Forza Motorsport 4: Turn 10 detailverliebt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
14.10.2011
Test: Forza Motorsport 4
88
Jetzt kaufen ab 29,99€ bei

Leserwertung: 73% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Forza 4: Turn 10 detailverliebt

Forza Motorsport 4 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 4 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
In einem kleinen Special setzt sich MSN Autos mit der jüngsten Rennspielgeneration auseinander und wartet dabei auch mit ein paar neuen Infos zu Forza Motorsport 4 auf.

Demnach geht Turn 10 beim kommenden Vertreter der Serie noch weiter ins Detail und hat ein ausgeklügeltes Reifenmodell entwickelt. Einzelne Elemente wie die Gewichts- und Kraftübertragung habe man anhand vorliegender Daten von Pirelli ausgiebig simuliert. Das Reifenverhalten - Aspekte wie Slip und Grip unter verschiedenen Bedingungen - sei dadurch realistischer als zuvor.

Auch in Sachen Rennkurse will man deutlich detailgetreuer werden. Laut MSN Autos hat Turn 10 jede einzelne der im Spiel vorkommenden Strecken zwei bis drei Tage gebucht. Dabei habe man Terabytes an Foto- und Videodaten aufgezeichnet. Das Streckenprofil habe man mittels GPS erfasst.

Dass das Spiel auch Kinect unterstützen wird, hatten die Entwickler schon bei der Ankündigung bestätigt. Wie in der vergangenen E3-Demo soll es möglich sein, in einem speziellen Modus um sein Fahrzeug herumzugehen und dieses genauer zu betrachten. Wer sich während des Renngeschehens mit dem Körper nach links oder rechts lehnt, ändert damit auch die Perspektive des Fahrers im Spiel. Ob dies aber auch im Zusammenspiel mit der herkömmlichen Gamepad-Steuerung funktioniert, ist unklar - laut der Beschreibung im Artikel lässt sich diese Funktion wohl nur im "Kinect-only-Modus" nutzen, in dem die Autos mit den Händen über ein imaginäres Lenkrad gesteuert werden.

Forza Motorsport 4
ab 29,99€ bei

Kommentare

Finq schrieb am
Was mir bei Forza fehlt ist richtiges Rennfeeling.
Wenn man bei NFS Shift 2 in einen Werkswagen steigt und über die Strecken fegt, dann fühlt man sich wie in nem Rennwagen. Obwohl die Physik ziemlich schlecht ist und es kein Qualifying oder so gibt.
Es ist einfach der viel bessere Sound, vor allem beim Abbremsen , die bessere Cockpitsicht und auch die Nachtrennen.
Ich bin der größte Forza 3 Fan, aber ich komm mir egal mit welchem Wagen, immer so vor als wenn ein super reicher Typ seinen Ferrari am Wochenende mal auf ne Rennstrecke lässt.
Es kommt einfach keine Rennsport-atmosphäre auf.
Finq schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:Unterstützung von G 25 + G 27 und es ist gekauft.
Das musst du Microsoft sagen, nicht Turn10.^^
Zierfish schrieb am
@emmet
dir is aber klar, dass bis auf die Spritmenge, Forza 3 schon alle von dir genannten Einstellungen erlaubt hat? Imho ist Forza eine Simulation (ohne Fahrhilfen) allerdings fehlt noch ein bisschen "Spaß" bei der Sache
emmet schrieb am
moin männers,
also "echte" Simulationen dürft ihr auf ner Konsole nie erwarten. Da müßt ihr schon aufn PC wechseln da gibts lizensierte Karren mit echten Schadensmodellen usw. Vom Prinzip her sind die, nur um mal die beiden Besten zu nennen, Forza und GT Serien, Racer in bester Need for Speed 4 (oder auch NFS Porsche allerdings konnte man da nur Porsche fahrn) Tradition, mit wesentlich aktueller Grafik und zum Teil ausgefeilteren Schadensmodellen. Mehr aber auch nicht.
Trotzdem machts nen Heidenspass. Ihr wollt realistisches Schadensmodell? Das gabs schon bei Colin 1 und 2 für den PC. Oder richtige Rennwochenenden? Ich erinner mich nur zu gerne an Formula 1 Grand Prix 2 von 1996. Ich bin alle Kurse gefahren! VOLLE Renndistanz komplett mit Training, Quali, Warmup.... und erst die Einstellmöglichkeiten! Jeden Scheiß konnte man einstellen vom Radsturz über Getriebeübersetzung, Flügeleinstellung, Bremsverteilung, Lenkeinschlag, Federung, Dämpfung usw. bis hin für wieviel Runden Sprit man mitnahm um in der quali die beste Rundenzeit hinzulegen. Und das alles hatte spürbare Auswirkungen aufs Fahrverhalten der Rennboliden und natürlich auf die Rundenzeit.
Abschaltbare Fahrhilfen gabs natürlich auch schon, d.h. von der Angezeigten Ideallinie bis zur Unzerstörbarkeit war alles ab und zuschaltbar. Im höchsten Schwierigkeitsgrad konnte man nur im perfekten Setup auch gewinnen. Und das Alles auf nem 133er Pentium. :D
Ich persönlich freue mich aber auf Forza 4. Ist ein netter Funracer mit coolen Autos die man sich so nicht leisten kann. Und ner Bombengrafik schön auf nem großen TV. Hat schon was.
PS: @ Panzergrenadier wenn ich mir dein Spielzeug G36 so angucke dann bin ich ganz froh das ich noch mit dem guten alten H&K G3 gedient habe. Auch wenn sie 9 Jahre älter war als ich.
el\'man schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:Unterstützung von G 25 + G 27 und es ist gekauft.
same here!
für das spiel würde ich sogar mir nochmal eine neue 360 holen dann, die letzte hats leider hitzemäßig dahingerafft!
sorry 4 offtopic:
wat kostet die reparatur außerhalb der garantie bzw. per anleitung slebst reparierbar der rrod?
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+