Showdown zwischen ihm, Solid Snake und dessen jüngerem Bruder Solidus. Der stärkste der drei Les Enfant Terrible, ein perfekter Klon von Big Boss, ist es nämlich, der sich für Snake ausgab, der seinen Nachfolger entführte (Solidus war unter dem Namen George Sears Präsident der Vereinigten Staaten) und der die beiden jetzt in einem Harrier-Kampfjet attackiert: Während Raiden vom Boden aus mit Raketen angreift, unterstützen ihn Otacon und Snake von einem Hubschrauber aus mit Nachschub. Solidus unterliegt dem Trio und muss sich vorerst zurückziehen. Er verliert in dem Kampf zudem sein linkes Auge.

   

Kommentare

xionlloyd schrieb am
Andy_Ce hat geschrieben:soo
netter bericht!
hat für mich kleine fragen geklärt jedoch hab ich dann doch noch welche auf lager ^^
alsooo
wie sieht das eigentlicht mit dem foxdie virus aus? wer hat ihn alles eigentlich?? ja irgendwie diejenige die die nanotechnoligie besitzt(t)en. waren das jedoch alle von foxhound?
Also wenn ich mich nicht ganz irre, hat Naomi Snake den Virus injiziert, damit dieser ihn auf Shadow Moses quasi einschleppt, wo der Virus dann auf bestimmte "Gentypen" anspringt, die er dann auch infiziert und tötet. Darum sind halt alle um Snake herum gestorben, nachdem er sie traf (Donald Anderson, Keneth Baker usw.).
Andy_Ce hat geschrieben:
Und wer gründete foxhound und wie kommt es zwischen dem "gut - böse" welches innerhalb der gruppe? also big boss , der colonel , meryl?
wieso gründeten die andern nicht einfach ne andere?:P
Gegründet wurde Foxhound vom CIA mit Hilfe von Big Boss und Major Zero (wird am Ende von Snake Eater erwähnt). Was die Abwanderung von Big Boss angeht, die wird in Guns of the Patriots erklärt. Campbell und erst recht Meryl hatten damit nichts zu tun.
Andy_Ce hat geschrieben:
und ein gewisser soldat verliebt sich ja in meryl als er sie ja in mgs1 in der kammer sah. und joa waren das nicht alle klone?! wie kann sich dann einer auf einmal in sie verlieben etc??

Diese Soldaten sind Genomsoldaten, aber keine Klone. Sie sind ledigich leicht genetisch modifiziert, um ihre Fähigkeiten zu verbessern.
Andy_Ce hat geschrieben:
achja dann noch ne allgemeine frage: liquid, solidius und solid snake sind ja alles die gleichen klone wie kommt es jedoch zur veränderten haarfarbe??
Im Briefing von MGS für die PSX erwähnt Snake, nachdem ihm Campbell ein Bild von Liquid zeigt, dass...
phunkeetown schrieb am
hadrcorestoff! das ist so lange her das ich metal gear vorm dem controller hatte, das ding hier ist n geiler runder wiedereinstieg in die serie! bin total dabei...
Andy_Ce schrieb am
soo
netter bericht!
hat für mich kleine fragen geklärt jedoch hab ich dann doch noch welche auf lager ^^
alsooo
wie sieht das eigentlicht mit dem foxdie virus aus? wer hat ihn alles eigentlich?? ja irgendwie diejenige die die nanotechnoligie besitzt(t)en. waren das jedoch alle von foxhound?
Und wer gründete foxhound und wie kommt es zwischen dem "gut - böse" welches innerhalb der gruppe? also big boss , der colonel , meryl?
wieso gründeten die andern nicht einfach ne andere?:P
und ein gewisser soldat verliebt sich ja in meryl als er sie ja in mgs1 in der kammer sah. und joa waren das nicht alle klone?! wie kann sich dann einer auf einmal in sie verlieben etc??
das wars erstmal hehe bin mal gespannt :P
achja dann noch ne allgemeine frage: liquid, solidius und solid snake sind ja alles die gleichen klone wie kommt es jedoch zur veränderten haarfarbe??
LG
The Scooby schrieb am
y0gH hat geschrieben:hab hier mal was ganz lustiges gefunden ;-)
passt irgendwie hierzu gg
und jetzt geht bitte nicht wieder die fanboydiskussion los... sondern einfach mal lachen oder wg. mir auch lächeln, jetzt einfach keinen auf beleidigt machen gg
http://www.areagames.de/areagames/news/ ... platt.aspx
Ich liebe die MGS Reihe und gegen diese "MGS Verarsche" kann man nix sagen weil die einfach brilliant ist. :Daumenrechts:
Papergirl schrieb am
Danke für die Auskünfte weiter oben, Leute :)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+