Xenoblade Chronicles: Definitive Edition: Überarbeitete und erweiterte Version erscheint Ende Mai

 
Rollenspiel
Entwickler: Monolith
Publisher: Nintendo
Release:
29.05.2020
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition erscheint Ende Mai 2020 für Switch

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition (Rollenspiel) von Nintendo
Xenoblade Chronicles: Definitive Edition (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bei der heutigen Mini-Direct-Ausgabe, die Nintendo ohne große Ankündigung ausgestrahlt hat, ist der Veröffentlichungstermin von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition auf Switch genannt worden. Die überarbeitete und erweiterte Version des Wii-Rollenspiels aus dem Jahr 2011 wird am 29. Mai 2020 erscheinen (Preis: 59,99 Euro).

Die Definitive Edition von Xenoblade Chronicles umfasst die neue Zusatzhandlung "Die verbundene Zukunft", neu gemischte Musikstücke, verbesserte Grafik und überarbeitete Spielmechaniken. Das Kampfmenü und die Menübildschirme sollen leichter zu lesen und zu bedienen sein.

Letztes aktuelles Video: Neuigkeiten


Am 29. Mai erscheint außerdem die Collector's Edition von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition im teilnehmenden Einzelhandel, die u.a. ein 250-seitiges Artbook mit Landschaftsbildern, ein SteelBook, eine Schallplatte mit Cover im Monado-Design sowie ein Poster enthält.



Quelle: Nintendo

Kommentare

Bieberpelz schrieb am
Ahti Eternal hat geschrieben: ?
27.03.2020 08:59
Bieberpelz hat geschrieben: ?
27.03.2020 08:54
Hat jemand von euch eine Ahnung, ob man die Collectors Edition schon irgendwo vorbestellen kann?
Das dürfte noch ein paar Tage dauern, bis es soweit ist. Wenn ich was finde, schreib ich dir.
Mittlerweile hat es die Collectors Edition gegeben. Habe es wenige Stunden später mitbekommen... war direkt weg. Ein paar Tage später gab es das dann bei Saturn/Mediamarkt und in einem anderen Forum hat mich glücklicherweise jemand zeitig Bescheid gegeben. Konnte noch eine Edition bekommen :)
Ryan2k6 schrieb am
Jaein.
Mit Modus auf "Warten" kann man in den Zauber und Item Menüs so lange überlegen was man nutzt wie man möchte. Hinzu kommt, dass alle, auch die Gegner eine fortlaufende ATB-Leiste haben, je nach dem wie schnell man das Kampfgeschehen einstellt, hat man da also genügend Zeit zu planen. War ein Gegner gerade drann, ist er nicht direkt noch mal dran. Bei FF15 zum Beispiel, gerade bei größeren Gruppen, hat man ständig irgendetwas das angreift, außerdem muss man aktiv ausweichen bzw. auf Knopfeinblendungen reagieren.
Bei 7 läuft das Geschehen zwar grundsätzlich auch in fortlaufender Zeit ab, trotzdem fühlt es sich wesentlich weniger danach an.
(Allerdings weißt du das alles sicher selber und wolltest nur mal etwas Korinthen kacken, sei dir gegönnt ;))
Xris schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
27.03.2020 16:14
Raskir hat geschrieben: ?
27.03.2020 10:37
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
27.03.2020 09:55

Vincent, bist du es? :Blauesauge:
CC als eines der besten JRPGs? Kurios. :D
Klar, fand das grandios. Hat etwas gebraucht aber Story und Charaktere und pacing fand ich klasse. Kampfsystem gehört auch zu den besseren :)
Für mich haben sie ein grandioses KS genommen (FF7) und komplett zerstört. Dieses Echtzeit gekloppe war furchtbar. :Blauesauge:
VII ist ebenfalls Echtzeit....
Ryan2k6 schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
27.03.2020 10:37
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
27.03.2020 09:55
Raskir hat geschrieben: ?
27.03.2020 09:47
ff7 crisis core :)
Vincent, bist du es? :Blauesauge:
CC als eines der besten JRPGs? Kurios. :D
Klar, fand das grandios. Hat etwas gebraucht aber Story und Charaktere und pacing fand ich klasse. Kampfsystem gehört auch zu den besseren :)
Für mich haben sie ein grandioses KS genommen (FF7) und komplett zerstört. Dieses Echtzeit gekloppe war furchtbar. :Blauesauge:
TheLaughingMan schrieb am
Habe wirklich versucht das Spiel auf dem DS zu mögen. Tatsächlich war das Spiel der Grund warum ich nen 3DS im Bundle habe. Aber das gefühlt alle paar Kämpfe ein neues Tutorial aufgeploppt ist zusammen mit diesen vollkommen seelenlosen MMO mäßigen Sidequests hat mir das ganze verdorben. Schade eigentlich. Soundtrack und Grafik war ganz gut.
schrieb am