Test (Wertung) zu EndWar (Strategie, Sony PSP, Nintendo DS) - 4Players.de

 

Test: EndWar (Strategie)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



EndWar ist leider nicht mehr als ein "Battle Isle für DS und PSP". Das Traurige daran: Funatics lässt das Prinzip des Serienvaters vollkommen unangetastet. Selbst Battle Isle 2 bot schon damals mehr taktische Tiefe, vom herausragenden Advance Wars ganz zu schweigen. Das Hexfeld-Verschieben ist zwar unterhaltsam, denn das Konzept geht dank einfacher Steuerung sowie einer gelungenen Mischung aus Primär- und Sekundärzielen auf. Der Handlungsspielraum eröffnet allerdings nur grundlegende taktische Möglichkeiten, die unterschiedlich schweren Kampagnen gleichen sich wie Zwillinge und der Editor ist zu oberflächlich, als dass sich Befehlshaber einen maßgeschneiderten Trainingsauftrag erstellen könnten. Ich warte deshalb weiterhin auf eine echte Battle Isle-Fortführung - im aktuellen Vergleich geht dieser Neuauflage nämlich schnell die Luft aus.
Strategie
Publisher: Ubisoft
Release:
06.11.2008
06.11.2008
15.09.2010
15.10.2009
01.07.2010
Jetzt kaufen
ab 8,99€

ab 16,95€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 83% [13]



Nintendo DS

„Ein grafisches aktuelles Battle Isle - das spielerisch und inhaltlich nicht auf der Höhe der Zeit ist.”

Wertung: 67%

Sony PSP

„Ein grafisches aktuelles Battle Isle - das spielerisch und inhaltlich nicht auf der Höhe der Zeit ist.”

Wertung: 67%



 

EndWar
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

ArcticAge schrieb am
Also die PSP version is so abgespeckt das is ja wirklich mies! Warum kanns nich so sein wie bei den "großen" Konsolen?!
SeppoS007 schrieb am
Benjamin Schmädig hat geschrieben:Ein grafisches aktuelles Battle Isle - das spielerisch und inhaltlich nicht auf der Höhe der Zeit ist.
Nunja, irgendwie beinhaltet das Fazit nicht wirklich eine 6x-Prozentmeinung. Normalerweise bin ich es gewohnt, dass der Ton an dieser Stelle nen wenig härter ist ;) Ich hab schon sehr lange auf nen BI-Klon für die PSP gewartet und gehofft. Dass das Spielprinzip sich nicht weiterentwickelt hat, bzw. "nicht auf der Höhe der Zeit ist" finde ich jetzt nicht so störend. Solange es Spaß macht wie damals... :roll:
rc07 schrieb am
Für mich ist diese Bewertung ebenfalls absolut unverständlich.
@B-S Johne: Ich stimme dir vollkommen zu!
Ich habe dieses Spiel seit dem Wochenende jede freie Minute gezockt und finde es einfach nur genial (für mich sogar noch einen Tick besser als Advance Wars). Eigentlich hatte ich mit einer Wertung um 90% gerechnet. Als ich dann gestern diesen "Test" las, konnte ich es einfach nicht fassen.
Ich kann nur jedem Strategiefan raten, sich ein eigenes Bild zu machen und sich nicht von diesem miesen "Test", welcher alles andere als objektiv ist, abschrecken zu lassen!
Ratio schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben:
Dabei ist Field Commander nicht viel mehr als ein ziemlich dreister AW-Clon. ;) Und für meinen Geschmack vor allem auf Dauer motivierender als EW.
Ben
Field Commander gefällt mir auch sehr gut. Vor allem wegen der 3D-Grafik und der netten Kampagne.
Was mir bei EndWar besser gefällt ist vor allem die "Battle-Isle-Taktik". Ich finde sie herausfordernder und die KI kommt speziell bei Editormissionen etwas besser weg, als bei FC.
Natürlich ist da auch viel Geschmackssache dabei...als alter World in Conflict-Veteran sagt mir auch die Thematik etwas mehr zu;) .
Bisch@lfs schrieb am
Bei mir isses wie mit den Supermarktkassen.
Mit meiner WII schaute ich sabbernd auf die Rockbandumsetzungen (PS3, X360) und Arcadeklassiker (sensible soccer, speedball 2000) der Nachbarlager und mit meiner PSP geht's mir wieder genau anders herum.
Sogar Jagged Alliance gibt's für's DS (!)
Ich liebe Spiele wie advance wars / gameboy wars / battle isle und genau solche Spiele sind ideal für Handhelds. Für DS gibt's da ja eben schon super Spiele. Bie der PSP konnte mich nichts überzeugen.
Den Test habe ich angesichts der Endnote erst gar nicht gelesen, aber das Posting von B-S Johne macht mir ja direkt wieder Mut
schrieb am