Rock Band 2: RB Network: Offene Betaphase - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2008
26.03.2009
26.03.2009
08.10.2009
Test: Rock Band 2
91

“Besser, lauter, schöner: Über 80 Songs, eine in jeder Hinsicht aufgewertete Karriere sowie das unerreichte Gänsehaut-Gefühl machen Rock Band 2 zum absoluten Spitzenreiter.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 2
91

“Mehr als 80 Songs, eine verbesserte Karriere, Gänsehaut-Gefühl: Rock Band 2 hat alles, was Wohnzimmer-Musiker brauchen. ”

Test: Rock Band 2
90

“Das lange Warten hat sich gelohnt: Die Wii-Rocker stehen ihren HD-Kollegen bis auf die etwas komplizierte Music Store-Einbindung und den Tattoo-Editor in Nichts nach. ”

Leserwertung: 94% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rock Band Network: Offene Betaphase

Mitte 2008 hatten Harmonix und MTV das Rock Band Network vorgestellt. Die Plattform, die auf Microsofts XNA-Framework aufbaut, soll die Hürden zwischen Künstlern, Musiklabels und der Spielewelt entfernen, ist es den Beteiligten doch möglich, eigene Werke für Rock Band umzusetzen und zu verkaufen. Genau wie bei den Xbox Live Indie Games wird eine Mitgliedschaft im XNA Creators Club vorausgesetzt (für Leute, die aktiv etwas beisteuern wollen), auch werden Songs vor der Veröffentlichung durch ein Gremium aus ausgewählten Teilnehmern per Peer-Review überprüft.

Wie Destructoid berichtet, beginnt heute die offene Betaphase des Projekts, an der alle Leute, die Mitglieder im XNA Creators Club sind, mitmischen können. Wer seinen Rockband.com-Account mit seinem Account bei creators.rockband.com verknüpft, darf eigene Werke hochladen, sich andere Stücke anschauen und diese auch bewerten. (Ob der Teilnehmerkreis geografisch eingeschränkt ist, ist nicht bekannt.)

Lieder werden zwischen 99 Cent und 2,99 Dollar kosten, darunter sollen auch Tracks von Billy Idol, Creed, Evanescence und dem den meisten Spielern dank des Portal -Abschlusslieds bekannten Jonathan Coulton sein. Ausgewählte, besonders gute Stücke werde man später auch für PS3 und Wii veröffentlichen - frühestens 30 Tage nach ihrem Xbox 360-Launch. Wer die volle Auswahl haben möchte, wird aufgrund der XNA-Natur des Networks allerdings nicht um die Microsoft-Konsole herumkommen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+