Tomb Raider: Underworld: Lara wirft einen langen Schatten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crystal Dynamics
Publisher: Eidos
Release:
21.11.2008
21.11.2008
21.11.2008
30.01.2009
15.10.2009
21.12.2012
Test: Tomb Raider: Underworld
60
Test: Tomb Raider: Underworld
45
Test: Tomb Raider: Underworld
60
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Tomb Raider: Underworld
60
Test: Tomb Raider: Underworld
39
Jetzt kaufen ab 16,08€ bei

Leserwertung: 66% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider: Underworld
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Underworld - Lara wirft einen langen Schatten

Eidos veröffentlicht erste Infos sowie ein Entwickler-Video zu der zweiten Download-Erweiterung, "Lara's Shadow". Wie der Name schon andeutet, zeigt Crystal Dynamics darin die dunkle Seite der Archäologin - oder zumindest die ihrer Doppelgängerin, eines Klons. Zumindest spricht die Mitteilung von "Schattenkräften", die Lara noch agiler machen. Vor allem kann sie aber die "Zeit verlangsamen, um vernichtende Kombo-Schläge auszuteilen". Zu einem Releasetermin äußert sich Eidos allerdings noch nicht; zuletzt galt "März" als Erscheinungszeitraum.

Quelle: Eidos
Tomb Raider: Underworld
ab 16,08€ bei

Kommentare

Nestromo schrieb am
Sag mal, ne ganz dumme Frage, kostet der Scheiß auch noch was ? Ich frag mich ob ihr mir sowas überhaupt umsonst runterladen würde. Dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll.
Ich wünsch mir die games kämen nur noch per Online bezahlung, und nach einer weile würde die meisten verstehen was für ein Müll das ist und die würden an ihrer eigenen "Kacke" pleite gehen !" Mehr kann ich zur heutigen Zeit einfach nicht sagen, meine Nerven ! uff
Primerp12 schrieb am
Also wenn ich das jetzt richtig deute, meinen die wohl die Doppelgängerin aus Underworld, hier scheint ihre Geschichte beleuchtet zu werden.
Folglich wird man wohl auch nicht die echte Lara steuern sondern diesen Klon, der zum ersten mal auftauchte als das Anwesen abbrannte und sein unspektakuläres, schnelles Ende in der blauen Brühe fand.
Hmm, auch wenn der Klon praktisch nicht im Hauptspiel eingebunden wurde, muss man da jetzt nicht gleich einen Bezahlinhalt raus machen und dessen Backround beleuchten....nja, soviel zum Melken^^
@Jaghen: ich hau mich weg XD
mfg Primer
Simon_says schrieb am
Ganz klar, die Raubkopierer werden an den zu erwartenden, wie üblich desaströsen Absatzzahlen schuld sein. :roll:
Hunk schrieb am
Erinnert schon sehr an das berühmt-berüchtigte Angel of Darkness.
Hätte nun nicht erwartet, dass man dorthin noch einmal zurückkehren will.
nekojaghen schrieb am
...sobald Eidos erstmal von Square Enix gekauft wurde wird Frau Croft im nächsten Spiel, ganz nach der dort gerade topaktuellen Designvorliebe, ohnehin so aussehen als wäre sie zwölf Jahre alt. Sie wird türkisfarbene Haare haben und pinke Augen die größer sind als ihre Füße. Außerdem wird sie ihre "vernichtenden Combo-Attacken" jeweils bis Level 350 aufwerten können etc, etc, etc...
Also worüber regt ihr euch JETZT eigentlich auf? ;-P
schrieb am

Facebook

Google+