Sting Sniperscope (Erster Auftritt) - Guides & Spieletipps zu Eat Lead: The Return of Matt Hazard - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Sonny Tang

Level: Hide and Sake
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Beschreibung: Dieser Mini-Boss ist eine Aufwärmübung: Drückt einfach die eingeblendeten Knöpfe.

Sting Sniperscope (Erster Auftritt)

Level: Hide and Sake
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Beschreibung: Willkommen beim einfachsten Bosskampf aller Zeiten: Diesmal müsst ihr nur Quadrat drücken, wenn es angezeigt wird.



General Neutronov

Level: Red Meat
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Beschreibung: Dieser Kampf fällt schon recht schwer aus, da ihr euch mit vielen Gegnern herumschlagen müsst. Er ist in drei Phasen aufgeteilt. Im ersten beseitigt ihr alle Russen, die auf dem Schlachtfeld auftauchen. Wenn das erledigt ist, begebt ihr euch auf die Plattformen und beginnt damit, auf General Neutronov zu ballern. Es liegen genügend AK-47s herum, welche die Russen bei Exitus fallen lassen. Versucht, euch auf General Neutronov zu fokussieren, bis die Russen in eure Nähe kommen. Habt ihr ihn genug beharkt, gibt es eine Zwischensequenz zu sehen und ihr habt einen Checkpoint erreicht. Als nächstes rennt ihr auf die Plattform vor euch, um ein paar weitere Russen erscheinen zu lassen und sie um die Ecke zu bringen. An der Wand findet ihr zusätzliche Munition. Rechts neben der Plattform seht ihr drei Knöpfe. Drückt sie, um kleine Gastanks unter dem Boss freizulegen. Währenddessen müsst ihr euch außerdem um die anrückenden Russen kümmern, bevor sie euch zu nahe kommen. Schießt auf die Gastanks unter General Neutronov, um zum nächsten Teil des Kampfes und einem Checkpoint zu gelangen.

Nun gibt es einen Countdown-Timer zu sehen, weil der General eine Bombe aktiviert hat. Lauft die Plattformen hinauf und kümmert euch nebenbei um die Russen. Schießt so schnel wie möglich auf General Neutronov, um ihn vor Ablauf der Zeit zu erledigen. Währenddessen besuchen euch natürlich ständig weitere russische Gegner, um die ihr euch kümmern müsst. Falls Neutronov die Reling als Deckung benutzt, solltet ihr euch nach oben und unten bewegen, um ihn zu treffen. Wenn ihr ihn erledigt habt, müsst ihr schnell die Brücke auf der oberen Plattform überqueren und den Schalter an der Bombe betätigen, bevor sie detoniert.

Sting Sniperscope (Zweiter Auftritt)

Level: Snipers, and Choppers, and Wizards, Oh my!
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Beschreibung: Juhu, es ist wieder Zeit für ein Quicktime-Event! Diesmal ist es einen Hauch komplizierter. Denkt an den Kampf gegen Sonny Tang - die Tastenfolgen ähneln sich.

Dexter

Level: Backdoor Assault at the Big House
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Beschreibung: Zunächst schickt er euch seine Gehilfenauf den Hals. Schießt einfach ein paar mal auf sie, bis sie umfallen. Dann erledigt ihr sie mit einem Nahkampfangriff. Sind sie alle erledigt, geht es die Stufen hinab und ein weiteres Quicktime-Event im Sonny-Tang-Stil wartet auf euch.

Tentacle Beast of Tramm

Level: Same Ship, Different Bay
Schwierigkeitsgrad: 4/5
Beschreibung: Dieser Kampf ist in drei Abschnitte aufgeteilt. In der Mitte des Schiffes gibt es eine respawnende Maschinenpistole. Im ersten Abschnitt versuchen Tentakeln auf den beiden Seiten des Schiffes, euch zu treffen. Sobald ein Tentakel Wellenbewegungen ausführt, solltet ihr die Beine in die Hand nehmen. Nach ein paar Treffern knallen die Tentakeln in das Deck und bleiben hängen. Schießt auf den glühenden Edelstein auf dem Tentakel, damit es sich unter das Schiff zurückzieht. Nachdem ihr einen erledigt habt, könnt ihr euch unter den Ort stellen, an dem er sich befand. Er schwingt dort nicht mehr herunter, deswegen ist diese Position nun sicher. Es erscheinen allerdings ein paar Space Marines. Sie können ziemlich nervig werden, weil der Bereich relativ schmal ausfällt. Benutzt eine Kanone als Deckung. Erledigt sie und geht zurück zu den Tentakeln, bis sie sich alle zurückziehen.

