Kinect: Microsoft über Mods - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Release:
10.11.2010
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Hat nichts gegen Kinect-Mods

Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios
Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios - Bildquelle: Microsoft Game Studios
Offizielle PC-Treiber für Kinect gibt es zumindest derzeit nicht. Binnen kürzester Zeit hatten allerdings einige Tüftler Wege entwickelt, um das Zubehör auch über jene Plattform ansprechen zu können. Seitdem testet die Community munter Anwendungsfelder für die Hardware aus, die sich beispielsweise als Sichtsensor für Roboter oder 3D-Capture-Werkzeug verwenden lassen könnte.

Nachdem Microsoft prophylaktisch verlauten ließ, man werde versuchen, sein Produkt zu schützen, klang Alex Kipman in einem Radio-Interview (via Engadget) deutlich entspannter. Von einem 'Hack' könne man eigentlich nicht reden, so der Mann, der beim Hersteller das Kinect-Programm leitet. Ein Hack wäre aus Microsoft-Sicht etwas, mit dem die in der Xbox 360 verwendeten Algorithmen geknackt worden wären oder ein Gerät, das man zwischen Kamera und Konsole hängt, um Cheats einsetzen zu können.

Im Falle des PCs habe aber nun jemand Open-Source-Treiber entwickelt, die den Zugriff auf der Kamera per USB und das Auslesen der Input-Daten ermöglichen. Die USB-Verbindung zu Kinect habe Microsoft ganz bewusst nicht geschützt bzw. verschlüsselt. Der Hersteller habe also gewollt, dass Leute die Kamera ansprechen können? "Korrekt", erwidert Kipman.

NPR: So no one's going to get in trouble?

Shannon: No.
Alex: Absolutely not.

Die Frage, ob und wann das Unternehmen denn selbst Treiber zur Verfügung stellen wird, wollte Kipman nicht direkt beantworten. Man werde aber sicherlich früher oder später mit einigen akademischen Institutionen zusammenarbeiten.

Kommentare

Frontschwein91 schrieb am
Ach nur ein wenig^^
Also ich denke wenn id esachen was man als in den mods sieht (camo mod, kinect erkännt gegenstände etc.) richtig in en game einbaut wär das hammer.
Für sowas würd ichs sofort kaufen.
Bis jetzt wart ich noch auf ansprechende games bin einem kauf aber nicht abgeneigt
Zierfish schrieb am
ich könnte mir vorstellen, dass die damit fließpressen meinten, dann würde man sich natürlich das Walzen sparen... aber das is jetzt auch etwas OT ;)
aber ja schön zu wissen, dass man hier Leute tritt die auch Ahnung davon haben :D
schefei schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:anders als was?!
ich hab extrudieren überhaupt nicht erklärt und Apple hat selbst gesagt, dass die dicken Rollen extrudiert werden?!
Also was möchtest du mir sagen?
Achso, dachte das kommt von dir.^^
Dann haben wohl die Apple Heinis Mist erzählt, denn extrudiert wird da garnichts.
Ich komme aus der Metallbranche, deshalb bin ich auch überhaupt auf das ganze eingegangen.
Aber lassen wirs jetzt, ist schon spät. :)
Deuterium schrieb am
Kinect am PC stelle ich mir zu aktiv vor. Vor dem PC will ich nicht rumfuchteln müssen. 'Ne Maus in der Rechten stelle ich mir da bequemer vor. Außerdem kann ich alle diese Gesten (beziehe mich auf das verlinkte Computerbase-Video) auch mit Technik von heute, oder wie es einer hier auch genannt hat, mit 3 Jahre altem Schrott erledigen. Und jetzt kommts: Mit einem Trackpad, der Marke Apple, das bis heute unter Seinesgleichen keine gleichwertige Konkurrenz hat. Das zum Beispiel ist Funktionalität, die sich Apple eben bezahlen lässt. Ich konnte noch mit keinem Touchpad so flüssig arbeiten, wie mit dem meines MacBook Pros. Im Gegenteil. Ich kann mittlerweile, außer mit einer Maus natürlich, mit gar keinem Notebook mehr arbeiten, weil die Bedienung so schlecht von der Hand geht. Über die Software lässt sich natürlich streiten, aber ein neues Betriebssystem kostet wenigstens keine 150 ?, wie zum Beispiel Windows Vista reloaded, oder wie es regulär heißt: Windows 7. Und das restliche Softwareangebot ist befriedigend und preislich auf einer Ebene.
Zierfish schrieb am
@schefei
anders als was?!
ich hab extrudieren überhaupt nicht erklärt und Apple hat selbst gesagt, dass die dicken Rollen extrudiert werden?!
Also was möchtest du mir sagen?
@bouncer
sau geiler mod :D
schrieb am

Facebook

Google+