Halo: Reach: Bungies Serienabschied - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
14.09.2010
17.12.2015
Test: Halo: Reach
87

“Ein würdiger Abschluss für eine große Shooter-Serie mit Baller-Action alter Schule und einem der umfangreichsten Multiplayer-Erlebnisse weit und breit.. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 90% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo Reach: Bungies Serienabschied

Halo: Reach (Shooter) von Microsoft
Halo: Reach (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Ob Halo: Reach denn Bungies letztes Spiel für Xbox 360 sein werde, wollten die Kollegen von C&VG wissen und hakten einfach mal nach bei Lars Bakken, dem Senior-Designer von Halo 3: ODST . Der ließ daraufhin verlauten:

"Im Sinne einer Plattform für Halo-Spiele, die von Bungie gemacht werden, ja. Ich kann diese Frage allerdings nicht für Microsoft beantworten. Ob sie was in der Mache haben oder nicht; ich weiß nicht, ob sie schon darüber reden wollen, aber in Sachen Bungie-gefertigte Halo-Spiele sind ODST und Reach wahrscheinlich alles, was ihr bekommen werdet."

Auch bei Eurogamer.net stand Bakken Rede und Antwort und bestätigte dabei, dass das Studio derzeit an einer neuen Marke arbeitet. Wer geglaubt hat, dass sich Bungie auf Jahre vertragsmäßig an Microsoft gebunden hat als Gegenleistung für die Ausgliederung aus dem Konzern, der hat sich vermutlich geirrt: Man sei kurz davor, einen Vertrag mit einem nicht näher genannten Publisher abzuschließen. (Dabei könnte es sich natürlich auch um Microsoft handeln - die Formulierung legt aber nahe, dass es kein über die beiden Halo-Produktion hinausgehendes festes Abkommen gibt.)

Kommentare

Balmung schrieb am
Schön, dass ihr uralte News nach oben holt. ;)
Halo 4 ist schon bestätigt, wird von MS eigenem Halo Studio produziert und erzählt die Geschichte nach Halo 3 weiter.
Violentic schrieb am
Mh, man kann nur hoffen, das der nächste Shooter von Bungie mit einer PC engine verpackt aufn PC kommt. Rein vom Art-Designe haben die von Bungie echt was drauf. Die ideen von dennen sind wirklich toll. Die Gebilde, der Klang vom Soundtrack, alles super. Klar, die Darstellung ist Grenzwertig schlecht... Den armen Jungs um Mädäls von Bungie sind die Hände halt gebunden. Die haben keine chance auf richtigen Sound, Grafik und Gameplay, das ist nunmal so wenn nur Hardware aus der frühen Enstehung von Pangaea zur Verfügung steht.
Alleine der Gedanke, eine Bungie Engine ohne 500 000 Einschränkungen, wegen nicht vorhandener Hardware, wow. Die würden Crytec wahrscheinlich vom Thron putzen. Die idee von Halo ist wirklich toll, aber die Umsetzung... frühe Steinzeit, als Computer Spiele das laufen lernten...
Man sieht es doch ständig, obs die Frostbyte, Dunia oder auch Cry2 engine ist... zu was die in der Lage sind, wenn dennen keine Grenzen gesetzt sind und was für ein erbärmlicher Restabfall übrig bleibt, wenn man versuchen muß, mit HW- der Leistungsklasse Rechenschieber klar zu kommen.
Für Entwickler ist das sicher auch nicht so toll. Einen reinen Schrottbox 360 Titel zu erschaffen. Nahe zu alle ideen, die zu deutlich mehr Atmo oder Gameplay führen könnten... ( dadurch natürlich auch mehfrach multiplizierter Spielspaß). Gestrichen! Aufn Taschenrechner ausm WWII hat man halt überhaupt kein Spielraum für Inovation und Designe... PhyX, reale Beleuchtung und oder richtige KI omg, alles nicht möglich. Was die Konsolies als KI bezeichnen hab ich in den frühen 90ern in Wolfenstein aufs Korn genommen :oops:
Wer richtig zocken will, gaming am limit... Maximum Game und absolute Symbiose mit dem Internet haben möchte. Für den gibt es nur eine Lösung. Ein richtiges Gaming System. Klar sind die nicht billig, aber alles andere ist kein Klimporn....
l3ro0d schrieb am
Nope, man spielt in Halo Reach nicht den Chief! Und ich persönlich hasse offene Enden ( Halo 3 ) über alles, jedoch kann sich so jeder sein eigenes Bild machen ;). Ich hoffe nur, dass Microsoft es dabei belässt und nicht den selben Fehler wie EA ( siehe MoH M) macht. Trotzdem wäre es schön andere Spiele von Bungie auf Halo-Niveau genießen zu können, natürlich auf Ps3 und Xbox =)
The SPARTA schrieb am
Racze92 hat geschrieben:ich hoffe bei reach kann man wieder den master chief spielen :) das wäre echt blöd wenn dies nicht so wäre, weil ohne chief ist halo einfach kein halo mehr, auch wenn man bei odst den chief nicht spielt ist das kein problem weil dies ja ein zwischen teil ist welcher die geschichte erklärt. Aber trotzdem hoffe ich das die von Bungie es nicht beibehalten werden den chief nicht mehr spielen zu können ;)
Der Chief ist mir schon ans Herz gewachsen, als ich alle drei Teile nacheinander spielte, musste ich wirklich heulen, da einem durch den Kopf geht dass der Master Chief nicht mehr kommt. War schlimm bis zum Ende zu spielen aber auch eine Ehre, Bungie hat es als erstes Entwicklerteam geschafft Shooter Fans im Jahre 2002 in den Genuss zu bringen. Ich weiss nicht mehr wieviel mal ich mich bei denen bedankt habe. :D
Racze92 schrieb am
ich hoffe bei reach kann man wieder den master chief spielen :) das wäre echt blöd wenn dies nicht so wäre, weil ohne chief ist halo einfach kein halo mehr, auch wenn man bei odst den chief nicht spielt ist das kein problem weil dies ja ein zwischen teil ist welcher die geschichte erklärt. Aber trotzdem hoffe ich das die von Bungie es nicht beibehalten werden den chief nicht mehr spielen zu können ;)
schrieb am

Facebook

Google+