Resistance 3 - Vorschau, Shooter, PlayStation 3 Move - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Resistance 3 (Shooter) von Sony
Resistance 3
Shooter
Entwickler: Insomniac
Publisher: Sony
Release:
27.03.2013
Spielinfo Bilder Videos
Vieläugige schwer bewaffnete Aliens und ein verheerender Virus in einer alternativen Vergangenheit der USA: Dies sind die Zutaten, mit denen Resistance seit dem Start der PS3 die Action-Fans zu den Waffen ruft. Nachdem sich Nathan Hale ruhmreich verabschiedet hat, muss ein neuer Held den Kampf aufnehmen. Kann er frischen Wind in die Schusswechsel bringen?

Der ewige Zweite

Resistance ist vor allem in Europa eng mit der Geschichte der PlayStation 3 verknüpft: In PAL-Regionen ein Starttitel, sollte die Balleraction aus dem Hause Insomniac Games (Ratchet & Clank-Serie) der seinerzeit bereits etablierten Xbox 360 mit ihrem Vorzeigeshooter Gears of War zeigen, wo der Hammer hängt.
Das Ergebnis war zwar sehens- und auch spielenswert, doch letztlich konnten auch die Waffensysteme mit ihren häufig ungewöhnlichen Sekundär-Feuermechaniken die Kohlen nicht aus dem Feuer holen. Epics Locust-Jagd wirkte einfach intensiver und technisch beeindruckender.
Video
Die letzte Schlacht gegen die Außerirdischen steht bevor...
Mit der Fortsetzung konnte man zwar Boden gut machen und vor allem mit ansehnlichen Kriegspanoramen punkten, doch mittlerweile warteten die Action-Fans auf Killzone 2. Die interne Konkurrenz erschien hierzulande nur etwa drei Monate nach dem zweiten Abenteuer von Nathan Hale und zeigte Resistance 2 in vielerlei Hinsicht die Grenzen auf. Das soll die Qualität der Resistance-Spiele nicht schmälern, macht aber deutlich, dass das Potenzial der Serie vor allem in visueller Hinsicht nie ausgeschöpft wurde.

Neuer Held, neues Glück?

Mit Resistance 3 (R3) versucht sich Insomniac Games abermals an der alternativen Geschichte eines von Außerirdischen überrannten Amerikas, setzt dabei jedoch auf einen neuen Helden, einen frischen erzählerischen Fokus etwa vier Jahre nach Teil 2 sowie eine überarbeitete Engine.

Vor allem Letztere wird im Blickpunkt stehen - nicht nur angesichts der deutschen Gears of War 3-Premiere, die nicht einmal zwei Wochen nach dem Start von R3 stattfinden wird. Denn so stimmungsvoll die häufig in Sepia-Tönen gehaltenen Kulissen mit ihren schmucken Panoramen bislang auch waren, konnte man im Detail nie wirklich mit den jeweils konkurrierenden Schwergewichten mithalten.

Nach den ersten Stunden in der Kampagne lässt sich festhalten: Auch diese Alienjagd wird im Detail nicht in Bereiche vorstoßen, wie sie von den Killzones, Crysis' oder Uncharteds dieser Welt definiert werden. Das soll jedoch nicht bedeuten, dass sich von Teil 2 zu Teil 3 nichts hinsichtlich der Kulisse getan hat. Ganz im Gegenteil: Die Gesichter sind deutlich besser definiert und die Stimmung einer ehemaligen Weltmacht am Abgrund wird hervorragend eingefangen. Städte liegen in Schutt und Asche, Windböen fegen durch die Straßen und sorgen mit Staubwolken oder fliegenden Trümmerteilen für eine trostlose Atmosphäre, die in ihren besten Momenten an eine postnukleare Welt à la Fallout
Mit Joseph Capelli stellt sich ein neuer Held vor.
Mit Joseph Capelli stellt sich ein neuer Held vor.
erinnert. Doch im Detail stolpert der Grafikmotor immer wieder über Matschtexturen, die einen vollkommen unnötig aus dieser Welt reißen, die einen gekonnten Spagat zwischen Comic-Ansätzen und Realismus zeigt.

Ungewöhnliches Road Movie

Die Bedrohung ist hier zwar von einer anderen Art, doch das Ergebnis könnte einer Atomkatastrophe in Nichts nachstehen: Die Aliens haben mittlerweile große Teile der Erde übernommen und mit alles vernichtenden Terraformern die Rohstoffe für sich beansprucht. In New York, so die Aussage eines Wissenschaftlers, liege jedoch der Schlüssel zum Sieg. Und so macht man sich auf den Weg durch die USA, um die Menschheit vor dem sicheren Untergang zu retten.

Wir konnten uns zwar nur die ersten vier bis fünf Stunden der Weltrettung zu Gemüte führen, doch Insomniac zieht hier bereits viele stimmungsvolle Register. Vor allem erzählerisch geht man neue Wege, bei denen Emotionen und Charakterzeichnung im Vordergrund stehen.



Kommentare

Swatfish schrieb am
Echt würde es sooo gerne zocken aber Rage und BF3 gehen bei mir leider vor. Eigentlich schade weil das Spiel ein riesen potenzial hat
ShinmenTakezo schrieb am
Ist eigentlich bekannt ob die deutsche Version auch die englische Tonspur drauf hat und man Untertitel ausstellen kann?
Hab mir jetzt die deutsche Version bestellt und würde das gerne wissen.
Danke
Gruß
3nfant 7errible schrieb am
Max Payne ist also neuerdings ein Kinder Game :roll:
wie auch immer... wusste gar nicht, dass es dieses Feature in R3 gibt. Jetzt freu ich mich noch mehr aufs Spiel :)
Liberty-Snake schrieb am
PsychoDad84 hat geschrieben:"in keinem erwachsenen Shooter darf man gegnerischen Schüssen ausweichen"
ist so auch nicht ganz korrekt :)
gibt einige shooter mit "bullet time"

Touché... :wink: Und trotzdem finde ich, dass Zeitlupe (sofern vorhanden) eben ein sinnvolles Spielelement ist...Wenn gegnerische Schüsse in einer Schnelligkeit auf mich zu kommen, bei der ich genug Zeit habe, auszuweichen, wirkt das für mich persönlich (!) sehr kindisch... 8O
gh0 schrieb am
Zersplattert dieser Gorilla da gerade einen Menschen?
Na, wenn das mal nicht die Kritiker auf den Plan ruft....
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+