Lips: Erstes Bildmaterial - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: iNiS
Publisher: Microsoft
Release:
21.11.2008
Test: Lips
68

“Lips zeigt einige gute Ansätze, macht aber zu viel falsch, um SingStar ernsthaft Paroli bieten zu können.”

Leserwertung: 85% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lips: Erstes Bildmaterial

Microsoft würde mit der Xbox 360 gerne auch ein paar Kunden ansprechen, die bis dato eher von PS2 und Wii umworben werden - dazu fehlt es dem eher als Shooter- und Action-Adventure-lastig empfundenen System aber an Breite im Softwareportfolio, besonders im Partybereich. Eine Lücke, die der Hersteller nun zumindest teilweise schließen möchte, gilt es doch als sehr wahrscheinlich, dass man heute Abend im Rahmen der E3-Pressekonferenz den SingStar-Konkurrenten Lips ankündigen wird.

Laut einigen Informationen, die bereits vor ein paar Wochen bekannt wurden, soll das Lips-Mikro auch Bewegungen erfassen können und somit Rückschlüsse über das Rhythmusgefühl des Sängers zulassen. Im Gegensatz zum auf vorgegebene Lieder setzende SingStar wird der von iNiS (Elite Beat Agents) entwickelte Titel angeblich auch das Abspielen eigener Musik ermöglichen. Erste Bilder vom Mikrofon sind nun bereits bei Gamekyo aufgetaucht.

Quelle: C&VG

Kommentare

Jade90 schrieb am
In knapp einer Stunde wird es vorgestellt!!
Yeahhh!!...
Ich freu mich schon seit zwei Wochen darauf....
Endlich mal keinen Schooter mit Freunden zocken sondern einfach singen!!! =)
Das ist genau das was der 360 fehlt Spiele für Kinder und Partygames.
Pyrio schrieb am
naja, viel vom eigentlichen spiel sieht man ja nicht. :p
wieso funkeln die mikros denn so bescheuert? blöder nachbearbeiteter effekt oder in wirklichkeit auch so?
Nerix schrieb am
Microsoft würde mit der PS2 gerne auch ein paar Kunden ansprechen, die bis dato eher von PS2 und Wii umworben werden

Ähm, wahrscheinlich eher mit der 360 ;)
schrieb am

Facebook

Google+