Test (Wertung) zu Victor Vran (Rollenspiel, Nintendo Switch) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Victor Vran (Action-Rollenspiel)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Am PC konnte Haemimont mit Victor Vran überraschen. Die nachfolgenden Versionen für PS4 und One überzeugten nicht nur mit aufgepeppten Inhalten, sondern auch einer sehr sauberen technischen Umsetzung. Und genau da hakt es auf Switch. Mobil stört z.B. die kleine Schriftgröße, die die Benutzerführung unnötig erschwert. Im Dock gibt es trotz einer herunter geschraubten, gelegentlich verwaschen wirkenden Auflösung jedoch immer wieder Bildrateneinbrüche, die im Splitscreen-freien Ko-op-Spiel nur zunehmen, während die deutsche Tonspur gelegentlich übersteuert wird. Inhaltlich jedoch schöpft man aus dem Vollen und bietet nicht nur die ursprüngliche Hauptkampagne, sondern packt auch die zwei umfangreichen Add-Ons in die Overkill-Edition. Hier fällt vor allem die Motörhead-Kampagne Through the Ages auf, die mit Musik der britischen Metal-Legenden, einem Gastauftritt von Troma-Studiochef Lloyd Kaufman, einem ungewöhnlich düsteren Design sowie einem kurzen Cameo von Lemmy Kilmister überrascht. Die Steuerung mit ihren aktiven Sprung- und Rollmechaniken lässt die Grenze zwischen Hack&Slay und Action-Adventure verschwimmen. Einige inhaltliche Mankos bleiben freilich bestehen: Die Charakterentwicklung z.B. ist streng vorgegeben, so dass man weiterhin nur über die Ausrüstung bzw. die Boni gewährenden Schicksalskarten eingreifen kann. Und es bleibt auch dabei, dass die sowohl im Englischen als auch im Deutschen sehr gut ausgewählten Sprecher eine bessere Story bzw. interessante Inszenierung verdient hätten. Dem steht jedoch der längst überfällige lokale Koop-Modus gegenüber, der die für bis zu vier Spieler möglichen Online-Duelle ergänzt, aber kein Splitscreen-Spiel ermöglicht. Hack&Slay-Fans können zahlreiche Stunden guter Jagd-und-Sammel-Unterhaltung erleben, die technischen Probleme sorgen aber dafür, dass Victor Vran auf Switch keinen Award mehr erhält.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Haemimont Games
Release:
24.07.2015
30.05.2017
28.08.2018
30.05.2017
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo Switch

„Inhaltlich und mechanisch das gleiche umfangreiche Paket mit spannender Hack&Slay-Unterhaltung. Technisch gibt es leider Mankos, die das eigentlich sichere Gold verhindern.”

Wertung: 83%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Victor Vran
Ab 33.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am