Theatrhythm: Final Fantasy: Musikalisches im Sommer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: indieszero
Publisher: Square Enix
Release:
06.07.2012
13.11.2012
06.07.2012
Test: Theatrhythm: Final Fantasy
82
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 28,91€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Theatrhythm Final Fantasy: Musikalisches im Sommer

Theatrhythm: Final Fantasy (Geschicklichkeit) von Square Enix
Theatrhythm: Final Fantasy (Geschicklichkeit) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Wie Square Enix verlauten lässt, wird das bis dato nur für Japan angekündigte Theatrhythm: Final Fantasy im Sommer auch in hiesigen Gefilden veröffentlicht werden.

Mit dem für den 3DS produzierten Marken-Ableger feiert man in gewisser Weise auch ein kleines Jubiläum: Final Fantasy feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Theatrythm selbst ist allerdings nicht im RPG-Genre verortet, sondern wird als Musik-Rhythmus-Spiel beschrieben. In dem der Spieler 70 der populärsten Stücke aus dem Spiel in vertrauten, aber auch neuen Kulissen nacherleben kann.

  • Wählen Sie einen Helden! Bestreiten Sie das Rhythmus-Abenteuer mit Ihren vier Lieblingshelden der FINAL FANTASY®-Serie. Wer die musikalische Reise antritt, liegt ganz bei Ihnen.

  • Bezwingen Sie die verschiedenen Spiel-Abschnitte! Berühren Sie mit dem Stylus den Touchscreen und führen diesen im Takt der Musik in drei Abschnitten: Meistern Sie die Rhythmen der Umgebungs-, Kampf- und Ereignismusik.

  • Spielen Sie auf Ihre Weise! Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade machen den Titel für Anfänger, aber auch für Rhythmusmeister, zu einem intuitiven Vergnügen.

  • Sichern Sie sich Ihre Belohnung! Bezwingen Sie die verschiedenen Spiel-Abschnitte und verbessern Sie so die Werte Ihrer Charaktere mit im Kampf gewonnenen Erfahrungspunkten. So schalten Sie zusätzliche Musik, Filmszenen und vieles mehr frei.


Quelle: Pressemitteilung
Theatrhythm: Final Fantasy
ab 28,91€ bei

Kommentare

Usul schrieb am
Kuzan hat geschrieben:und was macht man? Besch.... Casual Musik Ka..e.
Hab ich auch gedacht... aber dann das Video angeschaut und was soll ich sagen, irgendwie scheints doch geil zu sein. :D Ja, sehr merkwürdig das Ganze. :Häschen:
AntaresHellfire schrieb am
Hey, man muss schließlich die guten alten Stücke von Uematsu nochmal verwenden, bevor jeder FF mit der Musik ab Teil 12 und aufwärts in Verbindung bringt *g*
Dirki777 schrieb am
Kuzan und JaqueresX ihr habt beide recht :).
JaqueresX schrieb am
Schonmal solche Rhytmusspiele gezockt. Sind äußerst fordernd und machen riesigen Spaß.
Da ich ein Fan der Final Fantasy Reihe bin und die Musik von fast allen Spielen liebe, ein Pflichtkauf. Schon der erste Trailer hat mich begeistert.
Macht man mal was neues und originelles will das niemand, versteh das einer die Leute :roll:
Kuzan schrieb am
Bin ich der einzige der dies hier sieht und dabei das unbändige Gefühl bekommt jedem einzelnen bei Square Enix kräftig eine gegen den Hinterkopp zu donnern in der Hoffnung deren Denkvermögen anzuregen?
Ich meine wir reden hier von SQUARE UND ENIX verdammt!
Die haben uns sooo tolle Spiele präsentiert und damit meine ich nicht mal die eigentliche Final Fantasy Serie. Chrono Cross/Trigger, Secret of Mana, Secret of Evermore, Xenogears, Teranigma, Illusion of Time, Actraiser oder Kingdom Hearts sind teils sehr gute Spiele, die Final Fantasy Taktic Spiele habenn mich stundenlang begeistert....und was macht man? Besch.... Casual Musik Ka..e.
Man hat sooo viel Potential in diesem Haufen, warum nutzt man das nicht? Selbst wenn sie nur die alten Serien kopieren würden oder altes in HD neu auflegen würden hätten die mehr Erfolg und mehr Ansehen als mit so einem Dreck.
Das tut mir in der Seele weh was aus zwei meiner lieblings Spieleschmieden wurde.
schrieb am

Facebook

Google+