[Einfache] Strategie - Guides & Spieletipps zu UFC Undisputed 2010 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

[Einfache] Strategie

Erging es nicht jeden von uns so, dass UFC anfangs wirklich kompliziert war und man nie wusste warum man ausgerechnet wieder einen Kampf verloren hat? Nun die Ki ist natürlich manchmal wirklich verdammt nervenaufreibend (Brock Lesnar - 50 Takedowns vorprogrammiert). Was soll man also machen im Kampf?

T.K.O. Die einfachste Variante einen Kampf zu beenden, jedenfalls für mich. Den Gegner bekommt man ruck zuck auf die Matte, egal ob durch Takedown, Wurf oder auch einen glücklichen Konter der ihn zu Boden befördert, man muss lediglich aufpassen, dass der Kontrahent einen nicht gleich wieder abstößt, also immer einen Transition Versuch der Ki oder Freunde verhindern indem ihr in die entgegengesetzte Richtung den Stick bewegt. Klingt schwer ist es aber nicht, da ist es schwerer als Gegner sich irgendwie zu befreien.

K.O. Nun bei weitem simpel, so lange eindreschen bis der Gegner zu Boden geht. Logisch, aber klingt auch einfach, ist es trotzdem nicht. Jeder Kämpfer hat einen anderen Stil und deshalb muss man auch bei jeden eine neue Strategie anwenden. Das klügste ist immer Tritte gegen die Beine, sieht nicht effektiv aus, doch glaubt mir wenn der Gegner versucht euch zu treffen und ihr dann mit einen schnellen Tritt ans Bein kontert, macht ihr deutlich mehr schaden. ;) Am besten wechselt ihr euer Ziel, nicht ständig Kopf. Ist zwar am verwundbarsten, doch der Gegner blockt ihn am ehesten, also Körper und Beine, ab und zu dann einen Tritt an den Kopf oder Schlag. Wiederholt das in einer Runde und der Gegner geht schneller zu Boden als das ihr Donaudampfschifffahrtsgesellschaftkapitänskajütenschlüsselanhängerbeschriftung sagen könnt xD


Submission. Wer möchte nicht auch Mal per Armbar den Arm beinahe brechen oder durch einen Rear Naked Choke den Gegner zu Grunde Würgen? Nun es ist wirklich einfach, braucht aber enorm viel Fingerspitzengefühl, nicht das ihr ihn gleich ausknockt. Also prügelt auf euren Gegner regelrecht ein, bringt ihn in einen erschöpften Zustand, am betsne schaltet ihr hierfür den Ausdauerbalken in Optionen ein, denn so ist das eine Leichtigkeit. Ihr müsst auf jeden Fall deutlich mehr Ausdauer haben als der Kontrahent, ansonsten klappt nichts. ;)

Abbruch durch den Ringarzt. Für mich persönlich ein mehr als schwaches Ende für einen Kampf - Einfachster Weg ist der Clinch, doch vorher solltet ihr auf der Matte ständig auf den Gegner einschlagen, ihn richtig zum bluten bringen, er sollte kräftig bluten. Dann in den Clinch und NUR mit leichten Schlägen bearbeiten, davor aber am besten an den Käfig drängen den Gegner, dort ist es am einfachsten. Ist aber wirklich schwer und man muss Geduld haben.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen, aber wie gesagt jeder Kämpfer hat eine andere Richtung des Kampfes udn fühlt sich auch anders an, am besten man stimmt sich selber auf den ein oder anderen Kämpfer ab :D

Eingesendet von HardcoreTribe, vielen Dank.


Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
03.12.2010
03.12.2010
10.09.2010
Spielinfo Bilder Videos