Test (Wertung) zu StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: StarCraft 2: Heart of the Swarm (Echtzeit-Strategie)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Blizzard hat es trotz grandioser Präsentation nicht geschafft, eine fesselnde Geschichte zu erzählen. Die Rachestory von Kerrigan verliert trotz einiger guter Momente irgendwann ihren Reiz, zumal es der Hauptperson an Charaktertiefe mangelt und interessante Konflikte nur kurz angerissen werden. Deutlich besser und spannender sind da manche Nebengeschichten wie etwa über die Urzerg-Welt oder den Gefallenen. Bei aller Kritik an der Story kann das Spiel inhaltlich überzeugen: Aufgewertet wird die Kampagne u.a. durch die Verbesserungsmöglichkeiten der Zerg, die Helden mit ihren diversen Fähigkeiten sowie die mitunter hervorragenden Missionen. Die meisten Einsätze bieten zudem verdammt viel Abwechslung, Tempo und das gewisse Etwas. Außerdem ist da ja noch der Multiplayer - und der konnte mich richtig begeistern! Mit seinem Clan-System, sieben neuen Einheiten, Stufenaufstiegen plus Belohnungen, diversen Trainingsoptionen, ungewerteten Multiplayer-Partien sowie einem rundum erneuerten Battle.net-Auftritt baut Blizzard die Stärke von StarCraft 2: Wings of Liberty so konsequent aus, dass man kaum noch von den Online-Arenen loskommt. Unterm Strich eine sehr gute Erweiterung!
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
12.03.2013
12.03.2013
Alias: StarCraft II HotS
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 88% [5]



PC

„Unterm Strich eine sehr gute Erweiterung, wobei der hervorragende Mehrspieler-Modus die solide Kampagne übertrumpft.”

Wertung: 85%



 

Lesertests

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
NaNiwa hat gegen INnoVation gewonnen. O_o
Danke für die Vids, greenelve. :)
greenelve schrieb am
Firon hat geschrieben:Ich muss sagen ich kann den Matches zwischen Koreanern nicht viel abgewinnen. Dadurch dass fast keiner Englisch spricht kommt mMn in den meisten Fällen kaum individueller Charakter rüber.
Dabei haben sie sehr viel Charakter, der auch ohne Sprache funktioniert.
Zum Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=fBuhwWV2-kM (english subs für besseren einstieg >.> )
Oder reine Unterhaltung: http://www.youtube.com/watch?v=fgO86LH_fco (es taucht auch "Flounder" auf...oder auch Iron...heute bekannt als MC :mrgreen: )
Hach es gibt soviel Geschichten über die Spieler, auch was ihnen ingame passiert. Argo (oder Jaehoon) war früher bekannt als PvX Rätsel. Er hat sowohl sehr gut gespielt, als auch katastrophale Fehler gemacht. Und gerade dadurch enorm an Profil gewonnen. :Blauesauge:
SpookyNooky schrieb am
Firon hat geschrieben:Gibt's nicht auch einen richtigen SC2 Diskussions-Thread im PC Bereich? :)
Ich hab leider keinen gefunden (auf der ersten Seite).
Auf Scarlett bin ich auch gespannt. Und Grubby und Welmu sind leider beide schon raus, ja. :\
Firon schrieb am
Ich muss sagen ich kann den Matches zwischen Koreanern nicht viel abgewinnen. Dadurch dass fast keiner Englisch spricht kommt mMn in den meisten Fällen kaum individueller Charakter rüber. Und ohne eine persönlichen Favoriten finde ich "Sport" eigentlich nicht spannend. Der höhere Skill machts zwar trotzdem öfters sehenswert, aber wenn ich wenig Zeit habe, ziehen mich die Matches trotzdem nicht an den Stream.
Vllt. mal bei Naniwa oder vor allem Scarlett reingucken. Grubby ist ja schon raus wie ich eben gesehen hab :(
Gibt's nicht auch einen richtigen SC2 Diskussions-Thread im PC Bereich? :)
schrieb am