Test (Wertung) zu Shadows: Awakening (Rollenspiel, PC, PlayStation 4 Pro, Xbox One X) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Shadows: Awakening (Action-Rollenspiel)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Vor gut vier Jahren war Shadows: Heretic Kingdoms ein ambitionierter sowie in mancher Hinsicht interessanter Versuch, den Hack&Slay-Schwergewichten am PC den Rang abzulaufen, zu denen nicht nur Diablo 3, sondern auch u.a. Neocores Van-Helsing-Serie gehört. Mit Shadows Awakening wartet allerdings keine lupenreine Fortsetzung auf Jäger und Sammler mit PC, wobei neuerdings auch Konsolen-Slayer das Abenteuer angehen dürfen. Stattdessen ist Awakening nur eine rundum aufgewertete sowie inhaltlich erweiterte Neuauflage. Einige Schwächen von damals wie die manchmal zickende Steuerung wurden behoben sowie die Kulisse im Allgemeinen ebenso verbessert wie die Benutzerführung. Andere Punkte, die schon vor vier Jahren gestört haben, wie die schwache Inszenierung oder die fehlende Wucht bei den Kämpfen, bleiben unverändert. Und selbstverständlich hält Awakenings an den Stärken fest, die auch schon vor etwa vier Jahren überzeugt haben. Dazu gehört die nach wie vor interessante Option des Ad-hoc-Weltenwechsels sowie das Umschalten zwischen den Figuren, um deren taktische Synergie-Möglichkeiten bei Spezialangriffen nutzen zu können oder die Rätsel und Fallen in Dungeons. Erzählerisch präsentiert man sich nach wie vor interessant, aber konfus, bietet aber immerhin durchgängig saubere deutsche Sprachausgabe. Unter dem Strich schafft man es damit zwar nicht, an alter oder seitdem erschienener Hack&Slay-Konkurrenz wie Victor Vran, Diablo 3 oder Path of Exile vorbeizuziehen, aber kann sich nach vier Jahren immer noch auf einem soliden Niveau einpendeln. Zumindest am PC, denn mit den technischen Schwächen, die sich die Konsolen bei der Umsetzung der Unity-Kulisse leisten, ist man einen Tick schlechter.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Games Farm
Publisher: Kalypso Media
Release:
31.08.2018
31.08.2018
31.08.2018
31.08.2018
31.08.2018
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Trotz technischer Runderneuerung, nach wie vor guter Ideen, Detailverbesserungen sowie kompletter Story schafft es die erweiterte Neuauflage von "Heretic Kingdoms" nicht, sich als potenter Konkurrent für Diablo 3 oder Victor Vran zu etablieren.”

Wertung: 74%

PlayStation 4 Pro

„Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.”

Wertung: 72%

Xbox One X

„Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.”

Wertung: 72%



 

Shadows: Awakening
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Marobod schrieb am
Uebrigens die kamera kann zoomen, mit + und - auf dem NUM Pad.
Ansonsten sind manche Raetsel dumm , bzw schlecht rueber gebracht. Die Steine ueber Plattformen zu lotsen ist frustrierend, einmal daneben geklickt und man kann von vorn anfangen.
Das Inventar ist OK, solange man nicht verkaufen will, beim Haendler ist das wirklich absurd, alles einzeln zu verscheuern, allerding ist der Loot-Aspekt in dem Spiel eh sehr klein, theoretisch kann man mit lvl 8 Gear bis zum Ende durchspielen.
Und noch etwas,es gibt kein NG+, also einmal durch , und das war es; Auch wenn man drei Hauptstories hat, und manche der "Marionetten" sich gegenseitig ausschließen, bietet das Spiel nicht viel an Wiederspielwert.
Solide ist es aber dennoch.
Naja vielleicht versorgen die Entwickler das Spiel noch mit weiteren Inhalten und weiteren Chaptern, (was ich nicht glaube), fuer zwischendurch ist das Spiel aber durchaus spaßig.
Die ungefaehre Spielzeit liegt bei 20h pro Durchgang
Runebasher schrieb am
Skidrow hat geschrieben: ?
10.09.2018 22:33
"Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.?
Seltsame Kritik. Kann mir jemand ein Spiel nennen, wo das nicht so ist?
Das wird doch auf Seite 1 begründet :roll:
Skidrow schrieb am
"Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.?
Seltsame Kritik. Kann mir jemand ein Spiel nennen, wo das nicht so ist?
Danieru schrieb am
Dann kann ja i-wann wieder weiter gezockt werden oder die Story nochmals neu aufgerollt werden, für mich. Ich hatte ja book 1. :)
Don Benito schrieb am
Wie sieht das denn mit dem Umfang aus? Bei https://howlongtobeat.com wird für Shadows: Heretic Kingdom 15 h angegeben. Da dies hier ja lt. Test eine aufgepimpte Neuauflage ist, hoffe ich doch, dass der Umfang auch mehr hergibt? Ist mir bei (Action-)RPGs schon wichtig, dass da zumindest die 25 h-Marke geknackt wird...
schrieb am