gc-Vorschau (Wertung) zu Twin Mirror (Adventure, PlayStation 4, PC, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

gc-Vorschau: Twin Mirror (3D-Adventure)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Ein bisschen schade ist es also schon, dass Dontnod nicht stärker mit der oft irreführenden Erinnerung spielt. Trotzdem bin ich auf diesen Thriller gespannt! Immerhin erzählen die Entwickler nicht nur eine nach außen getragene Geschichte, sondern sind im Kopf ihres Protagonisten drin – nicht nur beim Kombinieren der Tatfolgen vergangener Ereignisse, sondern auch beim Darstellen seines fiktiven Alter Egos. Wie sich Handlung, Dialoge und Entscheidungen entwickeln, ist dabei noch gar nicht klar, denn die Messe-Demo drehte sich ausschließlich um den Gedankenpalast. Einen guten ersten Eindruck hinterließ sie dabei aber allemal.

Einschätzung: gut
 

Lesertests

Kommentare

NomDeGuerre schrieb am
Folgt man auf der Hauptseite der Verlinkung zu My Memory of Us, landet man hier. Auch schön, aber nicht so sehr richtig.
Balla-Balla schrieb am
Episode, spielbarer Film, Moralisieren durch gut und böse Entscheidungen. Äh nein.
Wird langsam etwas inflationär diese Mache. Teuer ist der Spaß auch noch. Mal gucken, wie lange das gut geht.
Mir steht immer noch Detroit bevor, allerdings wird jetzt noch ein 60er dafür aufgerufen, das ist mir zu viel. Nach dem genialen, weil damals auch einzigartigen, Heavy Rain war Beyond 2S schon mühsamer, insofern ist mir das Experiment mit Detroit noch zu teuer.
Klar kostet so ein Spiel viel Geld, man muss es halt aber auch für die Kundschaft produzieren. War die hier eigentlich so zahlungsstark und zahlreich, dass es sich gelohnt hat?
Falls nicht, ist ein Spiel wie Twin Mirror, tja, mutig, wo doch auch die nächsten Episoden von Life is strange im Anmarsch sind.
Danny. schrieb am
musste sofort an Alan Wake denken, nicht das gleiche Schema, aber die Screenshots sehen wie ein Nachfolger aus
dass man nur einem festen Weg folgen muss, ist etwas schade und ich denke mal, dass das Spiel dadurch für mich nahezu keinen Wiederspielwert haben wird, aber nach Detroit wird es ohnehin schwer, meinen Anforderungen gerecht zu werden :Blauesauge:
bei 'Episodenformat' war ich aber ohnehin raus, vielleicht schaue ich es mir an, wenn es als Boxversion erscheinen sollte
schrieb am