Nach einer Zwischensequenz und einem Checkpoint betretet ihr den zweiten Teil. An der Seite des Bootes bewegen sich ein paar kleine Tentakeln auf das Deck. Schießt auf sie. Als nächstes müsst ihr euch gegen größere Tentakeln behaupten, welche Bomben auf euch werfen. Schießt sie rechtzeitig ab, bevor sie die Bomben in eure Richtung schleudern können. Kümmert euch um alle sechs Tentakeln. Währenddessen erscheinen mehr Space Marines auf der Bildfläche. Nachdem alle sechs Arme erledigt sind, erreicht ihr einen Checkpoint und gelangt zum letzten Teil des Bosskampfes.

Als nächstes seht ihr drei Tentakeln auf einer Seite des Schiffes. Die Spitzen sind jetzt ungeschützt, weil sie von den Bomben zerfetzt wurden. Schießt auf die Spitzen, die in der Luft hängen, bis sie respawnen. Ballert ein weiteres mal darauf. Eine Einblendung zeigt an, dass der Speicherstand gehackt worden sei und sie wieder respawnen. Erledigt die restlichen Tentakeln und der Boss ist Geschichte.

Altos Tratus

Level: Fraggmee Warehouse
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Beschreibung: Bevor ihr diesen Bosskampf startet, solltet ihr sicher gehen, dass ihr genug Munition für die Maschinenpistole und den Energy Blaster vorrätig habt. Nach der Zwischensequenz seht ihr euch um und geht hinter die Deckung, welche am weitesten entfernt ist. Im ersten Teil des Kampfes greift der Boss mit drei Attacken an. Er drischt mit seinem Riesenschwert zu und sendet Schockwellen. Um seinen Kopf kreisen kleine Meteoriten. Er hält inne und hetzt euch Space Marines auf den Hals. Geht wieder hinter die hinterste Deckung, um der Schockwelle auszuweichen. Wenn der Meteorit um seinen Kopf kreist, könnt ihr darauf schießen. Sobald sie langsamer werden, solltet ihr in eine Richtung laufen, um ihnen auszuweichen. Wenn der Boss nur noch wenig Energie besitzt, bleibt er stehen und Energie-Container fliegen auf ihn zu. Schießt auf die Container, damit er sich nicht regenerieren kann. Bearbeitet ihn mit der Waffe, bevor er sich wieder berappelt. Am besten schießt ihr mit den Maschinenpistolen auf seine Brust. Feuert kurze Salven ab, damit sämtliche Projektile treffen. Wenn eure Munition zur Neige geht, wechselt ihr zum Energy Blaster und erledigt ihn damit. Auf Hard könnt ihr den ersten Teil des Kampfes in 15-20 Sekunden erledigen, wenn ihr es richtig angeht.

Der zweite Teil des Kampfes ähnelt dem ersten. Diesmal schickt der Boss euch allerdings keine Schockwelle entgegen. Statt dessen schmeißt er sein Schwert, welches um euren Kopf herum fliegt. Geht also in die Hocke und sucht euch eine Deckung, um auszuweichen. Die Meteoriten fallen diesmal größer und kraftvoller aus. Sucht euch wieder die am weitesten entfernte Deckung und greift euch die AK-47, falls die Munition knapp geworden ist. Schleudert dem Endgegner kurze Feuerstöße mit der AK-47 entgegen, damit jedes einzelne Projektil trifft. Wenn er Meteoriten aussendet, müsst ihr auf ihn schießen, bis sie langsamer um seinen Kopf rotieren. Wenn das passiert, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um nach rechts zu rennen und ihn zu umkreisen. Schnappt euch die AK-47, welche rechts von ihm liegt, um Munition nachzufüllen. Geht hinter der kleinen Wand auf der rechten Seite des Raumes in die Hocke. Ballert die letzten AK-47-Kugeln in den Gegner, falls es klappt - und freut euch über eine rstaunlich einfaches Ende des Kampfes. Nach etwa 20-30 Sekunden sollte der Gegner Geschichte sein. Um die Space Marines solltet ihr euch nur kümmern, wenn sie euch zu nahe kommen.

