Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Switch-Spiel: 'Super Mario Odyssey'

Nur für Zelda eine Switch kaufen? Manch ein Interessierter wartete mit seiner Investition erst einmal ab, bis sich der Software-Katalog füllte – und Super Mario Odyssey wurde für viele zum Grund, endlich zuzuschlagen. Unmengen kreativer Verwandlungen und die vielen kleinen Herausforderungen passen prima zu den mobilen Möglichkeiten der Plattform: Selbst auf kurzen Entdeckungstouren kommt man selten ohne ein Bündel Monde zurück. The Legend of Zelda: Breath of the Wild bewies zwar eindrucksvoll Nintendos Vision eines modernen offenen Action-Adventures, Mario hat als exklusiver Switch-Titel aber den Vortritt.

Super Mario Odyssey
90
Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Leserwahl Spiel des Jahres 2017: '???'
Publisher des Jahres 2017: 'Nintendo'
Entwickler des Jahres: 'Ninja Theory'
Multiplattformspiel des Jahres 2017: 'Prey'
PC: 'Endless Space 2'
PlayStation 4: 'Horizon: Zero Dawn'
Xbox One: 'Forza Motorsport 7'
VR Spiel 2017: 'Resident Evil 7'
Switch-Spiel: 'Super Mario Odyssey'
Nintendo 3DS: 'Metroid'
Adventure Spiel des Jahres 2017: 'What Remains of Edith Finch'
Action Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Shooter des Jahres 2017: 'Prey'
Rollenspiel des Jahres 2017: 'Persona 5'
Rennspiel des Jahres 2017: 'Formel 1 2017'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2017: 'Super Mario Odyssey'
Sport Spiel des Jahres 2017: 'MLB The Show 17'
Strategie und Taktik Spiel des Jahres 2017: 'Mario Rabbids Kingdom Battle'
Bester Sound Effekte des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Bester Sound Musik des Jahres 2017: 'Get Even'
Beste Lokalisierung des Jahres 2017: 'Uncharted'
Beste Grafik Art Design des Jahres 2017: 'Cuphead'
Beste Grafik Technik des Jahres 2017: 'Horizon: Zero Dawn'
Beste Story Regie des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Beste Story Geschichte des Jahres 2017: 'Nier: Automata'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2017: 'Cuphead'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2017: 'Lone Echo'
Sonderpreis Spielmechanik Jahr 2017: 'Super Mario Odyssey'
Gurke des Jahres 2017: 'Vroom in the Night Sky'
Enttäuschung des Jahres 2017: 'SWBF2, Star Wars Battlefront II'
Frechheit des Jahres 2017: 'Mikrotransaktions-Wahnsinn'
Spiele des Jahres 2017 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 32 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Sonderpreis Spielmechanik, Beste Story (Regie), Beste Story (Geschichte), Bester Sound (Effekte), Bester Sound (Musik), Beste Lokalisierung, Beste Grafik (Artdesign), Beste Grafik (Technik), Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, 3DS-Spiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, Virtual-Reality-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

Eliteknight schrieb am
Wie kann Switch spiel des Jahres Mario sein...aber Spiel des Jahres ist Zelda....muss man nicht verstehen...
Bestes Spiel war eh Xenoblade 2...aber das wurde ja ignoriert....die Story und Charaktere übertrifft das Zelda bei weitem...
Xuscha schrieb am
EllieJoel hat geschrieben: ?
27.12.2017 11:50
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
27.12.2017 11:42
Gut, die Switch hatte ja dieses Jahr einige heiße Kandidaten, aber dass es am Ende zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Mario und Zelda kommt, war ja zu erwarten.
Entscheidung zugunsten von Mario ist aber nachvollziehbar, da Zelda ja nun mal kein exklusiver Switch Titel ist. Ansonsten wäre der Award aber wohl nach Hyrule gegangen.
Naja Nachvollziehbar ist was anderes welchen Plattform spezifischen Award soll BOTW denn sonst gewinnen ? Multi ? Grad in Gedanken was BOTW geleistet hat im Open World Design und wie frisch und innovativ das ganze Spiel wird finde ich es schon seltsam aber naja da das Spiel sonst überall mit Awards zugeschmissen wird kann es wohl auf diesen verzichten auch wenn ich die Begründung fadenscheinig finde.
So gesehen dürfte Persona 5 auch nicht den PS4 Award gewinnen da es auch auf PS 3 erschien was soll dann gewinnen HZD vor Persona 5 ? Wäre das Traurig !
Also ich fuer meinen Teil bin froh, dass BOTW nicht gewonnen hat, da mich BOTW nach Ocarina of Time, Twilight Princess, A Link between Worlds und Links Awakening sehr enttaeuscht hat. Fuer mich ist BOTW kein richtiges Zelda mehr, sondern ein Bethesda Open World mit Zelda Design und Sound gemixt. Aber wer klassische Dungeons sucht ist bei dem neuen Zelda schlecht beraten. Die Schreine sind ja wohl ein Witz,...
Pommern schrieb am
Zum Abschluss des Jahres noch einen gezündet. :mrgreen:
Caramarc schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
28.12.2017 22:38
Die Konsolen sind sich heut zu tage viel zu ähnlich und sie haben kaum große Unterschiede, sondern lediglich Nuancen entscheiden.
Das schreibst du in den Switch Spiel des Jahres Thread? :lol:
yopparai schrieb am
Zum Zeitpunkt der Preisvergabe. Ist doch kein Problem?
schrieb am
-Anzeige-