Nintendo Switch: Catherine: Full Body, XCOM 2, BioShock & Borderlands, Burnout Paradise etc. angekündigt

 
Nintendo Switch
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.03.2017
Test: Nintendo Switch

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Catherine: Full Body, XCOM 2, BioShock & Borderlands Collection, Burnout Paradise etc. für Switch angekündigt

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In der heutigen Mini-Direct-Ausgabe, die Nintendo im Vorfeld gar nicht groß angekündigt hatte, sind zahlreiche neuen Spiele und diverse Umsetzungen für Switch vorgestellt worden. Neben einer Portierung von Burnout Paradise Remastered, die im Laufe des Jahres startklar sein soll, haben Sega und Atlus die Veröffentlichung von Catherine: Full Body für den 7. Juli 2020 auf der Nintendo-Konsole offiziell bestätigt.

2K Games wird eine ganze Ladung der hauseigenen Spiele am 29. Mai auf Switch veröffenlichen. Neben der XCOM 2 Collection, die XCOM 2, vier DLC-Pakete und XCOM 2: War of the Chosen umfasst, werden die Borderlands Legendary Collection (Borderlands, Borderlands 2, Borderlands: The Pre-Sequel) und die BioShock: The Collection (BioShock Remastered, BioShock 2 Remastered und BioShock Infinite: The Complete Edition) für Switch erscheinen.

Folgende Switch-Umsetzungen wurden ebenso bestätigt:
  • Star Wars Episode I: Racer (demnächst)
  • The Elder Scrolls: Blades (Frühling 2020)
  • Minecraft Dungeons (Frühling 2020)
  • Warhammer 40.000: Mechanicus (Mai 2020)
  • Mr. Driller DrillLand (25. Juni 2020)
  • The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (30. Juni 2020)
  • Fuser (Herbst 2020)
  • King's Bounty 2 (Winter 2020)
  • Vigor (Herbst 2020)

Heute veröffentlicht wurde außerdem Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy.

Ansonsten hat Nintendo den Releasetermin von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition benannt (Details), die erste Erweiterung für Pokémon Schwert & Schild näher beschrieben (Details), eine Demo zu Bravely Default 2 bereitgestellt (Details), ein Update für Ring Fit Adventure zur Verfügung gestellt (Details) und einen Arms-Kämpfer als DLC für Super Smash Bros. Ultimate enthüllt (Details).

Quelle: Nintendo

Kommentare

MARVEL schrieb am
Catherine: Full Body für die Switch? Sehr geil! Da hab ich Böcke drauf. ;)
Wird das auch physisch kommen oder nur lieblos digital?
Jazzdude schrieb am
Dearan hat geschrieben: ?
28.03.2020 17:49
Jazzdude hat geschrieben: ?
28.03.2020 17:10
Kurze Frage: Im originalen XCOM 2 hatten ja viele die permanenten Zeitlimits bemängelt. Für mich der Grund wieso ich es dann schließlich nicht gekauft habe. Hat sich das mit den ganzen DLCs etwas entschärft?
Ja, definitiv.
Es gibt Widerstandsbefehle, die man im Spiel freischalten kann, die die Timer verlängern bzw. nicht gleich am Anfang der Mission starten lassen.
Und viele Missionen sind auch ohne Timer. Davon abgesehen kann man in den Optionen aber mittlerweile auch die Timerzeit verdoppeln, so dass man mehr als genug Zeit haben sollte. Und natürlich gibt es Mods, die die Timer ganz entfernen, wenn man denn wünscht.
Ich war anfangs selbst total frustiert und hatte die Timer von Anfang an gehasst. Das ging sogar so weit, dass ich nach wenigen Missionen das Spiel wieder deinstalliert hatte.
Erst beim zweiten Anlauf hatte es mich dann gepackt. Mittlerweile stören die mich nicht mehr und eine verlorene Mission bedeutet auch nicht gleich das Ende des Spiels. Man lernt einfach, mit den Timern umzugehen.
Vielen Dank für die Stellungnahme! Dann werde ich wohl doch eher zur PC-Version greifen, welche schließlich Mod-Support bietet.
Dearan schrieb am
Jazzdude hat geschrieben: ?
28.03.2020 17:10
Kurze Frage: Im originalen XCOM 2 hatten ja viele die permanenten Zeitlimits bemängelt. Für mich der Grund wieso ich es dann schließlich nicht gekauft habe. Hat sich das mit den ganzen DLCs etwas entschärft?
Ja, definitiv.
Es gibt Widerstandsbefehle, die man im Spiel freischalten kann, die die Timer verlängern bzw. nicht gleich am Anfang der Mission starten lassen.
Und viele Missionen sind auch ohne Timer. Davon abgesehen kann man in den Optionen aber mittlerweile auch die Timerzeit verdoppeln, so dass man mehr als genug Zeit haben sollte. Und natürlich gibt es Mods, die die Timer ganz entfernen, wenn man denn wünscht.
Ich war anfangs selbst total frustiert und hatte die Timer von Anfang an gehasst. Das ging sogar so weit, dass ich nach wenigen Missionen das Spiel wieder deinstalliert hatte.
Erst beim zweiten Anlauf hatte es mich dann gepackt. Mittlerweile stören die mich nicht mehr und eine verlorene Mission bedeutet auch nicht gleich das Ende des Spiels. Man lernt einfach, mit den Timern umzugehen.
Jazzdude schrieb am
Dearan hat geschrieben: ?
27.03.2020 23:14
Xcom 2 Wotc ist für mich eines der besten Spiele aller Zeiten.
Und das, obwohl ich sonst eher keine Stragiespiele spiele (bis auf EU4).
Freue mich sehr auf den Port.
Kurze Frage: Im originalen XCOM 2 hatten ja viele die permanenten Zeitlimits bemängelt. Für mich der Grund wieso ich es dann schließlich nicht gekauft habe. Hat sich das mit den ganzen DLCs etwas entschärft?
schrieb am