Sting Sniperscope (Dritter und letzter Auftritt)

Level: A Dock of Ships, Now
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Beschreibung: Dieser Kampf umfasst zwei Phasen. Im ersten Teil versucht der Boss, auf euch zu zielen. Sucht sofort hinter den hohen Objekten und dann hinter den Containern auf der rechten Seite Deckung. Lauft an der linken Seite der Container entlang, bis ihr das letzte Exemplar erreicht. Bewegt euch an eine Position, aus der ihr auf den Gastank unter Sting schießen könnt. Zerstört den Tank. Dann rennt ihr zum roten Container auf der linken Seite. Schießt auf den Gastank im offenen Container auf der rechten Seite, bis er zerstört ist. Lauft um diese Seite des Containers herum und links neben den Anhänger. Zerstört den letzten Gastank links neben Stings Turm - und von einem Punkt aus, an dem er euch nicht treffen kann. Nun müsst ihr Sting zum letzten mal besiegen.

Lauft schnell zum ersten Satellitund schießt auf die Tür, um sie zu öffnen. Lauft hinein, damit Sting ihn mit seinem Laser zerstört. Draußen erscheinen ein paar Space Marines. Benutzt den Satelliten als Deckung, während ihr die Space Marines beseitigt und zum nächstgelegenen Satelliten lauft. Schießt ein paar mal auf die Tür, um sie zu öffnen und rennt hinein, damit Sting sie mit seinem Laser zerstört. Lauft heraus und geht in Deckung, während ihr die nächsten Space Marines abschießt. Begebt euch zum letzten Satelliten, öffnet die Tür mit einem Schuss und geht hinein. Lasst ihn vom Laser zerstören, damit die letzte Cut-Scene beginnt.

Wellesley

Level: Taking Revenge to a Whole New Level
Schwierigkeitsgrad: 5/5
Beschreibung: Vor euch liegen ein paar Treppenstufen. An ihrer Spitze wartet ein respawnender Energy Blaster auf euch. Vor euch erscheinen zwei Zombies und rechts neben euch zwei Darlings. Sucht euch Deckung und erledigt die Zombies. Um die Darlings kümmert ihr euch, wenn sie euch zu nahe kommen. In diesem Teil des Kampfes warten insgesamt sechs Darlings und die gleiche Menge an Zombies auf eine Abreibung - jeweils zwei gleichzeitig. Während ihr euch um den letzten Angreifer kümmert, begebt ihr euch auf die linke Seite. Nachdem ihr den Bereich von Angreifern befreit habt, gibt es eine Zwishensequenz zu sehen, in der Wellesley versucht, euch mit seiner De-Rez-Waffe zu erwischen. Bewegt euch zur Konsole auf der linken Seite - auf eurem Weg solltet ihr diverse Objekte als Deckung benutzen. Bewegt euch zwischen den Schüssen hindurch, welche nach und nach eure Deckung vernichten. Wenn ihr die Konsole erreicht habt, aktiviert ihr sie, woraufhin eine Zwischensequenz erscheint und der nächste Teil der Schlacht beginnt.

Der nächte Teil des Kampfes ähnelt dem vorigen - mit dem Unterschied, dass ihr diesmal Wafferthins und Space Marines statt Zombies und Darlings bekämpft. Nehmt euch vor den Plasma-Gewehren in acht, denn sie können euch mit einem einzigen Schuss ins Nirvana schicken. Insgesamt tauchen sechs Wafferthins und sechs Space Marines auf. Die nächste Konsole befindet sich rechts neben dem Punkt, an dem ihr zu Beginn gestanden habt. Kurz bevor ihr alle erledigt habt, macht ihr euch auf zur nächsten Konsole und kümmert euch um um den letzten Gegner. Eine weitere Zwischensequenz läuft ab.

Wesley versucht wieder, euch mit der De-Rez-Waffe zu bearbeiten. Diesmal sind seine Schüsse ein wenig schneller. Ihr müsst also ein wenig vorsichtiger sein, wenn ihr euch von Deckung zu Deckung arbeitet, um schließlich die Konsole zu aktivieren. Dies ist der letzte Teil des Bosskampfes. Statt gegen Space Marines und Wafferthins kämpft ihr diesmal gegen Mitarbeiter-Ebenbilder. Drei Stück beharken euch jeweils gleichzeitig mit unterschiedlichen Waffen. Behaltet die Gegner mit Plasma-Gewehren im Auge, da sie gefährliche aufgeladene Schüsse abfeuern. Nachdem sie alle erledigt sind, gibt es eine Sequenz, in der ihr von Deckung zu Deckung und dann zur mittleren Konsole gehen müsst. Wesleys Schüsse sind diesmal teuflisch schnell. Benutzt also jedes Bisschen Deckung, damit ihr die Mittelkonsole erreicht und den harten Hund endlich besiegt.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Inhaltsverzeichnis