Test (Wertung) zu Just Dance 2015 (Geschicklichkeit, Nintendo Wii U, Xbox One Kinect) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Just Dance 2015 (Musikspiel)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Just Dance ist Just Dance ist Just Dance. Gerade im Vergleich zum letzten Jahr sind die Unterschiede gering ausgefallen und vor allem im Bereich gestrichener Tanz-Modi zu finden. Doch sowohl der prinzipiell coole Battle- als auch der "Vortänzer"-Modus werden nicht allzu schmerzlich vermisst. Zumal die Kämpfe gewissermaßen in anderer Form  in den stark aufgewerteten Online-Modus gesteckt wurden. Hier kann man nicht nur live gegen andere Tänzer, Gruppen und den einen oder anderen VIP antreten. Man kann auch Punktherausforderungen hin- und herschicken. Und wer wissen will, wie sich der Rest der Just-Dance-Community vor der Kamera anstellt, wird sich über die Community-Remixes freuen, zu denen man ebenfalls um Punkte tanzen kann. Ansonsten bleibt alles, wie es war: Der Spaß steht im Vordergrund, die Bewegungserkennung ist gut, aber auch sehr tolerant – was insofern Sinn ergibt, da es nach wie vor keine Hilfen zur Verbesserung oder Anzeigen für falsche Bewegungen gibt. Mit der Option, ohne Kinect-Kamera mit bis zu sechs Mobiltelefonen tanzen zu können, ist die Einstiegshürde noch geringer. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass man so noch leichter die Erkennung überlisten kann – ein Problem, das die Nintendo-Versionen seit Anfang an kennzeichnet. Einen Störfaktor gibt es dennoch: Die Inkompatibilität mit den Store-Inhalten des letzten Jahres. Nicht nur, dass man hier z.B. für Lady Gagas "Just Dance" zahlen muss, obwohl der Titel letztes Jahr auf der Disc enthalten war. Selbst Songs, die man sich letztes Jahr als Download angeschafft hat und die auch in dieser Ausgabe zur Verfügung stehen, müssen neu erstanden werden – das ist für die treuen Fans ein Schlag ins Gesicht.
Musikspiel
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
23.10.2014
23.10.2014
23.10.2014
23.10.2014
23.10.2014
23.10.2014
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox One

„Als Spaß-Tanz und Party-Unterhaltung ist Just Dance 2015 immer noch richtig gut - auch wenn die Serie in diesem Jahr trotz erweiterter Community-Features weitgehend stagniert.”

Wertung: 80%

Nintendo Wii U

„Als Spaß-Tanz und Party-Unterhaltung ist Just Dance 2015 mit seinen bekannten Kontroll-Problemen immer noch gelungen - auch wenn die Serie in diesem Jahr trotz erweiterter Community-Features weitgehend stagniert.”

Wertung: 75%



 

Lesertests

Kommentare

crimsonidol schrieb am
Die DLC-Politik seitens Ubisoft ist echt ärgerlich, vor allem da ja diverse DLCs, die es bereits für 2014 gab hier noch einmal direkt feil geboten werden. War letztes Jahr ja nicht anders. Vor allem wenn man mal zwischen den Songs aus 4, 2014 und 2015 wechseln will ist das doch arg ärgerlich.
Das einzige, was es ja als Belohnung für das Besitzen vorheriger Teil gibt sind die Avatare. :/
Aber mal eine Frage zu den VIPs:
Was hat es mit denen auf sich? Tauchen die zufällig auf dem World Dancefloor auf oder zu bestimmten Uhrzeiten/Events oder wie wird das gehandhabt?
schrieb am