F1 2002 - Test, Rennspiel, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Simulation
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
30.01.2003
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Michael Schumacher scheint diese Saison unbesiegbar zu sein. Doch vielleicht habt Ihr ja das Zeug, ihn in seine Schranken zu weisen? Mit F1 2002 für die Xbox könnt Ihr jedenfalls probieren, den momentanen Formel Eins-Weltmeister in Grund und Boden zu fahren. Auch wir haben uns auf die Kurse gewagt und präsentieren Euch in unserem Test unsere Fahrerfahrungen.

Michael Schumacher scheint diese Saison unbesiegbar zu sein. Doch vielleicht habt Ihr ja das Zeug, ihn in seine Schranken zu weisen? Mit F1 2002 für die Xbox könnt Ihr jedenfalls probieren, den momentanen Formel Eins-Weltmeister in Grund und Boden zu fahren. Auch wir haben uns auf die Kurse gewagt und präsentieren Euch in unserem Test unsere Fahrerfahrungen.

Fahrschule

Dank aktueller FIA-Lizenz verfügt F1 2002 über alle Fahrer, Strecken und Outfits der aktuellen Saison. Dadurch kommt schon mal ein erheblicher Stimmungsbonus auf, denn so ist es zum Beispiel möglich, parallel zur gegenwärtigen Saison seine eigenen Rennen auszufahren.

Doch vorher ist erst einmal Fahrschule angesagt. Während Fahranfänger sicherlich von den Einführungen in die technischen Möglichkeiten und fahrerischen Eigenheiten profitieren werden, sind Profis mit Ausnahme einiger Prüfungen wenig gefordert.

Und trotzdem müssen sich alle durch die Herausforderungen beißen, denn erst wenn man bestimmte Prozentzahlen erreicht, werden neue Spielmodi und Gameplay-Features freigeschaltet.

Das hätte sicherlich nicht sein müssen und hinterlässt den Eindruck, dass die Spielzeit dadurch unnötig kompliziert verlängert wird - selbst der Saison-Modus muss erst geöffnet werden.

Doch auch die anderen Spielmodi, die auf Euch warten, sind interessant. Neben dem Einzel-Grandprix -die einzige von Beginn an zur Verfügung stehende Option- warten die schon erwähnte aktuelle Saison, die Möglichkeit, eigene Saisons auf die Beine zu stellen, die Team-Challenge und die Vorherrschaft auf Euch.

Da die meisten Spielmodi selbsterklärend sind, erläutern wir hier nur die beiden letzten Spielmöglichkeiten: In der Team-Challenge startet Ihr in einem Vier-Runden-Rennen und müsst vor Eurem Stall-Kollegen ins Ziel kommen, um die nächste Etappe zu erreichen.

Die Vorherrschaft ist schließlich was für die hartgesottenen Fahrprofis unter Euch: Jedes Rennen muss gewonnen werden.

Normal vs. Simulation

Für welchen Modus Ihr Euch auch entscheidet - bevor es richtig losgeht, muss ein wesentlicher Faktor festgelegt werden: ob Ihr die "Normal"- oder "Simulations"-Fahrweise bevorzugt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+